Talenteabend in Eibiswald

Beim Talenteabend in Eibiswald hat die Jugend gezeigt, was in ihr steckt.
  • Beim Talenteabend in Eibiswald hat die Jugend gezeigt, was in ihr steckt.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Susanne Veronik

Das Benefizkonzert mit dem Titel „Talente-Abend: Zeig, was du kannst!“, das Mitte Oktober 2012 im Grenzlandsaal veranstaltet wurde, war ein großartiger Erfolg. Vezonik Franz, ein Kenner der Talente aus dem Raum Eibiswald, hat diesen wunderschönen Abend organisiert, gestaltet und auch moderiert. Zahlreiche Besucher konnten sich von den wirklichen Talenten, besonders von den jungen, überzeugen lassen und waren der Meinung, so etwas muss wieder veranstaltet werden. Lia Gosch und Heinrich Mörth erzählten von ihrer Malkunst, Veronik Hilde und Josef Mally trugen ihre selbstverfassten Gedichte vor, Maria Mally, im 92. Lebensjahr, berichtete als Zeitzeugin aus ihrer Jugendzeit und Johann Veronik erzählte über seine Nächsten- und Nachbarschaftsliebe in Rumänien und Kosovo. Den musikalischen Beitrag leisteten die Bläsergruppe Vezonik, der Kirchenchor, der Feisternitzer Chor, die Jugendband „Rolling Woaz“ und die Feisternitzer Dorfmusikanten mit Fabian Weisch. Paul Dietrich hat gekonnt Hubert von Goisern auf der Steirischen nachgespielt und dazu gesungen, das Duo Hafra, das Kellertrio mit Silli Mario, Christian, Günter und Luis sind mit der Teufelsgeige eingezogen, und Peter Strametz und Gerald aus St. Ulrich haben als Weinstocktrio exzellent auf der Steirischen gespielt. Thomas Strohmeier hat sein Talent am Klavier mit dem Tastenzauber zu Gehör gebracht und die UrVeSi (Url, Vezonik und Silli) haben mit den Liedern, „Gemma nach Pongratzen“ und „Mahlzeit“, den Abend abgerundet. Auch altes Handwerk wurde wieder dargestellt, so haben Franz Gosch das Dengeln und Josef Sojnik das Korbflechten gezeigt. Mit dem gemeinsam gesungenen Lied „Kein schöner Land“ wurde der gelungene Abend abgeschlossen. Franz Vezonik, er ist wohl das Multitalent aus unserer Region, hat allen Teilnehmern, weil sie gratis aufgetreten sind, eine kardiographisch schön gestaltete Dankes-Urkunde überreicht. Der Reinerlös dieser Veranstaltung kam der Eibiswalder Vinzenzgemeinschaft „Maria im Dorn“ zugute. Das Team um Obfrau Hildegard Franz hat fleißig den Kartenvorverkauf und auch den Ausschank betrieben. Eine äußerst gelungene Veranstaltung, weil alle bemüht waren, sich für einen guten und sozialen Zweck einzusetzen. Auch Eibiswalder Betriebe haben mit Sponsorgeldern zum guten Gelingen beigetragen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen