Wiederaufbau

Beiträge zum Thema Wiederaufbau

Bild: midatlantictravel.com
 2  1

Kaputt gemacht war` s schnell
Jetzt beim Wieder-aufbau klemmt es ...

Ich erinnere mich noch vage. Seinerzeit im Sandkasten, da hat man sich bemüht irgendwelche schönen Dinger zu bauen. Aus mit Sand gefüllten Formen, Muscheln zum Beispiel. Oder im Sommer am Meer, da hat man Burgen aus Sand gebaut, ganze Wehranlagen mit Burggräben in die man Wasser rinnen ließ und ... man war stolz darauf. Mitunter ist es aber auch vorgekommen, dass irgend so ein halblustiger Scheißer daher gekommen ist und mit ein paar Tritten kaputt gemacht hat, was du so mühsam aufgebaut...

  • Tirol
  • Reutte
  • guenther weber
Sprachen heute nach der Regierungssitzung: Beate Prettner, Peter Kaiser und Martin Gruber

Regierungssitzung Kärnten
Reihenuntersuchungen in 76 Heimen laufen

Nach der 47. Regierungssitzung traten heute Landeshauptmann Peter Kaiser, Landeshauptmann-Stellvertreterin Beate Prettner und Landesrat Martin Gruber per Video vor die Presse. Nach ersten vorsichtigen Schätzungen hat die Corona-Krise natürlich massive Auswirkungen auf das Budget des Landes. Finanzreferenten der Länder tagen dazu am Freitag. KÄRNTEN. Einstimmig wurde in der heutigen Regierungssitzung ein Maßnahmenbericht zur "Post-Corona-Phase", der von allen Regierungsmitgliedern eingebracht...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Wasnergasse:  Der erste Alberti-Eissalon eröffnete 1906. Das Foto zeigt Urgroßvater Giovanni im weißen Mantel, links neben ihm ist seine Frau Maria.
 2   4

Gelati Alberi
113 Jahre italienische Eismachertradition

Bei "Gelati Alberti" in der Praterstraße gibt es Eis nach 113 Jahre alter italienischer Familientradition. Der erste Salon eröffnete 1906 in der Wasnergasse. LEOPOLDSTADT/BRIGITTENAU. "Eis ist bei uns Familiensache", sagt Luca Alberti stolz. Vor zwei Jahren übernahm er "Gelati Alberti" in der Praterstraße von seinem Vater. Eigentlich hatte er etwas anderes vor, aber: "Ich bin die vierte Alberti-Generation und 113 Jahre italienische Eismachertradition kann man nicht sterben lassen", so...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Fischverliebt: Sonja, Klaus und Theresia Trojer verwöhnen ihre Gäste wieder in der Fischzucht Zerza
  20

Fisch
Fischzucht Zerza hat wieder geöffnet!

Sonja Trojer begrüsst nach der Hochwasser-Katastrophe wieder ihre Gäste in der Fischzucht Zerza. WAIDEGG (jost) „Für mich ist es ein kleines Wunder, dass ich vergangenen Freitag die Türe zu unserem Restaurant wieder öffnen durfte“ bekundet die Inhaberin der Fischzucht Zerza in Anraun, nahe Waidegg ihre Freude über den Neustart. Fürchterlicher AlptraumIn der Nacht zum 30. Oktober 2018 wurde das Lebenswerk der engagierten Wirtin, welches sie von ihrem Grossvater übernommen hat, binnen...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Hans Jost
Nach dem Einsturz 1947 blieben lediglich die Stirnwände stehen.

Aus dem Archiv der Stadt Linz
Damals 1949: Wiederaufbau der Fleischmarkthalle

Die Fleischmarkthalle wurde 1928 nach Plänen von Stadtbaudirektor Curt Kühne als damals größter Holzhallenbau Österreichs errichtet. Im Zweiten Weltkrieg durch Bombenabwürfe beschädigt, stürzte das Hallendach nach starkem Schneefall im Februar 1947 ein. Nur die Stirnwände blieben stehen. Für den Wiederaufbau in den Jahren 1949/1950 wurde auf Grund der längeren Haltbarkeit eine Stahlkonstruktion gewählt. Ein historisches Bild aus dem Archiv der Stadt Linz.

  • Linz
  • Christian Diabl
Gemeindeparteiobfrau Bettina Zopf, Bezirkshauptmann Ing. Mag. Alois Lanz, Bürgermeisterin Elisabeth Feichtinger, LH-Stv. Mag.a Christine Haberlander, ein Mitarbeiter der Firma Zambelli aus Eberstalzell, die das Turmkreuz angebracht hat, die ehemalige Direktorin Helene Lindner, Direktor Andreas Pesendorfer, Vizebürgermeister Franz Spiesberger und Feuerwehrkommandant Christian Gruber.

Dachgleiche im Schloss Ebenzweier
Haberlander: Aus dem Unglück der Brandkatastrophe machen wir eine Chance für die Zukunft

ALTMÜNSTER. „Beim Wiederaufbau von Schloss Ebenzweier ist es uns gelungen, aus dem Unglück der Brandkatastrophe im Mai 2016 eine Chance für die Zukunft zu machen. Wir wollen gemeinsam mit den Architekten, Innsbrucker Büro Kleboth und Dollnig, ein besonderes Internat schaffen“, erklärte Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander aus Anlass der Dachgleiche. „Genauso wie die Berufsschule selbst ist auch das Internat Lebens-, Lern- und Weiterentwicklungsraum für Berufsschülerinnen und...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Die Jägerschaft fertigte ein stabiles Gerüst an.
  2

Jägerschaft Niederwaldkirchen
Neues Schindeldach am Glockenturm der Jägerkapelle

NIEDERWALDKIRCHEN. Im April wurde das Schindeldach des Glockenturms bei der Jägerkapelle in Niederwaldkirchen erneuert. Die Jägerschaft fertigte ein stabiles Gerüst an, das beim Abbau und Wiederaufbau des Daches sehr hilfreich war. In mühevoller, fachmännischer Arbeit wurde das Dach repariert und mit neuen Schindel aus Zedernholz gedeckt. Das neue Dach ist ein Schmuckstück für die Kapelle. Ein „Vergelts Gott“ und ein herzliches Weidmannsdank allen Helfern.

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Nach dem verheerenden Brand soll Notre Dame in den nächsten fünf Jahren wieder in altem Glanz erstrahlen. Die steirische Holzwirtschaft möchte dazu ihren Beitrag leisten.
 1

Notre Dame
Steiermark möchte Beitrag zum Wiederaufbau leisten

Nach der verheerenden Brandkatastrophe in Paris hat Frankreichs Präsident Emanuel Macron bekanntgegeben, Notre-Dame in nur fünf Jahren wieder aufbauen zu wollen. Die steirische Holzwirtschaft könnte dahingehend eine wesentliche Rolle spielen. Landesrat Johann Seitinger dazu: „Die Steiermark hat sich mit ihrer innovativen Holzbautechnologie in den letzten 20 Jahren als Weltmarktführer kompliziertester Bauten und Holz-Werkstoffen etabliert. Man denke in diesem Zusammenhang an die Verwendung...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Die Aufräumarbeiten haben gestartet
  14

Obervellach
Freiwillige bauen Motorikpark nach Unwetter wieder auf

OBERVELLACH (ven). Nachdem die Unwetterkatastrophe Ende Oktober den Motorikpark in Obervellach zerstört hatte, haben sich am Wochenende viele freiwillige Helfer zusammengefunden, um gemeinsam den Park wieder auf Vordermann zu bringen. Damit sollte der Park bald wieder für die Öffentlichkeit zugänglich sein.  Fotos: Erwin Maier

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Landesrat Hiegelsberger besucht Christina und Thomas Kibler (v.r.) in der wiederangelaufenen Produktion von Frucht & Sinne.

Nach Großbrand
Produktion bei Frucht und Sinne läuft wieder

FRANKENMARKT. Nach der Brandkatastrophe bei der Schokoladenmanufaktur Frucht & Sinne in Frankenmarkt ist die Produktion bereits in dieser Woche wieder voll angelaufen. Mit kommenden Montag, 5. November, startet Familie Kibler auch wieder den Versand der beliebten Schoko-Fruchterlebnisse. Ungebrochener Kampfgeist "Obwohl das Gebäude schwer beschädigt und nahezu der gesamte Lagerbestand vernichtet wurde, war der Kampfgeist der Familie Kibler ungebrochen", berichtet Max Hiegelsberger,...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Der symbolische Spatenstich für den Wiederaufbau bei Jet Marine mit vielen Gästen
  41

Bei Jet Marine kann der Wiederaufbau starten

Unternehmen dankte Einsatzkräften und Mitarbeitern mit einem Fest. Symbolischer Spatenstich für neue Halle. FERLACH. Nach dem Großbrand bei Jet Marine im Mai mit rund drei Millionen Euro Schaden kann der Wiederaufbau beginnen. Nun fand ein symbolischer Spatenstich statt, die neue Halle soll schon im September stehen.  Dass bei dem Brand nicht noch mehr passiert ist, ist ca. 150 Feuerwehrleuten zu verdanken. Jet Marine dankte ihnen mit einem Fest. GF Wolfgang Jaritz: "Nur fünf Tage vor der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
Die Umbauarbeiten neigen sich dem Ende zu. Foto: Blinzer
  3

Nach Brand: Gasthaus wird wieder eröffnet

Gasthaus Leitner in Scheifling wurde im Vorjahr von Feuer zerstört, am Mittwoch werden die Tore wieder geöffnet. SCHEIFLING. Nicht viel mehr als eine Ruine ist im Juli des Vorjahres nach einem verheerenden Brand vom traditionsreichen Gasthaus Leitner in Scheifling übrig geblieben. 80 Feuerwehrmänner von fünf Wehren versuchten damals zu retten, was zu retten war. Ursache war Brandstiftung, ein Verdächtiger konnte wenig später ausgeforscht werden. Der Schaden betrug mehrere Hunderttausend...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Foto: Hermann Traxler

Wiederaufbau "Rotes Kreuz im Schlagl"

Schenkenfelden/Hirschbach. Ein Sturm zerstörte 2017 das „Rote Kreuz im Schlagl“ an der Wegzweigung Schenkenfelden-Hirschbach. Dem Verein „L(i)ebenswertes Schenkenfelden“ und örtlichen Handwerkern ist es zu verdanken, dass am 5. Mai 2018 das neue Wegkreuz aus Lärchenholz der Öffentlichkeit präsentiert werden konnte. Im Rahmen einer Maiandacht mit Besuchern aus Schenkenfelden und Hirschbach wurde das Kreuz durch Pfarrer Mag. Franz Holl gesegnet. Durch Versetzung des „Schlagl-Kreuzstöckl“...

  • Urfahr-Umgebung
  • Hermann Traxler

Bauarbeiten im Schloss Ebenzweier beginnen

Das Schloss Ebenzweier – das Wahrzeichen Altmünsters – wurde im Mai 2016 völlig zerstört. ALTMÜNSTER. Die Landesregierung hat in ihrer letzten Sitzung beschlossen, die finanziellen Mittel für den Wiederaufbau freizugeben. Baubeginn soll im März/April 2018 sein. Bei der Brandkatastrophe vor zwei Jahren wurde auch das Berufsschulinternat völlig zerstört. An der Berufsschule Altmünster werden 1.418 Schüler in den Berufen Gastronomiefachmann, Koch, Restaurantfachmann, Hotel- und...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Hochbetrieb auf der Baustelle: Die neue Buschenschank am Döblinger Nussberg eröffnet am 15. April.

Nach Brand: Buschenschank Wieninger sperrt im April auf

Im Herbst 2016 ist die Buschenschank am Nussberg abgebrannt. Jetzt wagt Fritz Wieninger einen Neubeginn. DÖBLING. Nach einem Jahr mit einem improvisierten Seefracht-Container laufen die Wiederaufbauarbeiten in der Buschenschank am Nussberg auf Hochtouren. Bis zum 15. April soll der Betrieb, der 2016 einem Brand zum Opfer fiel, in alter Größe wieder aufgebaut sein. Die Ursache des Brandes ist bis heute ungeklärt. "Die Polizei hat keine Brandbeschleuniger gefunden. In den Wochen danach sind...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Das Gasthaus Leitner stand in Flammen. Foto: FF/Horn
  26

Nach Brandstiftung: "Nicht mit Hass begegnen"

Gasthaus Leitner in Lind bei Scheifling wird nach Brand wieder aufgebaut. SCHEIFLING. Nach dem verheerenden Brand in seinem Gasthaus in Lind bei Scheifling lässt sich Wirt Andreas Leitner nicht unterkriegen. "Wir werden auf jeden Fall alles wieder aufbauen", bestätigt er am Montag gegenüber der Murtaler Zeitung. "Wir müssen erst noch viele Sachen abklären, aber in drei Wochen wollen wir mit dem Aufbau beginnen." Lebenswerk Bis Weihnachten soll das erledigt sein und der Traditionsbetrieb...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die neue Geschiebesperre am Schallerbach: Bis 2025 werden insgesamt 12,5 Mio. Euro in Schutzmaßnahmen investiert.
  12

Schallerbach: "Leute können wieder ruhiger schlafen"

See: Zwei Jahre nach der verheerenden Murenkatastrophe sind die enormen Schäden behoben. SEE (otko). Zwei Jahre nach der großen Murenkatastrophe ist in See wieder Ruhe eingekehrt. Trotzdem wird die dramatische Nacht vom 7. auf den 8. Juni den Bewohnern in den Seer Ortsteilen Gries und Elis sowie im Kappler Weiler Schaller noch länger mit Schrecken in Erinnerung bleiben. Während eines mehrstündigen Gewitters beförderte der Schallerbach über 100.000 Kubikmeter Geröll ins Tal wobei, rund die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
DG-Ausbau Mariahilfer Straße

Wiederaufbau des Gründerzeithauses in der Mariahilfer Straße nach Gasexplosion

Vor knapp drei Jahren erschütterte eine schwere Gasexplosion in einem Wohnhaus in der äußeren Wiener Mariahilfer Straße die nähere Umgebung und führte zu einem Teileinsturz des Gebäudes. In dem zur Mariahilfer Straße zugewandten Teil wurden das zweite und dritte Obergeschoß sowie das Dach zerstört. Wie durch ein Wunder überlebten bis auf den Verursacher alle Bewohner das Unglück, da sich diese zum Zeitpunkt der Detonation bei einem Hausflohmarkt im Erdgeschoß des Hauses aufgehalten haben....

  • Horn
  • H. Schwameis
(v. l.): Bürgermeister Klaus Schmid, Architekt Erwin Wenzel, Landschaftsplanerin Andrea Gebhard, Verkehrsplaner Ulrich Glöckl und Professor Werner Gamarith.

Simbach erfindet sich nach Flut neu

Experten sind dabei, die Schäden der Flut zu bewältigen und der Stadt eine neue Zukunft zu geben. SIMBACH (penz). Vorigen Frühsommer wurde unsere Nachbarstadt Simbach von einer verheerenden Flut heimgesucht. Sieben Menschen mussten ihr Leben lassen, etwa tausend verloren über Nacht ihr Zuhause. Zehn Monate später sind die Wiederaufbauarbeiten immer noch im Gange. Von Normalität kann noch lange keine Rede sein, zahlreiche Geschäfte sind nach wie vor mit Spanplatten verrammelt und Häuser...

  • Braunau
  • Lisa Penz

Lions Club Eisenstadt - Erdbebenhilfe für Amatrice

Am 24.August 2016 wurde die Region im Bereich der Gemeinde Amatrice von einem schweren Erdbeben und ca. 700 Nachbeben erschüttert. Von dem Erdbeben sind vor allem kleine Bergdörfer mit teilweise älteren Gebäuden betroffen. Es wurden Schäden aus über 70 Dörfern gemeldet. Besonders starke Zerstörungen gab es in den Gemeinden Amatrice, Accumoli, Arquata del Tronto und vor allem dessen Teilort Pescara del Tronto, der fast vollständig zerstört wurde. 297 Todesopfer sind zu beklagen. Bei dem Beben...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Gerhard Spatzierer
Bettina Nussdörfer (dm) und Gebietsmanagerin Sabine Griesser (dm) übergaben VS-Direktor Reinhard Markt den Symbolscheck!

10.000 Euro von "dm" für die Volksschule Sellrain

Tolle Geste der Drogeriemarktkette für die Wiederaufbau der Volksschule nach der Unwetterkatastrophe im Vorjahr! Seit den Unwettern im Vorjahr herrscht an der Volksschule Sellrain noch immer eine Art Ausnahmezustand. Durch das Hochwasser wurde das gesamte Untergeschoss mit Turnsaal und Geräteraum, Werkraum, Lagerraum und Heizraum verwüstet. Der normale Tagesablauf ist aufgrund der Sanierungs- und Trockenlegungsarbeiten seither stark beeinträchtigt. Die Schüler warten sehnlichst darauf, dass sie...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.