Schwanberg
92. Wehrversammlung der FF Hohlbach-Riemerberg

Bei der 92. Wehrversammlung der FF Hohlbach- Riemerberg standen zahlreiche Ehrungen und Beförderungen am Programm.
5Bilder
  • Bei der 92. Wehrversammlung der FF Hohlbach- Riemerberg standen zahlreiche Ehrungen und Beförderungen am Programm.
  • Foto: Herbert Kainer
  • hochgeladen von Martina Schweiggl

Neulich lud das Kommando zur 92. Wehrversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hohlbach- Riemerberg ein. Dazu trafen sich 25 Kameraden und zahlreiche Ehrengäste im Gasthaus Sackl in Hohlbach.

SCHWANBERG. Begonnen wurde mit einem eindrucksvollen Jahresrückblick in Form eines kurzen Filmes des Landesfeuerverbandes Steiermark. Anschließend begrüßte OBI Thomas Gaich die anwesenden Kameraden sowie die Ehrengäste Bürgermeister Karl-Heinz Schuster, Abteilungsinspektor Josef Galli, Abschnittsbrandinspektor Johannes Aldrian, EHBI Franz Mitteregger, EHBI Erich Sackl, EBI Franz Nauschnegg, EHBM Alfred Knappitsch, ELM Franz Paschek, ELM Johann Mörth und seitens des Bereichsfeuerwehrkommandos BR Josef Gaich in Vertretung für LFR Helmut Lanz.

Beeindruckende Leistungen

Nach dem feststellen der Beschlussfähigkeit und dem Totengedenken wurden die Berichte der Funktionäre vorgetragen. Die Beauftragten für Rüsthaus, Jugend, Atemschutz, Funk, Geräte und Maschinen, Sanität, EDV/Presse und Senioren zeigten wieder beeindruckende Leistungen des letzten Jahres auf. Besonders zu bemerken ist, dass ein Teil des gesammelten Geldes der Friedenslichtaktion zu einem guten Zweck an einen erkrankten Feuerwehrjugendlichen der Feuerwehr Oisnitz gespendet wurde.
Ebenso ging aus den Berichten heraus, dass wieder bemerkenswert viele Stunden aller Kameraden für die Renovierung des Rüsthauses aufgebracht wurden. So wurde unter Eigenleistung beispielsweiße eine neue Haus- und Kellertüre montiert sowie die Atemschutzwerkstätte umgebaut.

4.622 geleistete Stunden

Anschließendberichtete OBI Thomas Gaich  von diversen Aus- und Weiterbildungen, absolvierten Leistungsabzeichen, durchgeführten Übungen und weiteren Tätigkeiten aus dem Jahr 2019. Kommandant BR Josef Gaich zeigte sich sichtlich erfreut darüber, dass sich die Einsätze im vergangenen Jahr in Grenzen gehalten haben. In einer übersichtlichen Auflistung konnte er von insgesamt 4.622 geleisteten Gesamtstunden berichten. Ebenso wurden die Stunden der Frauen und Helfer, welche nicht Mitglieder der Feuerwehr, aber trotzdem unverzichtbar bei Veranstaltungen und diversen Tätigkeiten das ganze Jahr über sind, aufgelistet. Von diesen  Helfern wurden ebenso beeindruckende 325 Stunden geleistet.

Erste Feuerwehrmatura

Im Tagesordnungspunkt 7 "Ehrungen und Auszeichnungen" erhielt Patrick Haiderer das zweite Erprobungsabzeichen der Feuerwehrjugend l. Sarah Theisl erhielt das erste Erprobungsabzeichen der Feuerwehrjugend ll.
Larissa Köstenbauer wurde das Zertifikat des Truppführers überreicht. Und Karl Friedrich jun. wurde das Kommandantenprüfungszeugnis von den Ehrengästen übergeben.
In weiterer Folge wurde Larissa Köstenbauer vom Kommandanten BR Josef Gaich zur Feuerwehrfrau befördert und auch als solche im Beisein ihrerKameraden angelobt.
Ebenso wurde ihr noch zum positiv abgelegten Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold, welches als Feuerwehrmatura bezeichnet wird, gratuliert. Sie ist nun die erste Kameradin in der Wehr, welche dieses Abzeichen trägt.
Weiters wurde Johann Aldrian zum Hauptfeuerwehrmann befördert und Martin Haiderer, Christine Theisl, sowie Karl Friedrich jun. erhielten das Verdienstkreuz in Bronze des Bereichsfeuerwehrverbandes Deutschlandsberg.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

91. Wehrversammlung der FF Hohlbach- Riemerberg


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen