Klinisch-psychologische Diagnostik
Einziger Kassenvertrag im Bezirk Deutschlandsberg bleibt erhalten

Claudia Scheer (r.) übergibt ihre Nachfolge als einzige Kassen-Diagnostikpsychologin im Bezirk an Mariella Panagl.
2Bilder
  • Claudia Scheer (r.) übergibt ihre Nachfolge als einzige Kassen-Diagnostikpsychologin im Bezirk an Mariella Panagl.
  • Foto: Michl
  • hochgeladen von Simon Michl

ST. STEFAN/STAINZ. Kassenpraxen in der klinisch-psychologischen Diagnostik sind in der Steiermark nach wie vor eine Seltenheit: Fünf Kassenverträge, bei denen die Krankenkassen für die Kosten aufkommen, gibt es in freier Praxis im ganzen Bundesland. Einer davon ist im Bezirk Deutschlandsberg. Zum Vergleich: In Kärnten gibt es zehn, in Niederösterreich 20, in Wien über 40.

Kämpfen um den Kassenvertrag

Dass es nicht noch einer weniger wird (im Vorjahr gab es noch sieben), dafür sorgte eine Kassenpsychologin, die demnächst in Ruhestand geht: Claudia Scheer, seit 21 Jahren in Stainz in der klinisch-psychologischen Diagnostik und Psychotherapie tätig, schließt ihre Praxis mit Jahresende.

"Ein Kassenvertrag ermöglicht einfache klinisch-psychologische Diagnostik"

Den Kassenvertrag für klinisch-psychologische Diagnostik wollte sie aber unbedingt in der Region halten. "Er ermöglicht Leuten, die sonst nie zu einem Psychologen gehen würden, eine niedrige Schwelle", erklärt Scheer. Dennoch musste sie viel Überzeugungsarbeit bei den zuständigen Stellen leisten. "Ich bin einfach lästig geblieben", sagt sie. "In unserem Gesundheitssystem wird leider zu viel gespart." Jetzt ist sie aber überglücklich, dass eine von nur fünf Kassenpraxen in der Steiermark im Bezirk erhalten bleibt.

Neue Kassenpraxis in St. Stefan

Ihre Nachfolgerin ist Mariella Panagl: Ab 13. Jänner hat sie ihre neue Praxis im "ZiL" (Zentrum für individuelle Lösungen) im Wartingerhaus in St. Stefan.

Für die klinisch-psychologische Untersuchung fallen somit auch weiterhin keine Kosten an. Man benötigt – neben der E-Card – nur eine Überweisung vom behandelnden Arzt oder Psychotherapeuten. Nach einem Anamnesegespräch werden Verfahren wie Fragebögen oder Leistungstests eingesetzt, nach wenigen Tagen bekommt der Patient einen Befund. "Die klinisch-psychologische Diagnostik dient einer umfangreichen Abklärung von Problemen und Symptomen im seelischen Bereich und klärt, ob eine psychische Erkrankung vorliegt", erläutert Panagl. Kinder und Erwachsene werden in der Kassenpraxis behandelt, als Gerontopsychologin kann sie bei älteren Personen auch frühdiagnostisch Demenz abklären.

Mariella Panagl ordiniert ab Jänner 2020 in ihrer Kassenpraxis in St. Stefan.
  • Mariella Panagl ordiniert ab Jänner 2020 in ihrer Kassenpraxis in St. Stefan.
  • Foto: Michl
  • hochgeladen von Simon Michl
Claudia Scheer (r.) übergibt ihre Nachfolge als einzige Kassen-Diagnostikpsychologin im Bezirk an Mariella Panagl.
Mariella Panagl ordiniert ab Jänner 2020 in ihrer Kassenpraxis in St. Stefan.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!
Video

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen