Verkleidung

Beiträge zum Thema Verkleidung

Das Kasperletheater zauberte so manchen Bewohnern ein Lächeln ins Gesicht.
3

SeneCura Bad St. Leonhard
Strahlende Gesichter bei der Faschingsfeier

Im kleinen Rahmen zelebrierten Bewohner und Mitarbeiter des Sozialzentrums heuer die fünfte Jahreszeit.  BAD ST. LEONHARD. Viele bekannte Faschingslieder ertönten kürzlich im SeneCura Sozialzentrum Bad St. Leonhard, da das Team des Hauses eine kleine Faschingsfeier für die Bewohner organisierte. Faschingskrapfen, ein Kasperltheater sowie ein Playback-Auftritt der Mitarbeiter, die sich als "Abba" verkleideten, waren fixer Bestandteil der Feierlichkeit anlässlich der fünften Jahreszeit.  Beste...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Das bunte Treiben und das Feiern mit anderen Faschingsfreunden fiel heuer komplett aus - Zum Faschingdienstag gibt es einen Rückblick auf den Talkessel-Fasching der letzten drei Jahre.
53

Fasching 2021
Der Talkessel-Fasching der letzten drei Jahre im Rückblick

BEZIRK LANDECK. "Eader Eader", "Schalla Schalla" und "Houngga Houngga" ertönte es in den letzten drei Jahren abwechselnd in gewohnter Manier, als zum traditionellen Talkessel-Fasching geladen wurde. Schnappt euch euren Faschingskrapfen - Zum Faschingsdienstag gibt es hier einen Rückblick der letzten Faschingsumzüge. Eader Eader 2020"Eader Eader" wurde von den Rittern gerufen - "Stadtler Stadtler" war einige Male als Antwort zu hören. Der Grund dafür: Der letzte Faschingsumzug im Februar 2020...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Faschingskrapfen sind traditionell mit Marillenmarmelade gefüllt.
Aktion

Abstimmung Salzburg
Alkoholischer Faschingsscherz

In diesem Jahr werden wir euch, liebe Leserinnen und Leser, einmal in der Woche eine Frage zu den unterschiedlichsten Themen stellen. Stimm ab, mach mit und schau dir dann das Ergebnis, wie andere Teilnehmerinnen und Teilnehmer abgestimmt haben, an. Sei gespannt, wir haben uns tolle Fragen überlegt. PONGAU. Am Dienstag, 16. Februar, ist Faschingsdienstag, und was wären Faschingsfeierlichkeiten ohne die beliebten Faschingskrapfen? Bei der Marillenmarmelade sind sich die Pongauer aber nicht...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Sabine Bramberger
Im Fasching tanzt in der Rudolfsheimer Pfarre der sprichwörtliche Bär.

Rudolfsheim-Fünfhaus
Neufünfhauser Faschingsfoto-Challenge

Eine ganz besondere Foto-Challenge gab es in der Pfarre Neufünfhaus. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Die Vorgabe war es, so viele lustige Faschingsfotos von Menschen zu sammeln, dass jeder Sitzplatz im Pfarrsaal damit gefüllt werden kann. "Viele Mitglieder der Pfarrgemeinde haben sich an der Foto-Challenge beteiligt und uns ihre Faschingsfotos geschickt, die noch bis Ostern auf unserer digitalen Pinnwand veröffentlicht werden", freut sich Pfarrer Martin Rupprecht. Infos: www.pfarreburjan.at

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Mathias Kautzky
Zu Fasching wird sich verkleidet.
Aktion

Abstimmung Salzburg
Was ist deine liebste Verkleidung zu Fasching?

Egal ob Clown, Baby, Superheld oder ein zufällig gewähltes Kostüm, jeder verkleidet sich gerne. Uns interessiert, als was sich unsere Leser diesen Fasching verkleiden oder sich in Vergangenheit verkleidet haben. Gleich Abstimmen. LUNGAU. Am 16. Februar ist Faschingsdienstag und uns würde interessieren, als was du dich am liebsten verkleidest. Mach doch mit bei unserer Abstimmung mit und lass es uns wissen.  Du möchtest deine Antwort begründen?Dann hinterlasse doch unterhalb dieses Beitrags...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Eva Bogensperger
Die traditionellen Figuren in Weiß mit Strohhut.
21

Einzigartige Traditionen
Die Amraser Matschgerer stellen sich vor

INNSBRUCK. Auch in Amras kehrt die jahrhundertealte Tradition wieder: die Fasnacht und das Matschgern. Genau heute, am Unsinnigen Donnerstag, der in Amras übrigens ein Feiertag ist, startet der Tag eigentlich bereits um 4 Uhr morgens mit dem Schellenschlagen und zieht sich dann den ganzen Tag lang bis in die späte Nacht hinein. „Unseren Brauchtum gibt es bereits seit Jahrhunderten und es ist aus dem Bauernstand heraus entstanden. Seit Oktober 2020 wurden wir mit unserer Tradition des...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Rita Schernthaner schreibt über die Faschingszeit.

Mehr Gewicht dem Gedicht
"Gedonkn zum Fosching"

Rita Schernthaner zeigt mit dem Gedicht "Gedonkn zum Fosching" ihr poetisches Talent. Charmant und witzig beschreibt sie unsere Faschingstradition, auch wenn sie heuer ausfallen muss. Mit der Maskerade miass ma ins hoia nit oblogn, de miass ma hiatz eh, des gonze Jo trogn. Woas jo ollwei ah Hetz und a Gaudi, da Mensch hot jo a Freid tuat sich gern vakleidn. Schiache und scheni Masken, hot er sich oft einfoin lossn es ist oafoch de Zeit zum Sau aussalossn. Monche genan und homs a koane Neida,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Der künstlich angelegte Eislaufplatz in Steinberg-Dörfl
1 2 3

Bezirk Oberpullendorf
Freizeittipp: Eislaufplatz in Steinberg-Dörfl

BEZIRK. Zahlreiche zugefrorene Seen laden im Winter zum eleganten Gleiten über das Eis ein. Doch wem das nicht reicht, kann auf den lokalen Eislaufplätzen dem Spaß nachgehen. Da bietet sich der Eislaufplatz in Steinberg-Dörfl perfekt an! Klein, aber fein, das beschreibt die Eisfläche vor „Cousin's Kitchen, Cafe & Bar“ in Steinberg-Dörfl, die wohl zu den stimmungsvollsten Eislaufbahnen des Bezirkes gehört. Hier ist Eislaufen vor allem eine entspannte Angelegenheit, so trifft man sich...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Vanessa Wittmann
Die Innsbrucker Hexen in ihren rot-schwarzen Dirndln
8

Faschingszeit in Innsbruck
Innsbrucker Hexen stellen sich vor

INNSBRUCK. Wie auch die Muller und andere Figuren sind auch die Innsbrucker Hexen von den unterschiedlichsten Umzügen und Veranstaltungen nicht mehr wegzudenken. Wir haben mit Obmann Thomas Wilhelmstötter gesprochen und ein paar spannende Fakten für Sie herausgefunden! Die Innsbrucker Hexen wurden im Jahr 2014 nach der Idee von Thomas Zelger und jetzigen Obmann Thomas Wilhelmstötter, die früher schon bei der Hexengruppe Hötting dabei waren, gegründet.  Die Entstehung„Wir trommelten ehemalige...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Der Umzug in Wartberg fällt heuer aus, der Fasching aber nicht.
2

Faschingsverein Wartberg
Kein Fasching ist keine Option

Der Faschingsverein Wartberg hat sich heuer etwas Besonderes ausgedacht. Während sich in normalen Jahren tausende Menschen auf den Straßen Wartbergs tummeln und sich am größten Faschingsumzug der Steiermark erfreuen, so ist die fünfte Jahreszeit in dieser Form heuer natürlich nicht möglich. Ganz ausfallen lassen möchte der Faschingsverein Wartberg die Narrenzeit allerdings auch nicht. Mitmachen und gewinnenDaher hat sich Obfrau Anita Atzler etwas ganz Besonderes ausgedacht. "Unter dem Motto...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Die Vielfalt der Rumer Muller.
1 10

Traditioneller Fasching in den MARTHA-Dörfern
Die farbenfrohen Rumer Muller

INNSBRUCK. Hexen, Klötzler, der Halbweiße, Melcher, Spiegeltuxer, Zaggeler und Zottler: Das sind die Hauptakteure der Rumer Muller, die sich zwar nicht vom Äußerlichen, sondern viel mehr in ihrem Auftritt - der Mullerei von angrenzenden Marthadörfern (Mühlau, Arzl, Rum, Thaus und Absam) unterscheiden.  Der Fasching im MARTHA-Dorf Rum hat bereits seit dem religiösen hochfest der heiligen drei Könige also am 7. Jänner begonnen. Die Mullerei in Rum unterscheidet sich in vielen Bereichen wesentlich...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Die Pfarrkirche Hofkirchen erhellten 2019 rund 1.400 Teelichter bei der Nacht der tausend Lichter.
2

Brauchtum
"Halloween" wird zur "Nacht der 1000 Lichter"

EFERDING, GRIESKIRCHEN. Achtung, am 31. Oktober wird es wieder gruselig! Denn in der Nacht vor Allerheiligen wird wieder Halloween gefeiert. Die Katholische Jugend organisiert an diesem Abend oberösterreichweit eine "Nacht der 1000 Lichter". Was besonders in den USA mit schaurigen Kostümen und "Süßes oder Saures" ausgiebig gefeiert wird, kommt ursprünglich von der grünen Insel. In Irland zelebrierten die Kelten in der Nacht zum 1. November das Ende des Sommers und den Einzug des Viehs in die...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
An die 20 Mitglieder des Bauhoftheaters zogen durch Braunaus und Simbachs Innenstadt.
5

Bauhoftheater Braunau
Kulturkarawane zog durch Braunau und Simbach

Die Mitglieder des Bauhoftheaters überraschten Gäste am Braunauer Stadtplatz und am Simbacher Kirchenplatz mit ihrer "Kulturkarawane". Der bunte Umzug fand im Zuge der Aktion "Wir sind Sommer-Pop-UP-Aktion" statt. BRAUNAU, SIMBACH (gei). Die Besucher des Braunauer Stadtplatzes und des Simbacher Kirchenplatzes staunten nicht schlecht, als am 4. Juli plötzlich die kunterbunte Kulturkarawane des Bauhoftheaters an ihnen vorbeizog. Rund 20 Mitglieder präsentierten sich in historischer Kleidung und...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
176

Fasching
Fasching im Wiener Prater

Anlässlich und wie jedes Jahr zum Faschingsende fand auch dieses mal der Umzug durch den Wiener Prater statt. Es waren ca 10. Wagen die sehr toll hergerichtet waren, damit die Besucher auch wirklich was zu sehen bekamen. Die Stimmung war gut, die Leute begeistert . Fazit, es war eine tolle gelungene Veranstaltung.

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Franz Schuster
Jana, Bianca und Ellena Polt feierten am Faschingsdienstag im EKZ Thayapark.
4

So lustig war der Fasching im Bezirk

In Waidhofen, Hollenbach und Vitis wurde ordentlich gefeiert. BEZIRK. Wie jedes Jahr lud der Notar Müllner in Waidhofen zum Faschingsumtrunk. Bereits am Vormittag beginnend war Waidhofens High Society zu Gast und feierte bei Krapfen, Sekt und kleinen Häppchen den Fasching. Highlight: Die verkleideten Büro-Hasal.  Am Faschingdienstag wimmelte es im EKZ Thayapark so von Prinzessinnen, Feen, Polizisten und Cowboys. Hier wurde für Kinder einiges geboten: Der Zauberlehrling Zwicki war zu Gast und...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Die Pädagoginnen hatten als Rockband ihr erstes und wahrscheinliches auch einziges Konzert am Marktplatz Thalheim.
3

Buntes Faschingstreiben am Marktplatz

Der traditionelle Faschingsbesuch der Volksschule beim Marktgemeindeamt war heuer am Faschingsdienstag besonders schrill. Die Pädagoginnen traten als verwegene Rockband auf und die Kinder waren bei der Kostümwahl besonders kreativ. Bereits von Weitem sah und hörte man die lustige Faschingsgruppe, die von der Volksschule kommend in Richtung Marktplatz marschierte. Vor dem Amtsgebäude angekommen, folgte eine Flashmob-artige Tanzaufführung der Kinder und ein Luftgitarrenkonzert der...

  • Wels & Wels Land
  • Steiner Carmen
Fröhliches Bezirksblätter-Team beim Gablitzer Faschingsumzug.
10

Fasching in Gablitz
Galei Galei.... (mit Video)

Bunter Faschingsumzug in Gablitz und die Bezirksblätter waren dabei GABLITZ. (sas) Traumhaftes Wetter, super Stimmung, gute Musik und viele bunte kleine und große Faschingstreibende. Optimale Voraussetzungen für einen fröhlichen Faschingsumzug. Krapfen für Käfer und Frösche Gestern hieß es wieder: "Galei, Galei". Am Faschingsdienstag konnten die Bezirksblätter in Gablitz beim achten Faschingsumzug allein in nur einer Stunde an die 350 schmackhafte Krapfen verteilen. Neben Fröschen, (schwangere)...

  • Purkersdorf
  • Sabine Schwarz
Die Mitarbeiter des Herz-Kreislauf-Zentrums Groß Gerungs als verkleidete Bauarbeiter am Faschingsdienstag.

Groß Gerungs
„Bauarbeiter mit Herz – Packen wir es an“

GROSS GERUNGS. Getreu dem Motto „Können wir das schaffen? Ja, wir schaffen das!“ präsentieren sich 110 verkleidete Bauarbeiter unter der Führung von Baumeister Fritz Weber am Faschingsdienstag ihren Gästen und Patienten. Schon traditionell wird am Faschingsdienstag im Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs Fasching gefeiert. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verkleiden sich alljährlich an diesem Tag. Heuer stand das Motto „Bauarbeiter mit Herz“ ganz im Zeichen des bevorstehenden Zu- und Umbaus....

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Als Vogelscheuchen verkleidet: Simone Maurer, Christine Noll und Margret Hofmann.
Video 6

Sieghartskirchen
Faschingsparty beim Kadlec (mit Video)

SIEGHARTSKIRCHEN. Das Schminkzeug rausgenommen, die Perücke aufgesetzt, in das Kostüm geschlüpft und schon ging's ab zur traditionellen Faschingsparty in der Konditorei Kadlec. Mit Live-Musik versteht sich. Und ganz vielen Krapfen. So ist der Fasching in Sieghartskirchen ausgeklungen: Da durften auch Stefan Wöhrer und seine Josefa nicht fehlen. "Ich bin auf Hasenjagd", sagte er und zeigte auf sein Shirt. Gattin Beperl wusste das gekonnt zu kommentieren: "Das ist aber das Leiberl vom Sohn. Und...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Viel Spaß hatte das Bezirksblätterteam beim Faschingsumzug in Deutsch-Wagram
1 162

Fasching in Deutsch-Wagram und die Bezirksblätter waren mit dabei
Bunte Wagen und viele Faschingsnarren

DEUTSCH-WAGRAM(rm). Zahlreiche Besucher, oft auch in originellen Kostümen, säumten die Straßen in Deutsch-Wagram, durch welche sich 20 Wagen mit Musik und Tanz bewegten. Der 22. Faschingsumzug wurde von der Stadtgemeinde organisiert. Unter den Kostümierten befanden sich auch die "Engel" Bürgermeister Friedrich Quirgst und Vize Andrea Schlederer sowie Kulturstadtrat Franz Spehn. Begeisterter Zuseher war auch Ludwig Deltl, Bürgermeister von Strasshof. Bejubelt wurde auch der Wagen der...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
"Soko Landjugend": Den Preis für den kreativsten Faschingswagen gewann die LJ Großwilfersdorf mit ihrem "Bankraub."
Video 66

Faschingsumzug Fürstenfeld
Die ganze Innenstadt spielte verrückt

Mit dem Faschingsumzug durch Fürstenfeld fand die heurige Faschingssaison in der Region ihren Höhepunkt. Die WOCHE hat für euch die besten Fotos + ein Video! FÜRSTENFELD. 14 bunt geschmückte Wägen zogen heute beim Faschingsumzug ausgehend vom Grazer Platz durch die Innenstadt von Fürstenfeld. Neben den Pinguinen aus Hainersdorf, Bankräubern aus Großwilfersdorf und Steirabuam aus Stadtbergen, waren auch das Militätkommando aus Unterlamm, die Krankenhaus aus Zahling, das Jägerbataillon des...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
1 128

Faschingsdienstag
In Zistersdorf wurde Fasching gefeiert

ZISTERSDORF. Die Stadt Zistersdorf hat sich am Faschingsdienstag in die Faschingsmetropole schlechthin verwandelt. An diesem Tag waren die unterschiedlichsten Geschöpfe anzutreffen: Marienkäfer, Vogelscheuchen, Fischstäbchen, Hexen, eine riesengroße Schar Wikinger und viele mehr. Die NNÖMS und Stadtgemeinde Zistersdorf haben nämlich einen Faschingsumzug veranstaltet, der die Herzen aller Narren höher schlagen hat lassen. Über 30 Wägen und Gruppen haben am Umzug teilgenommen und anschließend den...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer

Fasching
Brucker Pensionistenverband feiert die Narrenzeit

BRUCK/LEITHA. Am Faschingsnachmittag des Brucker Pensionistenverbandes präsentierte die Mädchengarde zwei Tanznummern. Swen Tesarek und Reiner Walter trugen viele Witze vor und brachten die Zuhörer zum Lachen. Im Anschluss an das bunte Programm wurden der heurige Faschingsorden an verdiente Mitglieder verliehen.

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Karin Linder, Tom Bogner, Alexandra Bauer beim Würdara Gschnas.
8

Bildergalerie
UMFRAGE - Fröhlicher Abschied des Wilderer Gschnas

Nach 30 wilden und aufregenden „Wüdara Nächten“ zogen Marc und Erich Holzmann von Bent Club Austria einen Schlussstrich.  SALZBURG (red). Aufhören, wenn es am Schönsten ist. "Mehr geht nicht mehr, unsere Veranstaltung ist Kult und am Höhepunkt“, so Marc Holzmann, der im ausverkauften Stiegl-Keller noch einmal eine rauschende Wüdara Nacht zelebrierte. Unter dem Motto „Es lebe der Sport“ gab es außergewöhnliche Verkleidungen und ausgelassene Partystimmung bis in die Morgenstunden. Und wenn es...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.