Tierschützer warnen
Wegen Corona-Lockerungen werden mehr Tiere ausgesetzt

Immer mehr Hunde werden ausgesetzt oder im Tierheim abgegeben.
3Bilder
  • Immer mehr Hunde werden ausgesetzt oder im Tierheim abgegeben.
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

Traurige Corona-Folge: Während der Pandemie unüberlegt angeschaffte Haustiere landen nun vermehrt in den Tierheimen.

ÖSTERREICH. Die Corona-Pandemie ist zwar noch nicht ausgestanden, die Lockerungen der Maßnahmen in Österreich führen aber bereits jetzt dazu, dass Tiere, die während der Pandemie unüberlegt angeschafft wurden, in den Tierheimen landen oder ausgesetzt werden. Vor allem Hunde boomten und sind davon nun besonders betroffen. Das berichtet der Tierschutzverein "Tierschutz Austria" am Montag.

Man sollte nur ein Tier bei sich aufnehmen, wenn man sich die Sache gut überlegt hat.
  • Man sollte nur ein Tier bei sich aufnehmen, wenn man sich die Sache gut überlegt hat.
  • Foto: Otmar Smit/Fotolia
  • hochgeladen von Birgit Leitner

Traurige Entwicklung

Bis vor kurzem sei davon im Tierschutzhaus Vösendorf noch nichts zu spüren gewesen. "Jetzt hat dieser traurige Trend leider auch Österreichs größtes Tierheim erreicht. So haben sich die Abgabeanfragen bei Hunden seit kurzem im Vergleich zum Normalzustand verdreifacht, was auch das TSH Vösendorf langsam an seine Kapazitätsgrenzen bringt", heißt es in einer Aussendung. Das Gros dieser zusätzlichen Hunde sei tatsächlich als Welpe während der Pandemie angeschafft worden.

Hast du Haustiere?

Die Pandemie sei ein denkbar schlechter Zeitpunkt für den Einzug eines tierischen Familienmitglieds, da es sich nicht um normale Zeiten handelt, heißt es seitens der Tierschützer. Sobald der normale Alltag zurückkehrt, sei oft keine Zeit mehr für ein Tier. Doch man setze Gegenmaßnahmen: So werde bei den Gesprächen versucht, die Menschen vor der Abgabe entsprechend zu beraten und Trainingsmöglichkeiten und Lösungsvorschläge zu diskutieren , um eine Abgabe zu verhindern.

Zum Thema:

Werden Sie jetzt zum "Christkind" für Tiere
"Tierschutz geht uns alle an" - Volksbegehren für den Tierschutz startet
VfGH entscheidet: Tierschützer darf Kuhmaske tragen!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen