25.11.2016, 00:05 Uhr

Wien ist immer eine Reise wert!

Weiz: Naas | Wien, unsere Bundeshauptstadt, war Ziel, für eine Entdeckungsreise der besonderen Art.

Alle Schüler/Innen der Fachschule NAAS waren überrascht vom vielfältigen Programm.

Die Spanische Hofreitschule,
das Naturhistorische Museum,
das Mozartmuseum,
die Zuckerlwerkstatt
sowie der Empfang im Parlament von Nationalratsabgeordneten und
Klubobmann der ÖVP Dr. Reinhold Lopatka standen am Programm.

Mucksmäuschenstill verfolgten die Schüler das tägliche Training der Lipizzaner und waren von der Konzentration und Disziplin der Pferde fasziniert. Begleitet werden die Vorführungen mit klassischer Hintergrundmusik, die bekanntlich Mensch und Tier entspannen.

Die handgemachten Zuckerl mit verwendeter Zotter-Schokolade verwöhnten unseren Gaumen und der Lehrberuf der Zuckerlmacher wurde mit allen Produktionsschritten genau vorgestellt.

Die musikbegeisterten Schüler kamen im Mozartmuseum völlig auf ihre Rechnung. Viele Details, die die Genialität dieses außergewöhnlichen Komponisten und Musikers unterstreichen, konnten entdeckt werden. Die Musikstücke der Zauberflöte, Figaro etc. verführten uns in eine andere Welt.

Der Urknall, die Geheimnisse des Weltalls, Eisen- Meteorite, die Entstehung der Sterne und des Lebens…… Mit all diesen Themen setzten sich die Schüler im Naturhistorischen Museum auseinander.

Der Höhepunkt der Exkursion war mit Sicherheit der Empfang im Parlament.
Überwältigt von der baulichen Konstruktion des nach griechischen Vorlagen erbauten wichtigsten Gebäude Österreichs, hatten wir die Gelegenheit, Räumlichkeiten zu entdecken, die uns nur aus den Medien bekannt sind.

Probesitzen im Bundesratssaal oder interessante Informationen über den geplanten Umbau des jetzigen Gebäudes mit den modernsten Sicherheitsvorkehrungen ließen die Zeit wie im Flug vergehen.

Die besuchte Parlamentssitzung fand bei den Schülern große Begeisterung, da es sich um Themen der Bildung und der Landwirtschaft handelte.

Die einzelnen Programmpunkte fassten die Schüler am nächsten Tag mit interessanten Bildern und Texten zu einem spannenden Vortrag zusammen.

Wien, wir kommen wieder!!!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.