Neue Hufeisenskulptur
Steirische Panther hält schützende Hand über Gleisdorf

4Bilder

Im Rahmen des LEADER Projekts „Kunst.Hot.Spots“ bekam Gleisdorf als achte Gemeinde eine 4,5m hohe Hufeisenskulptur , die vom Künstler Sascha Exenberger kreiert und angefertigt wurde. Die Präsentation fand im Autohaus Wiener statt, welches von nun an einen besonderen Ausblick vorweisen kann.
Am sehr frequentierten Kreisverkehr B54/B64 in Gleisdorf bekam der steirische Panther gemeinsam mit der Sonne im Herzen einen ihm gebührenden prominenten Platz und präsentiert den sichtbaren und internen Zusammenhalt der Energieregion. Bürgermeister Stark, sichtlich begeistert, freut sich mit allen Beteiligten über die achte von zehn Skulpturen, die endlich die Stadt Gleisdorf betrifft. „Wir waren von Anfang an beim Projekt dabei. Mit jeder präsentierten Skulptur wurde die Vorfreude auf die eigene noch größer. Nun haben wir endlich unseren Steirischen Panther, der seine Hand schützend über das Gleisdorfer Gemeindewappen legt.“
Und auch dem dafür verantwortlichen Künstler, Sascha Exenberger, ist die Freude über das gelungene Kunstwerk anzumerken: „Ich wusste bereits beim Fertigen, dass dieser Steirische Panther für Gleisdorf sehr groß werden wird. Es war sogar notwendig, diesen in zwei Teile zu teilen, bevor wir ihn aufstellen konnten. Es ist der größte Panther, den ich je gemacht habe und ich freue mich, dass er an einer so prominenten Stelle zu sehen ist!“

Mit den Skulpturen durch die Energieregion

Bewegt man sich mit aufmerksamen Blick durch die Energieregion, kann man neben dem Gleisdorfer Panther bereits diese sieben weiteren beeindruckenden Skulpturen aus Hufeisen entdecken: Steirischer Panther (Naas), Kuh mit Kalb (Thannhausen), Apfel mit Herz (Puch bei Weiz), Liederbuch mit Bratsche (St. Ruprecht/Raab), Eichhörnchen (Hofstätten/Raab), Arm des Gemeindewappens (Mitterdorf/Raab) und Mufflons (Mortantsch).
Das Förderprojekt „LEADER“ wird über das Regionalressort des Landes Steiermark, Abteilung 17, als landesverantwortliche Stelle abgewickelt und umfasst ein Gesamtvolumenprojekt von 85.000€ und wird mit 60% gefördert. Am 11. März wird die nächste Hufeisenskulptur in Weiz präsentiert.
 „Wir waren von Anfang an beim Projekt dabei. Mit jeder präsentierten Skulptur wurde die Vorfreude auf die eigene noch größer. Nun haben wir endlich unseren Steirischen Panther, der seine Hand schützend über das Gleisdorfer Gemeindewappen legt.“ 
 Und auch dem dafür verantwortlichen Künstler, Sascha Exenberger, ist die Freude über das gelungene Kunstwerk anzumerken: „Ich wusste bereits beim Fertigen, dass dieser Steirische Panther für Gleisdorf sehr groß werden wird. Es war sogar notwendig, diesen in zwei Teile zu teilen, bevor wir ihn aufstellen konnten. Es ist der größte Panther, den ich je gemacht habe und ich freue mich, dass er an einer so prominenten Stelle zu sehen ist!“ 
 Bewegt man sich mit aufmerksamen Blick durch die Energieregion, kann man neben dem Gleisdorfer Panther bereits diese sieben weiteren beeindruckenden Skulpturen aus Hufeisen entdecken: Steirischer Panther (Naas), Kuh mit Kalb (Thannhausen), Apfel mit Herz (Puch bei Weiz), Liederbuch mit Bratsche (St. Ruprecht/Raab), Eichhörnchen (Hofstätten/Raab), Arm des Gemeindewappens (Mitterdorf/Raab) und Mufflons (Mortantsch).

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen