Wandern mit Hund

Beiträge zum Thema Wandern mit Hund

9

Weidetiere erschrecken
Was ist bloß mit unserer Gesellschaft los?

Ein Trend auf TikTok, eine Videoplattform, namens „Kulikitaka Challenge“ zielt darauf ab, Tiere zu erschrecken! Wie kann so ein Irrsinn eigentlich in unserer Gesellschaft entstehen? Wir sollten nachdenken, dass … Tiere Lebewesen wie Du und ich sind … Muttertiere beschützen und verteidigen ihre Kälber … die Tiere unnötigem Stress und Angst ausgesetzt werden … es notwendig ist, Warnschilder in unsere schöne Landschaft zu stellen … die Tiere jemandem gehören … Müll und Hundekot die Tiere töten...

  • Salzkammergut
  • Wilfried Fischer
4 3 12

Landjugend St. Leonhard am Wald
Wiesberg im Schnee

Und wieder einmal wanderten wir auf den Wiesberg, ein wunderbarer Platz mit Blick ins weite Land auf die Berge, Sonntagberg und Richtung Amstetten. Dieses Mal durften wir durch den Schnee wandern und oben angekommen, begrüßte uns ein kalter, stürmischer Wind. Schön war es trotzdem. Wunderbar finden wir auch, dass dieser schöne Ort von der Landjugend St. Leonhard gestaltet wurde. Der Wiesberg - ein mystischer, keltischer Energieplatz Heimatforscher und auch viele aus der Gegend wissen, dass es...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Heidemarie Rottermanner
4 5 6

Franzenreith Gipfelkreuz
Raus aus dem Nebel

Der Franzenreitherberg mit seinem 804 Meter hoch gelegenem Gipfelkreuz ist einer der beliebtesten Aussichtsberge im Niederösterreichischen Voralpengebiet. Zum Glück ist der Franzereitherberg in nächster Nähe. Man fährt zum Bauernhaus Lechner und von dort ist es ein kurzer Fußmarsch zum Gipfelkreuz.  Der Ausblick auf den Ötscher und die umliegenden Bergen herrlich. Mit viel Glück entflieht man den Nebel und genießt den Sonnenschein.

  • Scheibbs
  • Heidemarie Rottermanner
5 6 18

Landjugend Randegg
Wanderweg Hochkogl neu gestaltet.

Bei herrlichen Sonnenschein wanderten wir vom Panoramastüberl  (http://www.panoramastueberl.at/  Öffnungszeiten Mi - So ab 11 Uhr von November bis Ostern Di - So ab 10 Uhr von Ostern bis November) zur Skulptur am Hochkogl  (https://www.gedaechtnisdeslandes.at/kunst/action/show/controller/Kunst/werk/randegg-skulptur-am-hochkogel.html) von dort weiter zum Gipfelkreuz und bewunderten den neu gestalteten Wanderweg durch die Landjugend Randegg.  Ein dickes Lob an die jungen Menschen, schaut wirklich...

  • Scheibbs
  • Heidemarie Rottermanner
3 3 6

Johnsbach
Kölblalm

Eine schmale Straße bringt uns zum Ebnerparkplatz im hinteren Johnsbachtal, den Ausgangspunkt für die Wanderung durch die Teufelsklamm zur Kölblalm. Kölblalm 1.108 m Wunderschöner Wanderweg durch den Wald, leicht zu bewältigen. Auf der Alm wurden wir sehr herzlich willkommen geheißen und gut verköstigt. Es waren herrliche Stunden mit netten Menschen und viel Sonnenschein

  • Stmk
  • Liezen
  • Heidemarie Rottermanner
10 6 10

Leopoldsteinersee
Wenn man nur bleiben könnt .....

Leopoldsteinersee einer der schönsten Bergseen die ich kenne. Fast jedes Jahr fahren wir zu diesem Naturjuwel in der Steiermark. Umgeben von mächtigen Bergen, glasklarem, kaltem Wasser und an Wochentagen Stille und nur Natur. Wenn die Schwäne dahin ziehen und sich die Fische im Wasser tummeln, dann sitzt man am Ufer und sieht die Sonnenstrahlen tanzen. Zutiefst fasziniert mich dieser Ort des Friedens, man tankt auf und fährt glücklich nach Hause. PS. Im Bräustüberl Eisenerz (Montag Ruhetag,...

