Alles zum Thema Typisierungsaktion

Beiträge zum Thema Typisierungsaktion

Freizeit

Leben retten beim Motorrad Saison-Opening in Velm

HIMBERG. Das  3. Motorrad Saison-Opening findet am 11. Mai im Klein & Fein, Velmerstraße 69, statt. Motto: "Das Leben retten" Das Rote Kreuze wird mit einer Teststation für potentielle Stammzellen- und Plasmaspender vor Ort sein. Die Veranstaltung startet offiziell um 12:00 Uhr. Der Grill wird schon vorgeglüht und noch bevor das Bier in den Umlauf kommt, werden die Besucher von Rotem Kreuz zum Eignungstest animiert. Es werden Tombola Lose verkauft, mit deren Erlös die Veranstaltung...

  • 02.05.19
Gesundheit
Im Jahr 1999 gründete Herlinde Marosch zusammen mit ihren zwei Freundinnen Dagmar Ganahl und Melitta Mair den Verein "Geben für Leben".

20 Jahre "Geben für Leben"
In den letzten vier Jahren führte der Verein „Geben für Leben – Leukämiehilfe Österreich“ über 50.000 Typisierungen durch

Im Jahr 1999 gründete Herlinde Marosch zusammen mit ihren zwei Freundinnen Dagmar Ganahl und Melitta Mair den Verein "Geben für Leben"Im Jahr zuvor suchten die drei Gründerinnen fieberhaft nach einem Lebensretter für Herlindes Nichte, die an Leukämie erkrankt war und dringend eine Stammzellspende brauchte. Diese bekam sie von einer Spenderin aus Wales in Großbritannien und sie ist heute wieder vollkommen gesund. Aus Dank entstand der Verein, damit auch anderen Menschen diese Hilfe zuteil...

  • 13.02.19
Lokales
Spendenfreudig: Präs. Tragl und Eva Maria Franke

Lionsclub Burg Forchtenstein
Lionsclub spendet für Stammzellenforschung

FORCHTENSTEIN. Bei der ersten Arbeitssitzung 2019 mit gleichzeitigem Neujahrsempfang machte der Lionsclubs Burg Forchtenstein sein Versprechen vom Weihnachtsmarkt wahr und spendete für Blutstammzellentypisierungen. Erfolgreich gegen Leukämie Der Betrag reicht für 50 Typisierungen zu je 50 Euro. Die für die Stammzellenforschung verantwortliche von Lions, Eva Maria Franke, sagte in ihrer Dankesrede, dass durch diese Spenden vielen blutkrebskranken Menschen geholfen werden kann. Im...

  • 22.01.19
  •  1
Lokales
Setzen sich gegen den Blutkrebs ein: Jonas Kandler, Elifnur Özcan, Florian Guggenberger (v.l.) und Lea Auer (nicht am Bild).

Stammzellentypisierungsaktion
HAK-Schüler kämpfen gegen den Blutkrebs

Vier HAK-SchülerInnen haben im Rahmen ihres Maturaprojekts eine Typisierungsaktion organisiert. TELFS. Jährlich erkranken in Österreich knapp 1.000 Menschen am Blutkrebs Leukämie. Die Heilungschancen können durch eine Stammzellentransplantation drastisch erhöht werden. Doch die Wahrscheinlichkeit, dass die Stammzellen der Spender auch wirklich passen, ist mit 1:500.000 nicht wirklich groß. Umso wichtiger ist es, dass sich viele Menschen typisieren lassen. Typisierungsaktion an der HAK...

  • 10.01.19
Lokales
Die Typisierungsaktion war eine Chance für Maxi.

Stammzellenspende
Der einjährige Maxi hat einen Spender gefunden

DRASSBURG. Am 16. November organisierte der Verein „Geben für Leben, Stammzellenspende, Leukämiehilfe Österreich“ zusammen mit dem Samariterbund eine großartige Typisierungsaktion im Pflegekompetenzzentrum Draßburg, wo sich 355 Menschen für den Buben und natürlich auch für alle Patienten, die gesunde Stammzellen benötigen, typisieren ließen. Passender Spender gefunden Am Freitag, den 23. November überraschte die Familie mit der frohen Botschaft: Maxi hat einen Spender...

  • 26.11.18
  •  1
Lokales
Am 9. November 2018 bekommt im Krankenhaus Güssing jeder die Gelegenheit, Leonhard das Leben zu retten.

Knochenmarkspende ist Leonhards letzte Hoffnung
Typisierungsaktion im Krankenhaus Güssing kann Leben retten

Schockdiagnose Leukämie: Der zweijährige Leonhard aus dem Bezirk Oberwart kämpft seit seinem 6. Lebensmonat tapfer um sein Leben. GÜSSING. Leonhard ist einer von 600 Menschen, die jährlich in Österreich an Leukämie erkranken. Am 9. November 2018, von 10.00 bis 16.00 Uhr, kann sich jeder im Krankenhaus Güssing als Spender typisieren lassen und bekommt somit die Chance, Leonhard oder einem anderen Kind das Leben zu retten. Voraussetzungen Jede gesunde Person zwischen 17 und 45 Jahren und...

  • 23.10.18
Lokales
12 Bilder

Großer Erfolg der Typisierungsaktion in Tillmitsch
312 Typisierungen!

Die Typisierungsaktion zugunsten der Leukämiehilfe am 06.10.2018 in Tillmitsch war ein toller Erfolg! 312 Menschen waren bereit sich in den Dienst der guten Sache zu stellen und ließen sich neu registrieren. An dieser Stelle sei nochmals allen gedankt, die diesen Tag ermöglicht und unterstützt haben!! Feuerwehr Tillmitsch Rotes Kreuz Leibnitz Musikverein Tillmitsch ÖAMTC - Fahrtechnikzentrum Lang-Lebring Gemeinde Tillmitsch Bürgermeister Erich Macher Meine Woche - Leibnitz Kleine...

  • 08.10.18
Lokales
Jede Spende zählt - lassen Sie Leonhard nicht im Stich!

Typisierungsaktion Krankenhaus Kittsee als letzte Hoffnung

Seit seinem 6. Lebensmonat kämpft der kleine Leohnhard aus dem Bezirk Oberwart um sein Leben. KITTSEE (kv). Denn er erhielt die Schockdiagnose Leukämie. Dieses Schicksal teilt er mit unzähligen Menschen. In Österreich erkranken jährlich rund 600 Personen an Blutkrebs. Knochenmarkspender gesucht Am Freitag, den 28. September 2018, von 10.00 bis 17.00 Uhr, kann sich jeder im Krankenhaus Kittsee typisieren lassen und bekommt somit die Chance, Leben zu retten. Voraussetzungen Jede gesunde...

  • 16.09.18
  •  1
Lokales
Volksschule Kemeten sammelt Geld für den Verein Geben für Leben.
8 Bilder

Volksschule Kemeten unterstützt Typisierungsaktion für Knochenmarkspenden

Der Fall vom kleinen Leonhard gab den Ausschlag, im Rahmen des Schulfestes Spenden für den Verein Geben für Leben zu sammeln. KEMETEN (kv). Die Geschichte des leukämiekranken Kleinkindes ging an niemandem spurlos vorbei. Noch schrecklicher ist die Tatsache, dass die Laborkosten für die Typisierung von Knochenmarkspendern nicht von der Krankenkassa übernommen werden. "Der Fall hat uns hellhörig gemacht und wir wollten uns an der Aktion beteiligen." (Direktorin Christine...

  • 22.06.18
Lokales

Kommentar: Was, wenn es dein Kind wäre?

Es ist kaum vorstellbar, was die Familie des kleinen Leonhard gerade durchmacht. Sein Leben hat gerade erst begonnen, trotzdem kämpft er seit Monaten um das nackte Überleben. Dabei wäre seine Rettung eigentlich gar nicht so kompliziert. Einfach den passenden Knochenmarkspender finden und schon ist alles wieder gut. Wäre hier nicht der Umstand, dass die meisten Menschen gar nicht als Spender registriert sind. Nur ein Prozent der österreichischen Bevölkerung um genau zu sein. Wieviele Kinder...

  • 28.05.18
Lokales
Jede Spende zählt - lassen Sie Leonhard nicht im Stich!

Knochenmarkspende ist Leonhards letzte Hoffnung

Schockdiagnose Leukämie: Der 20-monate alte Bub aus dem Bezirk Oberwart kämpft seit seinem 6. Lebensmonat tapfer um sein Leben. OBERWART. Leonhard ist einer von 600 Menschen, die jährlich in Österreich an Leukämie erkranken. Am 1. Juni 2018, von 10.00 bis 17.00 Uhr, kann sich jeder im Krankenhaus Oberwart typisieren lassen und bekommt somit die Chance, Leonhard das Leben zu retten. Voraussetzungen Jede gesunde Person zwischen 17 und 45 Jahren und einem Mindestgewicht von 50 Kilogramm kann...

  • 22.05.18
  •  1
  •  2
Lokales
In Eisenstadt werden am 25. und 26. Jänner Stammzellenspender gesucht.

Eisenstadt: Kinder warten auf lebensrettende Stammzellen

Daher findet am 25. und 26. Jänner eine Stammzellentypisierungsaktion statt EISENSTADT (ft). In Österreich erkranken jährlich rund 1.000 Menschen an Blutkrebs (Leukämie). Hoffnung für jene besteht in den Stammzellen anderer: "Jeder kann mit seinen Stammzellen Leukämie-Patienten das Leben retten. Oft stellt die Transfusion von Stammzellen die letzte Chance auf das Überleben des Patienten dar", erklärt Johann Lausch vom Verein "Leben spenden - KMT".  "Viele Kinder warten" Auch in Eisenstadt...

  • 21.01.18
Lokales
Eine starke Mannschaft: Mehr als 30 Helfer waren bei der Typisierungsaktion im Einsatz.
3 Bilder

Großer Andrang bei Stammzellen-Typisierung in Inzing

Mit einer sehr erfreulichen Beteiligung endete die von den Jungschützen der Schützenkompanie initiierte Stammzellen-Typisierungsaktion am 9. Dezember in Inzing: Nicht weniger als 343 Personen zwischen 17 und 47 Jahren kamen, um sich typisieren zu lassen. Konkret wurde unter anderem nach einem Spender für den vierjährigen Max gesucht, der an der seltenen Erbkrankheit Septische Granulomatose leidet und dringend eine Stammzellentherapie benötigt. Die Typisierungen wurden vom Verein „Geben für...

  • 16.12.17
Lokales
Der vierjährige Max (in der Bildmitte mit seinen Brüdern Leonhard und Benedikt) braucht dringend eine Stammzellentherapie.

Stammzellen-Spender am 9. Dezember in Inzing gesucht

Auf Initiative der Jungschützen der Schützenkompanie Inzing führt der Verein „Geben für Leben – Leukämiehilfe Österreich“ am 9. Dezember im Zehner-Saal eine Stammzellen-Typisierungsaktion durch. Aktuell wird nach einem Spender für den vierjährigen Max gesucht, der an der seltenen Erbkrankheit septische Granulomatose leidet. Um überleben zu können, braucht er dringend eine Stammzellentherapie. Am Samstag, 9. Dezember, von 9 bis 13 Uhr sind daher alle gesunden Menschen zwischen 17 und 45 Jahren...

  • 03.12.17
Lokales

Leserbrief zum BB-Bericht "Pinzgauer Celtics als Stammzellen-Spender"

Die folgenden Zeilen stammen von Sanne Griep und Matthias Kroisleitner aus der Klasse 5a des BRG Zell am See „Stammzellen-Spender gesucht“ heißt es im Bezirksblatt Pinzgau vom 22./23. November 2017 - aber was steckt dahinter und wie kann man für solch eine Organisation werben? Die Footballspieler „Pinzgauer Celtics“ waren ja bereits im vorigen Jahr ein wichtiger Bestandteil bei einer Typisierungsaktion, ausgehend von der Leukämiehilfe Österreich. Hierbei konnte Lineman Michael Daxbacher einen...

  • 27.11.17
Lokales
ASV Raika Behamberg Haidershofen
17 Bilder

708 registrierte Stammzellenspender bei der Typisierungsaktion in Haidershofen...

Es war nur ein kleiner Picks, wenige Milliliter Blut und ein bisschen Zeit: Die Typisierungsaktion des ASV Raika Behamberg Haidershofen und dem Verein „Geben für Leben - Leukämiehilfe Österreich", war eine großartige Veranstaltung und brachte insgesamt 708 registrierte Stammzellenspender... "Ein wahnsinniger Erfolg!“ freuen sich die Organisatoren vom ASV: Gerhard Hager, Michael Bachner und Andrea Trnka. „Vielen Dank an jeden Einzelnen der 708 registrierten Stammzellenspender für die...

  • 05.11.17
Gesundheit

Stammzellenspender für Maxi ( 3 Jahre alt )

Zufällig hörte ich in einem Beitrag des Radio Tirol vom kleinen todkranken Maxi (3 Jahre alt) aus Hafning bei Trofaiach. Er leidet an einem seltenen Immundefekt. Seine einzige Rettung ist eine Stammzellenspende. Im Frühjahr wurden österreichweit bereits Typisierungsaktionen durchgeführt leider ohne Erfolg, es wurde bisher kein passender Spender gefunden. Von dem Schicksal des "kleinen Kämpfers" ( als Mensch und vor allem als Mutter eines ungefähr gleichaltrigen Kindes ) tief berührt,...

  • 26.10.17
Lokales

Stammzellen Typisierungsaktion in Haidershofen

HAIDERSHOFEN. Noch nie war es so einfach ein (Kinder-)Leben zu retten. Bei der Stammzellen-Typisierungsaktion am Samstag, den 4. November, haben alle, die helfen wollen, in Haidershofen dazu die Gelegenheit ... Stammzellen Typisierungsaktion in Haidershofen An Samstag den 4. November 2017 in der NMS Haidershofen zwischen 9.00 und 14.00Uhr! Viele Leukämiepatienten, darunter auch 2 fröhliche und lebenslustige Kinder aus Haidershofen und Behamberg, warten auf die lebensrettende Stammzell-...

  • 13.10.17
Lokales
Der dreijährige Max (l.) mit seinen Eltern und den Brüdern Benedikt (2) und Leonhard (4). Für Max wird dringend ein Stammzellenspender gesucht.

Spendersuche für kleinen Max geht im Außerfern weiter

AUSSERFERN (eha). Viele Menschen werden von der heimtükischen Krankheit Leukemie eingeholt und hoffen auf einen Stammzellenspender. So wie auch der kleine Max (3) der an einer sehr seltenen Erbkrankheit „Septische Granulomatose" - eine Art von Leukämie leidet. Die teuflische Erbkrankheit hat in seiner Familie gleich zwei von drei Buben befallen. Während Benedikt durch einen Stammzellen- pender bereits außer Gefahr ist, braucht Max dringend einen solchen. Am Sonntag, den 10. September stellt...

  • 29.08.17
Freizeit
Die Familie hofft auf die Mithilfe der Scheibbser: Der dreijährige Max (l.) benötigt dringend einen Stammzellen-Spender.

Lebensretter gesucht im Kleinen Erlauftal

STEINAKIRCHEN. Der kleine Max leidet an Septischer Granulomatose und benötigt einen passenden Stammzellen-Spender, weshalb am Samstag, 12. August von 10 bis 16 Uhr eine Typisierungsaktion bei der Freizeitanlage in Steinakirchen stattfindet. Infos auf der Hompage von Geben für Leben und auf der Webiste des Vereins "Sirius". Wann: 12.08.2017 10:00:00 Wo: Freizeitzentrum, Badstraße 2, 3261 ...

  • 07.08.17
Lokales
Begeistert von rund 615 Freiwilligen: Christian Rebernig, Hansi Schneeweiss, Erika Stockinger und Christian Kau
3 Bilder

Rund 615 Leute ließen sich in Gurnitz typisieren!

Eine Welle der Hilfsbereitschaft erlebte man im Kulturhaus Gurnitz bei der Leukämie-Typisierungsaktion. EBENTHAL. Viel los war am Freitag im Kulturhaus Gurnitz. Die Ebenthaler Jäger hatten zur Typisierungsaktion für die an akuter Leukämie erkrankte Tochter einer Jagdkollegin gerufen. Rund 615 Freiwillige ließen sich via Wangenabstrich durch ein Team der Meduni Wien testen. Natürlich soll damit auch anderen Leukämie-Kranken geholfen werden, denn die möglichen Spender kommen in die weltweite...

  • 24.04.17
  •  1
Lokales
Orange Ballons im Himmel sollen auf die Typisierungsaktion am 21. April aufmerksam machen
7 Bilder

Orange Ballons gegen Leukämie

Am 21. April werden in Gurnitz Stammzellenspender für die an Leukämie erkrankte Ebenthalerin Kathi Solderer und andere Leukämie-Kranke gesucht. Auch die Kinder der VS Gurnitz unterstützen die Aktion. EBENTHAL. Mit einer tollen Aktion machten die Ebenthaler Jäger und die Gurnitzer Volksschüler auf die Typisierungsaktion für Kathi und andere Leukämie-Kranke am 21. April beim Kulturhaus Gurnitz aufmerksam: Sie ließen hunderte orange Ballons mit Genesungswünschen der Kinder für Kathi (26), die...

  • 07.04.17
  •  3
Lokales
Die Ebenthaler Jäger wollen der an Leukämie erkrankten Tochter einer Jagdkollegin und anderen Leukämie-Kranken helfen
2 Bilder

Suche nach Retter für Kathi und andere Leukämie-Kranke

Fünf Minuten können ein Leben retten. Die Ebenthaler Jäger haben sich das zu Herzen genommen und veranstalten eine Typisierungsaktion für die Tochter einer Jagdkollegin. EBENTHAL (vp). "Fünf Minuten für ein ganzes Leben" heißt das Motto der Jagdgesellschaft der Ebenthaler Jäger, die am 21. April zwischen 14 und 18 Uhr beim Kulturhaus in Gurnitz eine Typisierungsaktion für die 26-jährige Kathi Solderer, die Tochter einer Jagdkollegin, starten. Kathi wohnt in Rain bei Ebenthal, im Sommer 2016...

  • 04.04.17
  • 1
  • 2