Umwelt

Beiträge zum Thema Umwelt

1 7

BUCH TIPP: His Holiness The Dalai Lama – "Der Klima-Appell des Dalai Lama an die Welt - Schützt unsere Umwelt"
Appell des Dalai Lama an die Welt

Klimaveränderung und Umweltkatastrophen machen den Planeten zu schaffen. Das Überleben der Menschheit steht auf dem Spiel! Der Dalai Lama (wird am 6.7. 85 Jahre) kämpft für eine lebenswerte Welt – auch weil er an die Wiedergeburt glaubt – und ruft dazu auf, unsere Verantwortung wahrzunehmen. Er appelliert an die Vernunft, mahnt zum nachhaltigen Lebensstil und spendet Mut und Zuversicht. Benevento Verlag, 138 Seiten, 10 € ISBN-13 9783710901010

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Fotovoltaikanlagen auf den Dächern sollen das Ortsbild prägen.
1 4

Fotovoltaik
Zur eigenen Anlage ohne Spießrutenlauf

Bürokratische Hürden bei Behördengängen wirken im Speziellen auf Private wie eine Hemmschwelle, wenn es darum geht, sich Fotovoltaikanlagen fürs Zuhause anzuschaffen. ÖVP, SPÖ und Grüne wollen jetzt gemeinsam Barrieren abbauen. Mit dem Ausstieg aus fossilen Brennstoffen bekennt sich die Landesregierung in ihrer Agenda Weiß-Grün zum Ausbau erneuerbarer Energien: Bis 2030 soll deren Anteil um 40 Prozent anwachsen.  ÖVP, SPÖ und Grüne werden nun aktiv. Nach niederösterreichischem Vorbild soll...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Für die Wirtschaftsdelegation unter der Leitung von Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl (M.) war in Kapstadt Netzwerken angesagt.
17

Green Tech
Der südafrikanische Markt im Fokus

Eine 20-köpfige Wirtschaftsdelegation unter der Leitung der steirischen Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl befindet sich gerade auf einer dreitägigen Netzwerktour in Kapstadt. Gemeinsam mit Unternehmern des steirischen Green-Tech-Clusters will man die Exportmöglichkeiten in Südafrika ausloten. Der 60-Millionen-Einwohner-Staat im Umbruch steht vor großen Herausforderungen in der Abfallaufbereitung, bei der Wasserversorgung sowie in Sachen erneuerbarer Energie. Das Umweltbewusstsein ist im...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
3

Ein "Leserbrief" meines Sohnes, 9 Jahre
Kinder: Ängste ums Klima

Mein Sohn geht (oft zu Fuß!) und mit gutem Beispiel voran, wird demnach auch entsprechend angefeindet, wenn er andere auf UNSER Umweltproblem aufmerksam macht. Wie gedankenlos doch noch immer viele Menschen sind, und auf NICHTS verzichten wollen! Umweltschutz kostet jetzt bereits eine Menge Geld, aber unseren Kindern wird es noch ein Vielfaches mehr kosten, wenn unsere Generation nichts und das Wenige viel zu langsam unternimmt und umsetzt. Kann sich die nachkommende Generation dann die...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ingeborg Hausmann
Lions; Politik und ihre Preisträger: Bereits im Vorjahr wurde der Nachhaltigkeitspreis vergeben.
1

Lobenswert
Lions Clubs starten große Nachhaltigkeits-Initiative

Ob es die Bilder aus Australien, jene vom Plastikmüll in den Weltmeeren oder andere verstörende Katastrophen sind: Klima- und Umweltschutz ist zum brennendsten Thema unserer Zeit geworden. Ernüchternd ist dabei leider der nach wie vor fehlende Zugang der politischen Verantwortlichen, um so wichtiger wird es sein, dass die Zivilgesellschaft entsprechende Zeichen setzt. Lions Clubs als Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit Genau in diesem Bereich wollen die Lions Clubs in Österreich aktiv...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Die Schülerinnen der HLW Weiz entwickelten zusammen mit den Passailer Volksschülern ein Umwelt-Spiel.
1 3

HLW Projekt
Spielerisch die Welt besser kennenlernen

Um unseren Lebensraum zu schützen, haben die Schülerinnen der HLW Weiz ein Spiel zum Thema "Umwelt" entwickelt.  Die Schülerinnen der 3a haben sich durch ihr Umwelt-Interesse zu einer Projektgruppe zusammengefunden und im Unterrichtsgegenstand “Unternehmens- und Dienstleistungsmanagement” ein Projekt gestartet. Sie haben ein eigenes Spiel entwickelt, um Kinder auf die derzeitigen Umweltgeschehnisse aufmerksam zu machen.  Gemeinsam mit der 4. Klasse der Volksschule Passail wurde das Projekt...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
2

Energieregion lud zur exklusiven Kinovostellung von "Plastic Planet"

Am 21.November hat die KEM Weiz-Gleisdorf zur exklusiven Vorführung von Werner Bootes Erfolgsdoku “Plastic Planet” mit Diskussionsrunde, Popcorn sowie regionalem und biologischem Fingerfood der SolaWi Radix ins Dieselkino Gleisdorf eingeladen. Der Kinosaal war gut gefüllt und die anschließende Diskussionsrunde zeigte, dass Österreich in der Abfallwirtschaft und Entsorgung weltweit eine Vorzeigerolle spielt. Leider gibt es aber sehr viele Länder, in denen es nicht so positiv ausschaut....

  • Stmk
  • Weiz
  • Bernhard Engelmann
1 37

Europäsche Mobilitätswoche - Tag der Fahrräder in Weiz!

Im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche (16.09.2019 - 22.09.2019) stand der 17.09.2019 in Weiz ganz im Zeichen des Fahrrads. Bei einem Aktionstag vor dem Kunsthaus konnten alle Besucher sich an Infoständen der Radlobby Steiermark sowie des Mobilitätsbüros Tipps, Tricks und Anregungen Rund ums Fahrrad holen. Für alle deren Fahrräder eine kleine Verbesserung nötig hatten gab es einen Reperaturstand der Firma Destiny, welche kleinere Reperaturen direkt vor Ort durchführten. Weiters gab es...

  • Stmk
  • Weiz
  • Sonja Roffeis
2

BUCH-TIPP: Erwin Thoma – "Strategien der Natur"
Ein Ohr für die Weisheit der Bäume

Um die Zerstörung von Umwelt und Natur aufzuhalten, wird es nötig sein, die Natur mit Respekt zu behandeln und das Ökosystem Wald zu verstehen. "Baumversteher" Erwin Thoma gibt Einblicke in die besondere Verbindung zwischen Menschen und Bäume, unterhaltsam und mit viel Fachwissen. "Lasst uns die Sprache der Bäume lernen, denn das ist wichtig für unsere Zukunft", sagt Thoma. Benevento Verlag, 128 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7109-0087-7

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
13

Erfolgreiche Pressekonferenz in St.Ruprecht
St.Ruprecht stockt WeizBike Stationen auf

Ganz nach dem Motto "Gemeinsam sind wir stärker" fand am 25.Juli die Pressesitzung bezüglich des WeizBikes statt. Zu Brötchen und erfrischenden Getränken trafen sich die Initiator des phänomenalen E-Fahrrades im St.Ruprechter Locker und Légere zusammen.  Neue Stationen in St.Ruprecht Bürgermeister Herbert Pregartner, welcher schon im vorigen Jahr E-Bike Stationen in seiner Gemeinde errichten lies, beschloss, diese aufzustocken und in das Gemeindezentrum zu verlegen. Damit wurde der...

  • Stmk
  • Weiz
  • Melanie Stefan
Anzeige
Der Biokaffee von „Hütter & Hütter“ wird frisch und vollkommen verpackungs- und müllfrei geliefert.
3

Wir stellen vor
Bioinsel Rosenberger: Ein Zeichen für die Umwelt

Die Bioinsel Rosenberger in Weiz setzt ein Zeichen für Umweltschutz und Regionalität. Viele Produkte können bereits verpackungsfrei gekauft werden. Die Bioinsel Rosenberger arbeitet schon seit einigen Jahren erfolgreich mit entsprechenden Lieferanten zusammen. Besser ohne VerpackungDer Biokaffee von „Hütter & Hütter“ wird zum Beispiel frisch und vollkommen verpackungs- und müllfrei in selbst mitgebrachten Behältern oder Pfandbehältern abgegeben. Auch mit den Produkten des Fischbacher...

  • Stmk
  • Weiz
  • Profis aus ihrer Region
4

So war "Zukunft Erde 2018"

"Bioernte Steiermark" und "Schritt für Schritt" luden am Dienstag, den 13.11, in St.Margarethen an der Raab zur Veranstaltungen Zukunft Erde 2018. Schwerpunktthema war der Ökologische Fußabdruck und die Frage wie man auch auf kleinem Fußabdruck gut und genussvoll leben kann.  Den Auftakt machte Wolfgang Penky. Der engagierte Umweltaktivist beschäftigt sich bereits seit Jahren aktiv mit dem Ökologischen Fußabdruck und unserer Verantwortung diesen zu reduzieren. Mit harten aber klaren...

  • Stmk
  • Weiz
  • Mi Ulz
21

E-Mobilität
Temmel Car-Sharing setzt auf E-Mobilität

Dass Herbert Temmel jun. auf E-Mobilität setzt, hat er schon im Jahr 2015 mit der Anschaffung eines ersten E-Taxi für den Bezirk Weiz gezeigt. Aber auch als Vermieter ist er Vorreiter und zeigt Verantwortung für Umweltbewusstsein. In der Marburger Straße 44 übergab er seinen Mietern ein Elektroauto von Vogl & Co in Weiz und fünf E-Bikes der Marke „Elby“, die die Mieter in den nächsten zwei Jahren völlig kostenlos nutzen können. Temmel Car SharingDies ist das erste E-Mobilität und...

  • Stmk
  • Weiz
  • Andreas Rath

Umwelt-Bewertungsschlüssel

Die Bewertung unserer Auto-Tests orientiert sich am tatsächlichen Testverbrauch, nicht an den Werksangaben. Die Bewertung ist absolut, ohne Berücksichtigung von Gewicht oder Größe des Fahrzeugs. Die/der Redakteur/in hat jedoch die Möglichkeit, das Fahrzeug um einen Stern auf- oder abzuwerten und dies im Text entsprechend zu argumentieren, falls ein sehr schweres/großes/leistungsstarkes Modell in Relation wenig Sprit verbraucht bzw. ein leichtes/kleines/leistungsschwaches Fahrzeug einen...

  • Motor & Mobilität
Das Lastenrad beim Zustellen der Jungpflanzen (Foto: Barbara Regelsberger)
1 2

Fahrradtransport für Pflanzenmarkt

Der Pflanzenmarkt am Bio-Bauernhof Scharler ist längst mehr ein Fest als nur ein Markt. Von überall her kommen Leute, die sich für Pflanzen interessieren. Viele sind aber auch aus der unmittelbaren Umgebung. Trotzdem kommen (fast) alle mit dem Auto, schon alleine, weil ja jede und jeder seine neu erstandenen Pflanzen nach Hause transportieren muss. Um dies zu ändern, hat Transition Oststeiermark (www.tranistion-oststeiermark.org) heuer zum ersten Mal angeboten, Leuten, die aus dem Raum...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Martin Regelsberger
3

Lambert Schönleitner: Mit grüner Kraft für Umwelt und Kontrolle

Der steirische Klubobmann der Grünen, Lambert Schönleitner, im großen WOCHE-Interview. Ruhe und Optimismus strahlt er aus, auch wenn die Zeiten für seine Bewegung momentan so gar nicht einfach sind: Lambert Schönleitner, Klubobmann und Landessprecher der steirischen Grünen in einer Person – "das ist ein Luxus, das ist mir bewusst", weiß er um seine Position. Und er lässt auch gar nicht erst (fremdgesteuerte) schlechte Stimmung in der Steiermark aufkommen: "„Wir haben bei der Landtagswahl 2015...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
15

Diözesaner Umweltpreis 2017

Mit dem Projekt „Schöpfung erleben und erhalten“ ging die EKI-Gruppe Puch bei Weiz beim 10. Diözesanen Umweltpreis an den Start und durfte tolle Preise mit nach Hause nehmen. Diese ganz besondere Veranstaltung im Franziskanerkloster Graz, am 16.11.2017, gab einen herzlichen und vor allem wertschätzenden Rahmen für alle 16 Projekte, die eingereicht wurden. Jedes auf seine Art und Weise einzigartig und bemerkenswert. Es lohnt sich „über den Zaun“ zu schauen und immer wieder neue Ideen zu...

  • Stmk
  • Weiz
  • Bernadette Engl
33

Ratten setzt auf Umweltbewusstsein

Der Einladung der Gemeinde Ratten in Zusammenarbeit mit der Klima- und Energie-Modellregion Joglland-West zum Energie-Power-Tag im Dorfzentrum folgten viele Interessierte. Unterstützt von der Energie Steiermark, dem Autohaus Vogl+Co in Weiz und dem E-Funpark Klausner in Ratten konnte man den ganzen Tag über E-Mobilität erleben, anschauen und sogar testen. Zur Verfügung standen E-Bikes, E-Roller und E-Autos, davon zwei der Marke Tesla, welche die innovativsten Autos der Gegenwart...

  • Stmk
  • Weiz
  • Birgit Kandlbauer
Toyota Prius – in der vierten Modellgeneration benötigt der Hybridpionier 18 Prozent weniger Kraftstoff (l.).
1

Hybride spielen Vorteile bei häufigen Lastwechseln aus

Ö/D. Zum klassischen Hybrid, der Strom über den benzingetriebenen Generator und durch Nutzung von Bremsenergie erzeugt, hat sich der Plug-in-Hybrid gesellt. Alle Hybride spielen ihre Vorteile bei häufigen Lastwechseln, in Ballungsgebieten und auf kurvigen Landstraßen aus. Autobahn bei Richtgeschwindigkeit: akzeptabel. Die Umweltliste des VCD reiht den Toyota Prius ganz vorn. Verbrauch laut NEFZ-Test: 3 bis 3,3 Liter, laut Realverbrauchsplattform spritmonitor.de: 4,28. Ebenso gut: Toyota...

  • Motor & Mobilität
Škoda Citigo 1.0 G-TEC, einer der Erdgas-Drillinge aus dem Volkswagen-Konzern.

Tipp: Erdgas-Autos für die Stadtfahrer

Ö. Erdgas rechnet sich, so der Verkehrsclub Deutschland (VCD) in seiner Umweltliste: "Der kleine Erdgas-Pkw rechnet sich finanziell im Vergleich zu den Benzinern bei einer jährlichen Fahrleistung von 15.000 Kilometern nach etwa fünf Jahren." Bei größeren Pkw geht es schneller. Zudem kann heute schon aus Klärschlamm Biomethan erzeugt werden. Der VCD empfiehlt die Erdgas-Drillinge des VW-Konzerns: VW eco up!, Seat Mii 1.0 Ecofuel & Škoda Citigo 1.0 G-TEC. Für Familien und Vielfahrer: Golf...

  • Motor & Mobilität
BMW i3: Kundenauslieferung per Luftfracht.


Es obliegt dem Nutzer zu prüfen, ob Rechte Dritter an den Bildinhalten der beabsichtigten Nutzung des Bildmaterials entgegen stehen.

Mobilitätsmix: Wie öko ist die Elektromobilität?

OÖ/D. Für 2016 weist die Statistik Austria österreichweit 3.826 neu zugelassene reine Elektrofahrzeugen aus. Dabei lag im Bundesländer-Ranking Niederösterreich vor Oberösterreich. 2015 wurden 1.677 E-Fahrzeuge neu zugelassen, 2014 1.281. Im vergangenen Jahr waren damit 1,16 Prozent der 329.604 in Österreich neu zugelassenen Pkw vollelektrisch. Nicht als Zweitauto geeignet Geeignet sind Elektroautos laut Verkehrsclub Deutschland (VCD) weniger als Reiselimousinen, sondern eher als...

  • Motor & Mobilität
1

Meinung: Natur und Umwelt im Einklang

andreas.rath@woche.at Die Natur des Almenlandes bietet für viele Touristen und Einheimische einen Ort der Erholung. Durch die geringere Besiedelungsdichte und die weiteren Wege sind Infrastruktur und Mobilität eine große Herausforderung. Denn was in größeren Ballungszentren im Bereich des Heizens, aber auch in der Stromversorgung über Gemeinschaftseinrichtungen leichter geht, ist für den ländlichen Raum nicht so einfach. Daher bewundere ich das Engagement des Almenlandes, in diesem Bereich...

  • Stmk
  • Weiz
  • Andreas Rath
Alle startklar zum Müllsammeln
5

Frühjahrsputz in Passail

Auch in Passail waren im Rahmen des großen Steirischen Frühjahresputzes etliche Freiwillige unterwegs und säuberten die Umgebung. Treffpunkt war beim Gasthaus Hulfeld, wo mit Hilfe von Haflinger-Geländefahrzeugen die Helfer zu den Einsatzrouten transportierten. Der aufgefunden Müll wurden an vorgegebenen Plätzen zwischengelagert und anschließend von der Gemeinde ordnungsgemäß entsorgt. Mit dabei waren auch einige Teams der Asylwerber, die in Passail wohnen und mithalfen den in der Natur...

  • Stmk
  • Weiz
  • Maria Anna Windisch
Anzeige
Im sehr gut ausgestatteten Labor am FH-Campus Pinkafeld erwerben Studierende praxisorientierte Kompetenzen.
1

FH Burgenland: Studium für eine grünere Zukunft

Der Bachelor Energie – und Umweltmanagement an der FH Burgenland beschäftigt sich mit erneuerbaren Energien und Energieeffizienz PINKAFELD. Energie, Umwelt, umweltgerechte Energieversorgung, intelligente Gebäudetechnik und nachhaltige Bauten sind Themen der Zukunft. Diese Sparten gewinnen auch wirtschaftlich zunehmend an Bedeutung und bieten immer mehr Arbeitsplätze. Themengebiete Energie und Umwelt Genau hier setzt das Bachelorstudium an: Die Themengebiete Energie und Umwelt werden...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.