  • Stmk
  • Leoben
  • Heidemarie Rottermanner
10 7 17

Mächtig und stolz ....
Ruine Senftenberg

Senftenberg eine Marktgemeinde mit 1974 liegt im Weinbaugebiet Kremstal im südlichen Waldviertel. Idyllisch liegt der Ort umgeben von zahlreichen Weinbergen. Bei Regen waren wir fortgefahren und als wir hier ankamen begrüßte uns warmer Sonnenschein. Beim Rundgang durch den Ort bewunderten wir einige reich verzierte alte Häuser, die in grauer Vorzeit den Burgherren als Winterquartier dienten. Regen dürfte in dieser Gegend eher selten sein, denn der Weg zur Burgruine, dem Wahrzeichen des Ortes,...

  • Krems
  • Heidemarie Rottermanner
7 4 7

Urlingerwarte am Blassenstein Scheibbs
Ich werde renoviert.

Ausflug auf die Urlingerwarte am Blassenstein. Herrlich Blick auf die Berge, warmes Spätsommerwetter. Auch wenn die Warte derzeit wegen Renovierungsarbeiten gesperrt ist, lohnt sich doch der Aufstieg und der Ausblick auf die Umgebung. Beschreibung Hoch über der Stadt thront am 844 m hohen Blassenstein - dem Hausberg der Scheibbser - die "Urlingerwarte". Am 26. August 1888 wurde an diesem markanten Punkt von Pfarrer Propst Paul Urlinger eine hölzerne Aussichtswarte geweiht. Sie war durch Josef...

  • Scheibbs
  • Heidemarie Rottermanner
8 5 13

Hochschwab
Josersee

Unsere nächste Wanderung führte uns in die Steiermark.  Wir fuhren zum Gasthof Bodenbauer in St. Ilgen 111, 8621 Thörl. Der Parkplatz war sehr großräumig angelegt, es war genügend Platz für viele Fahrzeuge. Schon beim Aussteigen wurden wir von dem ersten Hund begrüßt. Chriss unser Mischlingshund war darüber sehr erfreut. Das würde wieder eine tolle Wanderung mit vielen Hundebegegnungen werden.  Der Ausblick auf die Hochschwabgruppe war faszinierend. Zuerst wanderten wir entlang der Forststraße,...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Heidemarie Rottermanner
Katja Stopper mit ihren beiden vierbeinigen Lieblingen Milka und Zaira.
17

Katja Stopper
Mit ihren Hunden geht es in die Berge

Katja Stopper aus Leibnitz ist mit ihrem Blog "Hunds-Tage" ein kleiner Star in der Hunde-Community. LEIBNITZ. Sie ist vielen aktiven Hundefreunden weit über die Bezirksgrenzen hinaus ein Begriff: Katja Stopper. Weshalb? Weil sie einen äußerst erfolgreichen Blog betreibt (Hunds-Tage), in dem sie die Wanderungen und Urlaube, die sie mit ihren beiden Hunden Zaira (Rhodesian Ridgeback) und Milka (französische Bulldogge) unternimmt, bis ins kleinste Detail beschreibt. Humorvoll, mit atemberaubenden...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
2 1 18

Traumhafter Sonntag

"Perfekt" ist genau das richtige Wort für einen Tag wie gestern, um einen kleinen Ausflug auf die Alm zu machen. Was gibt es schöneres bei solchen milden Temperaturen, als nix wie raus in die Natur. Hier ein paar Eindrücke von der Saulam. Sehr empfehlenswert!

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Michael Ulrich
13 2 12

Spätherbstwanderung
Lunz am See

Lunz am See und Spätherbstwanderung. Den Lunzersee zu umwandern ist zu allen Jahreszeiten ein Erlebnis. Die Ruhe in den Wäldern, das glitzern der Sonnenstrahlen in den Wasserwellen, das Schnattern der Enten und der Ruf der Vögel, das ist Natur pur. Gemeinsam mit unserem Mischlingshund Chriss haben wir den traumhaft schönen Herbsttag mit milden Temperaturen und Sonnenschein genossen. Nach dem Mittagessen im Gasthof-Pension "Zur Paula" Tina Neumann Bodingbachstraße 28 3293 Lunz am See  wagten wir...

  • Scheibbs
  • Heidemarie Rottermanner
2 12

Weiten
Dr. Jörg Mauthe Rundweg

Dr. Jörg Mauthe-Rundweg Unsere 6 km lange Wanderung beginnt in Weiten bei der prachtvollen Wehrkirche hl. Stephanus mit ihren wertvollen, gotischen Glasfenstern. Die Wanderung durch das "Tal der Sonnenuhren" ist eine Hommage an den Politiker Dr. Jörg Mauthe. Zitate aus seinen Büchern-ausgewählt von bekannten Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und Politik-begleiten unseren Weg. Wir spazieren auf den Hausberg zum Zehentfeld, einer Hochwiese mit Blick auf die Mollenburg; über Wiesen und Wälder...

  • Melk
  • Heidemarie Rottermanner

Wanderung Wachauer Marillen Erlebnis Weg

WACHAU. Die Wanderung der Hundeschule Spirits of Life (Standorte Mautern und Pitten) führte durch die malerische Landschaft der Wein- und Marillengärten. Abschließend erwartete uns im Hofladen der Familie Aufreiter eine Verkostung und ein kleiner Imbiss. Die Mensch-Hund-Teams ließen durch gegenseitigen Respekt und Rücksichtnahme die Wanderung zu einem tollen Erlebnis werden! www.spirits-of-life.at

  • Krems
  • Doris Necker

Ostermontagswanderung am Mönchsberg

Am Ostermontag schaut der Frühling vorbei und daher heißt es für uns nichts wie raus und rauf auf den Mönchsberg! Wir starten zu einer kleinen Ostermontagsrunde und ihr seid herzlich eingeladen! Auf dem Programm stehen nette Unterhaltung, Spaß für Groß und Klein, interessante Infos zur Umgebung und traumhafte Ausblicke auf die Stadt Salzburg! Und wer weiß? Vielleicht versteckt sich noch das ein oder andere Osternesterl? Diese Wanderung ist für die ganze Familie geeignet! Nähere Infos und...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Nature awakes
2

Wanderung

gemütliche Feiertagswanderung auf die Rumer Alm

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Gerhard Spielvogel
3

Arte Noah Hundwandertag

Die Highlights des Arte Noah Wandertages, der heuer bereits zum dritten Mal stattfindet und bereits ein Fixpunkt in der Tierschutz / Kunstszene ist, sind auch diesmal wieder SOKO Dixie mit unserem Tierschutz-Tierarzt Anton Eder und die riesige Tombola, in der Preise im Wert von € 7.900.- zu gewinnen sind. Gestartet wird um 12.30 Uhr mit der Hundesegnung, die der Jennersdorfer Stadtpfarrer Mag. Norbert Filipitsch durchführen wird. Die 8 km lange Strecke ist durchgehend eben und unproblematisch...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • gaby haas
4

Arte Noah Hundwandertag

Die Highlights des Arte Noah Wandertages, der heuer bereits zum dritten Mal stattfindet und bereits ein Fixpunkt in der Tierschutz / Kunstszene ist, sind auch diesmal wieder SOKO Dixie mit unserem Tierschutz-Tierarzt Anton Eder und die riesige Tombola, in der Preise im Wert von € 7.900.- zu gewinnen sind. Gestartet wird um 12.30 Uhr mit der Hundesegnung, die der Jennersdorfer Stadtpfarrer Mag. Norbert Filipitsch durchführen wird. Die 8 km lange Strecke ist durchgehend eben und unproblematisch...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • gaby haas
Sebastian Noggler – snoggler(at)bezirksblaetter.com
2

KOMMENTAR: Eigenverantwortung ist am Berg oberstes Gebot

So tragisch der Zwischenfall auf der Kranzhornalm auch ist, irgendwann läuft die Schuldfrage einfach ins Leere. Ist die Kuh schuld, wenn sie ihr Kalb verteidigt? Ist der Almwirt schuld, weil er dort Kühe hält, wo Wanderwege durch's Gelände führen? Ist "die Tourismusindustrie" schuld, weil sie die Idylle weidenden Almviehs plakativ vermarktet? Ist die Landwirtschaft mit ihrem Interesse für Mutterkuhhaltung verantwortlich? Oder ist es der Wanderer, der sich mit Hund auf den Berg begiebt, obwohl...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Akiver Familienausflug: Sandra, Emma, Manuel und Laura Bscheider.
16

Wenn die Wenger zum Wandern laden ...

.... dann schnüren hunderte Wanderer ihre Stiefel - und auf gehts. Am Wochenende vom 29. und 30. April hieß es wieder "reinschlüpfen" in die Wanderschuhe und aktiv werden. Heuer fand das beliebte Wander- und Radfest bereits zum 41. Mal statt. Veranstalter ist der Wanderverein Weng, in Kooperation mit der BezirksRundschau Braunau. Start und Ziel war das Gasthaus Lengauer in Weng. Für die Besucher standen vier Strecken zur Auswahl: Eine Wander- und Walkingstrecke mit 10 und 17 Kilometern, eine...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.