Waffenverbotszone

Beiträge zum Thema Waffenverbotszone

Lokales
Seit Jahren kommt es im Fortgehviertel in Linz immer wieder zu Messerattacken. Daher wurde mit 1. November die Linzer Altstadt zur Waffenverbotszone erklärt.

Klarstellung
Die Landespolizeidirektion OÖ über die Waffenverbotszone in der Linzer Altstadt

LINZ. Aufgrund mehrerer Artikel in oberösterreichischen Printmedien meldete sich die Landespolizeidirektion Oberösterreich mit folgender Klarstellung."Die Waffenverbotszone in der Linzer Altstadt wurde wegen mehrerer Straftaten mit Waffen von der Landespolizeidirektion OÖ verordnet. Sinn und Zweck ist, dass potentielles Problemklientel diesen Stadtteil erst gar nicht aufsucht und die Polizei eine bessere Handhabe bei Kontrollen hat. Sobald jemand ein berechtigtes Interesse am Mitführen von...

  • 06.12.19
  •  1
Lokales
Waffenverbotszone am Bahnhog und der Bogenmeile wird verlängert.

Polizei
Waffenverbotszone wird verlängert

INNSBRUCK. Wir erwartet werden die Waffenverbotszonen in Innsbruck verlängert: Die Landespolizeidirektion Tirol – Sicherheitsverwaltung - erlässt per 1. Dezember 2019 gem. § 36b SPG die Waffenverbotszonen I und II neu: Bogenmeile (Wiederverlautbarung), welche erstmals mit 01.12.2018 erlassen wurde und nunmehr nach Ablauf der gesetzlichen befristeten Dauer von 3 Monaten wiederholt erlassen wird und Hauptbahnhof – Vorplatz – Südtirolerplatz mit den Seitenstraßen Salurner-Straße bis Adamgasse und...

  • 30.11.19
Lokales
Ab 1. November ist die Linzer Altstadt Waffenverbotszone

Polizeimeldung
Waffenverbotszone in der Linzer Altstadt in Kraft

Ab November wird die Altstadt vorerst für drei Monate zur zweiten Waffenverbotszone in Linz. LINZ. Mit 1. November tritt die zweite Waffenverbotszone in Linz in Kraft. Für vorerst drei Monate darf die Linzer Altstadt nicht mehr "mit Waffen oder mit Gegenständen, die geeignet sind und den Umständen nach dazu dienen, Gewalt gegen Menschen oder Sachen auszuüben" betreten werden. So der genaue Wortlaut der Verordnung, die die Landespolizeidirektion OÖ erlassen hat.  Durchsuchungen bei...

  • 29.10.19
Politik
Bürgermeister Klaus Schneeberger (l.) und Bürgermeister-Stellvertreter Michael Schnedlitz.

Stadt beantragt sektorales Waffenverbot
Schneeberger und Schnedlitz fordern rasche Umsetzung der geforderten Maßnahmen

Wiener Neustadt: Bürgermeister Schneeberger und Bürgermeister-Stellvertreter Schnedlitz beantragen sektorales Waffenverbot in Wiener Neustadt (Waffenverbotszone) – „Gewalt und Kriminalität dürfen keinen Platz in unserer Stadt finden!“ WIENER NEUSTADT (Red.). Nach der entsetzlichen Messerattacke im Stadtgebiet von Wiener Neustadt fordern Bürgermeister Klaus Schneeberger und Bürgermeister-Stellvertreter Stadtrat Michael Schnedlitz ein sektorales Waffenverbot für Wiener Neustadt. In einem...

  • 04.09.19
Lokales

Nach Großkontrolle im "Feeling"
Waffenverbotszone für Disco

WELS (mb). Nach strengerer Sperrstunde kommt jetzt eine Waffenverbotszone rund um die Disko "Feeling". Von Raufereien bis zur Massenschlägerei, Schießerei mit Schreckschusspistolen, Drogenhandel und Sachbeschädigungen: Nahezu regelmäßig kommt es rund um die Diskothek "Feeling" im Stadtteil Pernau zu Zwischenfällen. Nach einer Serie an Vorfällen im Vorjahr stufte die Stadt Wels die Lage als „akute Gefährdung der öffentlichen Sicherheit sowie für Leben und Gesundheit" ein und setzte mit der...

  • 13.05.19
Lokales
Stadtpolizeikommandant Martin Kirchler: "Einige Probleme, wie jene bei Teestube und Mentlvilla, sind rein polizeilich nicht lösbar."

Stadtpolizeichef im Interview
"Das Waffenverbot wirkt"

Bögen, Mentlvilla und Kapuzinergasse: Stadtpolizeichef Martin Kirchler im STADTBLATT-Gespräch. STADTBLATT: Seit Anfang Dezember ist die Waffenverbotszone entlang der Bogenmeile in Kraft. Wie hat sich diese Maßnahme bisher bewährt? Martin Kirchler: "Die Waffenverbotszone hat sich aus unserer Sicht sehr bewährt. Alleine schon aufgrund der goßen – vor allem medialen – Aufmerksamkeit bei der Erlassung. Zusammen mit unseren intensiven Kontrollen gerade in der Anfangszeit hat dies dazu geführt,...

  • 20.02.19
Lokales
Bezirkshauptmann Martin Gschwandtner ist überzeugt von der Wichtigkeit der Sicherheitskontrollen im Eingangsbereich der Behörde.
2 Bilder

Waffen abgenommen
BH Vöcklabruck baut Sicherheitskontrolle weiter aus

Bei den Sicherheits-Checks in der Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck wurden in den ersten drei Monaten 559 Messer abgenommen. Ein Waffenverbot für die Regauer "Ausgehmeile" ist kein Thema. BEZIRK VÖCKLABRUCK (ju). "Für mich sind diese gesellschaftspolitischen Entwicklungen sehr besorgniserregend", sagt Bezirkshauptmann Martin Gschwandtner angesichts einer ersten Bilanz der Sicherheitskontrollen. Die ständige Personen- und Gepäckskontrolle in der Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck gibt es...

  • 20.02.19
Lokales
Praterstern und Donaukanal: Verboten sind sämtliche Gegenstände, mit denen man Gewalt ausüben kann
2 Bilder

Sicherheit
Zwei neue Waffenverbotszonen im 2. Bezirk

Mehr Sicherheit in der Leopoldstadt: Am Praterstern und an einem Teil des Donaukanals sind gefährliche Gegenstände bis Ende April verboten. LEOPOLDSTADT.  Seit vergangener Woche gibt es im 2. Bezirk zwei Waffenverbotszonen. Sie betreffen Praterstern, Kaiserwiese und Venediger Au sowie den Donaukanal zwischen Augartenbrücke und Salztorbrücke. Damit will man für mehr Sicherheit sorgen und gefährliche Angriffe vorbeuge. Die Zonen unterschieden sich in einem Punkt: Beim Praterstern gilt das...

  • 05.02.19
  •  1
Lokales
Seit es in der Hinsenkamp-Unterführung heller ist, ist es vor Ort merklich ruhiger geworden.

Waffenverbot
Stille Nächte unter der Rudolfstraße

Seit Anfang Dezember gilt am Hinsenkampplatz ein Waffenverbot. Verstöße gab es bisher keine. LINZ. "Ich bin sehr zufrieden damit, wie es jetzt ist. Es ist viel ruhiger geworden", sagt Monika Kastner, die ihre Trafik direkt in der Hinsenkamp-Unterführung hat. Noch vor Kurzem stand Drogenhandel direkt bei ihrem Geschäftslokal noch an der Tagesordnung. Seitdem die Unterführung hell ausgemalt und das Licht erneuert wurde, habe sich die Lage merklich entspannt. Seit dem 1. Dezember ist in und...

  • 19.12.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.