Corona in Wien
Schnelltests in der ganzen Stadt

Die Stadt Wien hat sich zwei Millionen Covid19-Schnelltests gesichert.
2Bilder
  • Die Stadt Wien hat sich zwei Millionen Covid19-Schnelltests gesichert.
  • Foto: panthermedia/tommayandone
  • hochgeladen von Mathias Kautzky

Wien hat zwei Millionen Covid19-Schnelltests reserviert. An mehreren Standorten quer über die Stadt sollen ab nächster Woche Menschen mit grippeähnlichen Symptomen getestet werden. Aber auch flächendeckende Testungen in Pflegeheimen sollen anlaufen.

WIEN. Rechtzeitig zur beginnenden Grippezeit mit Husten, Schnupfen und Heiserkeit hat sich Wien zwei Millionen Antigen-Coronavirus-Tests gesichert: In speziellen Ordinationscontainern, die quer über das Stadtgebiet verteilt sind, sollen ab dem Allerseelentag Wienerinnen und Wiener mit Grippesymptomen mit Schnelltests auf eine Covid19-Infektion überprüft werden.

Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) erklärte, dass das neue Projekt mit drei Containerstandorten in Favoriten, Ottakring und der Donaustadt anlaufen wird: Bei Bedarf soll auf insgesamt 30 Standorte erweitert werden. Wird in den sogenannten Checkboxen eine Person "negativ" getestet, können die gewöhnlichen Grippesymptome dennoch von Ärzten vor Ort behandelt werden. Im Falle einer "positiven" Testung auf Covid19 wird die Person sofort "abgesondert" und muss sich in Quarantäne begeben.

20.000 Schnelltests sofort, 2.000.000 per Option

"Zwei Millionen Antigen-Tests haben wir uns gesichert", berichtete der Gesundheitsstadtrat, "20.000 liegen schon da." Auf insgesamt zwei Millionen Tests gäbe es eine Kaufoption, die jedoch nicht verpflichtend ausgeschöpft werden müsse, falls etwa in nächster Zeit eine andere Lösung - ein besserer Test oder gar eine Impfung - auf den Markt komme.

Das Ergebnis der Schnelltests liegt bereits nach wenigen Minuten vor.
  • Das Ergebnis der Schnelltests liegt bereits nach wenigen Minuten vor.
  • Foto: panthermedia/tommayandone
  • hochgeladen von Mathias Kautzky

Das Testprojekt wurde gemeinsam mit der Wiener Ärztekammer entwickelt, die Mediziner in den Ordinationscontainern kommen vom Ärztefunkdienst. In der Probephase können Patienten ohne Termin getestet werden, möglicherweise wird es zukünftig Terminvereinbarungen geben. Sinn des Projekts mit den Schnelltests im Stadtgebiet sei es, "die Coronavirus-Infektionen nicht in den Arztpraxen zu haben", so Hacker. Die niedergelassenen Ärzte sollen dadurch entlastet werden.

Schnelltests für Pflegeheimbewohner

Flächendeckende Tests gibt es ab 3. November in den Pflegeheimen der Stadt Wien: In den insgesamt 90 Pflegeeinrichtungen sollen alle rund 17.000 Bewohner mit Antigen-Schnelltests auf Infektionen mit dem Coronavirus überprüft werden. Täglich sollen 2.000 Menschen mit Abstrichen getestet werden, nach wenigen Minuten kommt das Ergebnis. 20 Teams sind dafür wienweit im Einsatz. Nach rund neun Tagen sollen alle Tests abgeschlossen sein.

Die Stadt Wien hat sich zwei Millionen Covid19-Schnelltests gesichert.
Das Ergebnis der Schnelltests liegt bereits nach wenigen Minuten vor.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Sennheiser CX 400 Bluetooth Kopfhörer im Wert von 199€ gewinnen!
1 3 3

Newsletter abonnieren und gewinnen
Sennheiser CX 400 True Wireless Bluetooth Kopfhörer im Wert von 169€ gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 7.12.2020, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgende tolle Preise: 1. Sennheiser CX 400 Bluetooth True Wireless...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen