Preisvergleich
Vorarlberg bei Wohnen fast so teuer wie Wien

Tolle Lage, florierende Wirtschaft: Bregenz ist zur Luxusgegend geworden
  • Tolle Lage, florierende Wirtschaft: Bregenz ist zur Luxusgegend geworden
  • Foto: PIXABAY
  • hochgeladen von Maria Jelenko-Benedikt

Die Wohnpreise in Vorarlberg haben in den letzten Jahren voll angezogen. Die Gründe dafür sind vielfältig.

In Vorarlberg sind nicht nur die Kosten für Mietwohnungen massiv gestiegen, die mit durchschnittlich 10,3 Euro/m2 bereits über dem Niveau von Wiener Durchschnittspreisen liegen. Vor allem in der Hautstadt Bregenz ist Wohnen bereits zu einem Luxus geworden: Im Schnitt zahlt man hier für die Miete 11 Euro, die Quadratmeterpreise für ein Einfamilienhaus liegen bei rund 3.000 Euro.

Großes Angebot an Arbeit

Grund für die hohen Wohnkosten ist sicherlich der guten wirtschaftlichen Lage im Ländle zu verdanken, wegen der immer mehr Menschen nach Vorarlberg ziehen. Das Land Vorarlberg rechnet bald mit 400.000 Einwohnern. Dazu kommt, dass die Lage des kleinen Bundeslands das Leben dort aufwertet: viel Natur, städtische Infrastruktur mit breitem Kulturangebot und als grenznahe Region zu Italien, Schweiz und Deutschland ein idealer Ausgangspunkt darstellt.

Doch das Angebot für die hohe Nachfrage ist relativ knapp, was die Mietpreise in die Höhe treibt. Zusätzlich kurbeln teure Neubauten die Preise an.

Mehr zum Thema: Wohnen in Österreich: Vergleich der Bundesländer

Autor:

Maria Jelenko-Benedikt aus Wieden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.