Erste Hilfe-Olympiade für die Rotkreuzjugend

Ein Hoch auf all die Teilnehmerinnen und Teilnehmer: So sehen Sieger aus!
7Bilder
  • Ein Hoch auf all die Teilnehmerinnen und Teilnehmer: So sehen Sieger aus!
  • Foto: Rotes Kreuz / Palfner
  • hochgeladen von Susanne Veronik

Hervorragende Leistungen beim Bezirkswettbewerb der Rotkreuzjugend: Stainz siegt vor Deutschlandsberg und Eibiswald.

DEUTSCHLANDSBERG. Der diesjährige Bezirksbewerb der Rotkreuzjugend fand erstmals unter dem Titel "Erste-Hilfe-Olympiade" im Stadtgebiet Deutschlandsberg statt. 29 Jugendliche - je nach Leistungsstufe in Gruppen oder alleine - lösten die Aufgaben mit Bravour.
Zu bewältigen gab es drei unterschiedliche Praxisstationen (Versorgung eines Schlaganfalles, richtiges Handeln nach einem Fahrradunfall sowie Maßnahmen der Wiederbelebung), einen theoretischen Test sowie - mit eigener Wertung - eine Jux-Station, bei der der Spaß nicht zu kurz gekommen ist.

Zu den Ergebnissen

Bei der Schlusskundgebung im Pfarrheim Deutschlandsberg bedankten sich die für die Organisation verantwortlichen Jugendbetreuer Kathrin Temmel und Eva-Vita Friedrich bei den Jugendlichen für deren Disziplin und Leistung und bei den zahlreichen "helfenden Händen", ohne die eine Durchführung des Bewerbes nicht möglich gewesen wäre. Bei der Übergabe der Pokale durch Vertreter der Bezirksstellenleitung Florian Klug und Bernhard Pölzl sowie Bezirksgeschäftsführer Wippel und Bezirksrettungskommandant Herbert Palfner konnten folgende Platzierungen verkündet werden:

Gruppen Bronze/Silber:
1. Platz: Stainz 2
2. Platz: Deutschlandsberg
3. Platz: Eibiswald

Einzelwertung Gold:
1. Platz: Madelaine Sponring (St.Stefan ob Stainz)
2. Platz: Florentina Kiegerl (Trahütten)
3. Platz: Tobias Reiterer (Dlbg.)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen