Tag der Kinderrechte

Beiträge zum Thema Tag der Kinderrechte

Aktionstag
"Tag der Kinderrechte" wird auch in Molln begangen

Die Kinderrechtskonvention wurde vor 30 Jahren, am 20. November 1989, von den Vereinten Nationen beschlossen. Die Kinderfreunde thematisieren dies zum Beispiel beim Aspekt der Mitbestimmung von Kindern bei Entscheidungen, die ihr Lebensumfeld betreffen. MOLLN. Die Mollner Kinderfreunde beteiligten sich an diesem Aktionstag. Vorsitzende Ulrike Brunner kritisiert, dass es in Österreich 375.000 Kinder gibt, die von Armut betroffen sind: "Das dürfte es in einem der reichsten Länder der Welt...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Gratis-Eintritt und Kuchen für Kindergärten
Aktionen zum Tag der Kinderrechte

Heute feiert die Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen ihren 30. Geburtstag. In der burgenländischen Landeshauptstadt wird dieser Internationale Feiertag mit Gratis-Eintritt und Kuchen für die Kindergärten gefeiert. Alle Kinder haben das Recht auf Gleichbehandlung und Schutz vor Diskriminierung. Auch der Anspruch auf Bildung und das Recht auf Ruhe, Spiel und Freizeit ist in den Kinderrechten fest verankert. Daher gibt es in der Landeshauptstadt heute auch besondere Aktionen für...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler
KPÖ-Plus Gemeinderat Kay-Michael Dankl fordert den Bau von 10.000 Gemeindewohnungen in den nächsten zehn Jahren in der Stadt Salzburg
1

Tag der Kinderrechte
KPÖ Plus fordert leistbare Gemeindewohnungen in Salzburg gegen die Kinderarmut

Zum internationalen Tag der Kinderrechte fordert Gemeinderat Dankl den Bau von Gemeindewohnungen durch die Stadt.  SALZBURG. Eltern, die im Wohnzimmer schlafen. Kinder, die im Stiegenhaus lernen: In Wohnungen, die überbelegt sind, fehlt Familien oft der Platz für einfache, alltägliche Aufgaben. Vor allem Alleinerziehende und Familien mit niedrigen Einkommen seien gefährdet, macht KPÖ-Plus Gemeinderat Kay Michael Dankl anlässlich des Tag der Kinderrechte aufmerksam. Er fordert einmal mehr den...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
9

30 Jahre UNO Kinderrechte
Unsere Kinderrechte

Unsere Kinderrechte- mit diesem Thema beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen besonders intensiv in evangelischer Religion. Unter der Anleitung von Religionslehrerin Renate Kast entstanden tolle Plakate und Schilder. Am 20.November, zum Tag der Kinderrechte präsentierten die Schülerinnen und Schüler stolz ihre Arbeiten.

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Volksschule Gols
Zum Tag der Kinderrechte fuhren die Kinderfreunde Kitzbühel nach Innsbruck.
2

Kinderfreunde Kitzbühel
Besuch des Spielfestes zum Tag der Kinderrechte

KITZBÜHEL, INNSBRUCK (jos). Dieses Jahr veranstalteten die Kinderfreunde Tirol wieder in Kooperation mit der Jungschar ein Spielefest in der Maria-Theresien-Straße in Innsbruck. Die Kinderfreunde Kitzbühel fuhren gemeinsam dorthin, um sich über die Kinderrechte zu informieren und mit den Kindern zu spielen. Vom Kinderrechte Memory, über eine Baustation bis zum Schminken gab es viel zu entdecken. Am 7. Dezember fahren die Kinderfreunde wieder nach Innsbruck, dieses Mal geht's ins Theater...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Die Kinder aus dem SOS-Kinderdorf durften die Hofburg besichtigen und den Präsidenten kennenlernen.
1 5

Pyjamaparty für Kinderrechte
Kinder vom SOS-Kinderdorf Pinkafeld übernachten in der Hofburg

Am 20. November feiern wir seit 30 Jahren den "Tag der Kinderrechte". Zum Jubiläum lud Bundespräsident Van der Bellen 30 Kinder von SOS-Kinderdorf in die Hofburg zur Übernachtungsparty. Auch eine Gruppe vom SOS-Kinderdorf Pinkafeld war unter den Gästen. WIEN/PINKAFELD. Die Aufregung war groß: Wie oft wird man schon zu einer Pyjamaparty in die Hofburg eingeladen? Am Freitag, 15. November machten sich 30 Kinder und Jugendliche, die bei SOS-Kinderdorf leben, gemeinsam mit ihren Betreuerinnen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Eva Maria Kamper
 Jugendgruppenleiterin und Bezirksjugendreferentin Berina Wöckinger (Mitte) im Gespräch mit Jugendlichen. Sie geht mit dem Projekt „Big Picture“ neue Wege in der Jugendarbeit.

Tag der Kinderrechte
Rotes Kreuz begeistert Perger Jugend für die "Idee vom Helfen"

Am Welttag der Kinderrechte – 20. November – erinnert das OÖ. Rote Kreuz an die UN-Kinderrechtskonvention. Darin ist festgeschrieben, wie sich jedes Kind bestmöglich entwickeln kann. Mit einer intensiven Jugendarbeit will das OÖ. Jugendrotkreuz dazu beitragen und nachhaltige Lebens-Kompetenzen vermitteln. PERG. An der Bezirksstelle des Roten Kreuzes Perg herrscht reges Treiben: Gespannt und begeistert lauschen Jugendliche zwischen 15 und 17 Jahren aus allen Teilen des Bezirkes den Worten von...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Die Kinderfreunde Eisenstadt laden zum Tag der Kinderrechte am 23. November ins EZE

23. November
Tag der Kinderrechte in Eisenstadt

EISENSTADT. Seit 30 Jahren kämpfen die Kinderfreunde für das Bekanntwerden, die Einhaltung und Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Österreich. Das längste Bild der Stadt Am 23. November laden die Kinderfreunde nach Eisenstadt ins EZE, um gemeinsam das längste Bild Eisenstadts zum Thema Kinderrechte zu zeichnen. „Wir erklärend spielerisch, welche Rechte unsere Kinder haben und wer für die Einhaltung dieser verantwortlich ist“, so Bettina Eiszner, Obfrau der Kinderfreunde...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
1 16

Krawuzi Kaputzi! Der Kasperl war da!

Am Sonntag, den 10.November 2019 verzauberte der Kasperl mit seinen Puppenfreunden wieder viele Kinder im Volks-und Jugendheim in Anzenhof. Der Einladung zum Kasperltheater der Kinderfreunde folgten zahlreiche Familien. Rund 30 kleine Besucher kamen aus dem Staunen nicht mehr raus. Zwei unterschiedliche Vorführungen brachten die Kinderaugen zum Leuchten. In der ersten Vorstellung wurde den kleinen Gästen das Thema Kinderrechte näher gebracht, um auch auf den Tag der Kinderrechte im...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Corinna Brückner
3

30 Jahre Kinderrechte
Aktionswoche mit Veranstaltungen in den Eltern-Kind-Zentren im Bezirk Perg

Am 20. November ist Internationaler Tag der Kinderrechte. In den Eltern-Kind-Zentren im Bezirk Perg finden rund um diesen Tag Veranstaltungen der Familienakademie OÖ statt. BEZIRK PERG. Es waren die Kinderfreunde, die als allererste Organisation in Österreich die Kinderrechte in den 1980er-Jahren zum Thema machten. Viele schlossen sich an, Österreich unterzeichnete das „Übereinkommen über die Rechte des Kindes“, kurz UN-Kinderrechtskonvention genannt. Am 20. November jährt sich deren Annahme...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Bezirksvorsteher Gerald Bischof besuchte die zahlreichen Kindergärten in Liesing.
1 3 7

30 Jahre Kinderrechte in Liesing
Alle Kinder haben Rechte!

Schaut mal her, hört mal zu! In ganz Liesing tönte es diese Woche "Kinder haben Rechte". LIESING. Die neun Liesinger Kinderfreunde-Kindergärten, die Liesinger Kinderfreunde und Bezirksvorsteher Gerald Bischof machten am 9. Oktober mit Aktionen auf die Bedeutung der Kinderrechte aufmerksam. Jeder Kindergarten verteilte kleine Überraschungen - passend zu einem Kinderrecht – an die interessierte Passanten. Bezirksvorsteher Gerald Bischof besuchte die zahlreichen Kindergärten in Liesing....

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Kinderrechte zusammengetragen und illustriert von den Kindern der Volksschule Gilgegasse.
1 6

20. November
Der Tag der Kinderrechte in der Schule mit Herz

Am 20. November 1989 beschlossen die Vereinten Nationen die Kinderrechtskonvention, die vier zentrale Prinzipien beinhaltet: Das Recht auf Gleichbehandlung unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Aussehen und ReligionDas Recht auf Wohlergehen und GesundheitDas Recht auf Leben und Entwicklung durch Zugang zu Bildung und Medizin Das Recht auf Achtung vor der Meinung des KindesSeither werden die damit verbundenen Kinderrechte am 20. November international gefeiert - natürlich auch in der...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Manuele Molinari
3

Kinderfreunde luden zu Luftballonstart in Mittertreffling

ENGERWITZDORF. Viele Eltern und Großeltern kamen mit ihren Kindern zum traditionellen Luftballonstart der Kinderfreunde Engerwitzdorf am 20. November zum Ortsplatz in Mittertreffling. Mit dieser Aktion machen die Kinderfreunde alljährlich zum internationalen Tag der Kinderrechte auf die schützenswerten Interessen der Kinder aufmerksam, denn unsere Kinder sind unsere Zukunft. Vizebürgermeister Mario Moser-Luger war mit Fraktionsobmann Horst Mandl und der Organisatorin des Kinder-Events,...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Trotz zahlreicher Gesetze zum Schutz von Kindern vor Gewalt in der Erziehung fehlt häufig das Bewusstsein dafür in der Bevölkerung.

Kinderschutz
Gewalt in der Erziehung ist häufig ein Tabu-Thema

TIROL. Am 20. November vor 29 Jahren wurde die UN Kinderrechtskonvention verabschiedet. Gleichzeitig gibt es in Österreich ein gesetzliches Gewaltverbot, das Gewalt gegen Kinder verbietet. Ein weiteres Recht stellt in Österreich verschiedene Rechte von Kindern sicher. In Österreich kommt es aber immer wieder zu Verstößen gegen diese Gesetze. Rechte von Kindern in ÖsterreichIn Österreich gibt es zusätzlich zur UN-Kinderrechtskonvention verschiedene Gesetze, die den Schutz von Kindern und deren...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Jungschar-Vertreter/innen Christine Hofer, Bettina Griessler, Victoria König, Isabella Stippinger, Samuel und Fabian Ziselsberger
2

Verteilaktion der diözesanen Jungschar am „Tag der Kinderrechte“

ST. PÖLTEN (red). Mit der Verteilung von Informationen und Schleckern am St. Pöltner Bahnhof machte die Katholische Jungschar auf den „Tag der Kinderrechte“ am 20. November aufmerksam. In Zeiten von Deckelungen, Kürzungen und anderen Einsparungen bei Sozialleistungen müsse laut Katholischer Jungschar der Blick endlich wieder auf jene gerichtet werden, die davon am stärksten betroffen sind: Kinder und Jugendliche. 1.542.000 Menschen von Armut/sozialer Ausgrenzung betroffen Die Jungschar...

  • St. Pölten
  • Bianca Werilly
Tag der Kinderrechte war im EKiZ Micheldorf ein Thema.
2

EKiZ Micheldorf: "Wir spannen ein Netz für Kinderrechte"

Tag der Kinderrechte im EKiZ-Micheldorf MICHELDORF. Der 20. November ist der Tag der Kinderrechte. Das wurde auch im Eltern-Kind-Zentrum Micheldorf (EKiZ) thematisiert. Gemeinsam mit den Kindern wurden Muffins gebacken, ein Riesen- Kinderrechte Memory gespielt und gefeiert. "Am 20.11.1989 wurde von den Vereinten Nationen die Kinderrechtskonvention beschlossen. Für die Kinderfreunde, welche sich für die Verbesserung der Lebenssituation von Kindern und Familien einsetzen, ist dies ein sehr...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Kinderlachen ist so schön! Am 20. November ist Tag der Kinderrechte
1 2

"Eltern sollen Kinder nur spielen lassen"

Internationaler Tag der Kinderrechte: Der St. Veiter Psychotherapeut Ulrich Haag im Interview. WOCHE: Wie kinderfreundlich ist denn unsere Gesellschaft? ULRICH HAAG: Zum einen beobachte ich, wie die Sensibilität und der Respekt gegenüber elementaren kindlichen Bedürfnissen in der Familie, Kindergärten und Schulen in den letzten 30 Jahren deutlich zugenommen hat. Andererseits ist in der selben Zeitspanne der öffentliche Raum durch die Zunahmen von verbauter Fläche und Verkehr kinderfeindlicher...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
In der Vergangenheit ist es nicht nur in Kärnten, sondern in ganz Österreich und wohl europaweit, auch in staatlichen Einrichtungen zu Übergriffen an Kindern gekommen

Kinder als Opfer - Tag der Kinderrechte

Beate Prettner appelliert, wachsam zu sein - Gewalt an Kindern ist kein Mythos Im Vorfeld zum Internationalen Tag der Kinderrechte am 20. November findet Sozialreferentin Beate Prettner klare Worte: „Gewalt an Kindern ist kein Mythos. Nein. Gewalt an Kindern ist traurige und schockierende Realität. Vor dieser Realität dürfen wir die Augen nicht verschließen, denn durch Wegschauen lässt sich diese Realität nicht auslöschen. Im Gegenteil". 46 stationäre Einrichtungen für Kinder und...

  • Kärnten
  • Sebastian Glabutschnig
Kinderfreundeobfrau Gertraud Mayr mit ihrem Team und den Kindern der Gruppenstunde beim Luftballonstart vor der Musikvolksschule Klaus.
2

Kinderfreunde Klaus: "Kinderrechte werden eingefordert!"

Die Kinder der Kinderfreunde haben sich mit ihren Rechten beschäftigt und ihre Forderungen und Wünsche formuliert. KLAUS. Die Kinderfreunde Klaus-Steyrling-Kniewas haben auch dieses Jahr wieder am Internationalen Tag der Kinderrechte darauf aufmerksam gemacht, dass die Rechte junger Menschen bei uns und in anderen Ländern noch lange nicht eingehalten werden. Die Kinder der Kinderfreunde haben sich mit ihren Rechten beschäftigt und ihre Forderungen und Wünsche formuliert. Zum Abschluss wurden...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Von Kindern für Kinder wurden Luftballone in den Himmel geschickt.

Luftballonstart am Tag der Kinderrechte

ENGERWITZDORF. Am 20. November, dem Tag der Kinderrechte, veranstaltete Andrea Seyer-Neulinger als Vorsitzende des Vereins Kinderfreunde einen Luftballonstart in Mittertreffling. Engerwitzdorfs Vizebürgermeister Mario Moser-Luger unterstützte diese Aktion und war trotz frostiger Temperaturen vor Ort.

  • Urfahr-Umgebung
  • Ruth Dunzendorfer
4

"Allein mit meinem Kind – was nun?"

REGION. "Alleinerziehende Mütter müssen ihre Prinzessinnen-Träume einpacken", sagt Doris Haider. Die in Niederneukirchen lebende Citymanagerin von St. Valentin weiß, wovon sie spricht. Ihr Sohn, den sie allein aufgezogen hat, ist gerade zehn Jahre alt und besucht die erste Klasse des Gymnasiums. "Ich weiß jetzt genau, was ein Abseits ist und alles über 'Herr der Ringe'", erzählt Haider schmunzelnd. "Zuerst muss ich das Buch lesen, dann schauen Mutter und Sohn gemeinsam den Film an." Mit einer...

  • Enns
  • Christian Koranda
3

Kinderdorf macht sich für Kinder stark

Beim Wochenmarkt in Perg informiert SOS-Kinderdorf am 23. November über seine Arbeit. BEZIRK (ulo). Seit 1989 steht der der 20. November für den „Tag der Kinderrechte“. SOS-Kinderdorf nimmt diesen Tag zum Anlass, um im Rahmen des Wochenmarktes am Perger Hauptplatz am Freitag, 23. November, alle Interessierten über seine Arbeit zu informieren. Kinderrechte spielen immer eine Rolle und gelten auf der ganzen Welt gleichermaßen. Viele davon sind in manchen Ländern selbstverständlich, in anderen...

  • Perg
  • Ulrike Plank
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.