Fredi Greimel ist wieder in Siegeslaune

Fredi Greimel hebt heuer nicht nur mit "Astronaut Arni" wieder voll ab.
  • Fredi Greimel hebt heuer nicht nur mit "Astronaut Arni" wieder voll ab.
  • Foto: Horse Sports Photo
  • hochgeladen von Susanne Veronik

DEUTSCHLANDSBERG. Ist gerade erst die zweite Vorrunde bei der Alpenspan Team Tour beim RFV Preding über den Sandplatz gegangen, geht es am Pfingstwochenende gleich weiter mit Vorrunde Nummer drei, nämlich beim Springreitturnier von 19. bis 21. Mai auf der Anlage des Reitvereines G+P Schloss Frauenthal. "An diesen drei Tagen werden neben lizenzfreien Bewerben ab 90 Zentimetern und Ponybewerben auch der Zwerlin-Cup und Sty-Cup (kl.+gr. Tour) ausgetragen. Ein Höhepunkt ist der Preis der Stadtgemeinde Deutschlandsberg als Abschluss am Montagnachmittag mit Sprüngen um 140 Zentimeter", hofft Fredi Greimel mit seinem Team auf viele Zuseher.

Greimel ist wieder vorne dabei

Nach einem schweren Unfall im Vorjahr, der dem mehrfachen Staats- und Landesmeister beinahe das Leben gekostet hätte (wir berichteten), mutet die angelaufene Turniersaison für ihn wie ein Wunder an. Wie es ihm jetzt geht? "Solange ich mir nicht zu viel zumute, ist das Gefühl fast wieder wie zuvor. Beim letzten Turnier in Preding hatte ich den ‚Astronaut Arni‘ mit, einen sehr quirligen Fuchs, den ich zuhause gar nicht so hoch springen lasse. Völlig überraschend habe ich mit ihm einen Bewerb mit 125 Zentimetern gewonnen, und das bei einer Konkurrenz von gut 86 Startern. Schon am Tag zuvor bin ich siebenmal gestartet und hatte sieben Null-Fehler-Ritte", ist Greimel mit seinen fünf Pferden sehr zufrieden. "Ja, der Fredi ist wieder da!", tönte es durch die Lautsprecher-Anlage bei seinem Siegesritt. "Ich hätte nicht gedacht, dass ich so rasch wieder in diesem Tempo reiten kann. Das war ein enormer Auftrieb, denn am Sonntag bin ich erstmals wieder mit zwei Pferden einen Parcours mit Sprüngen in der Höhe von 140 Zentimetern geritten. Zwar hatte ich mit beiden jeweils einen Fehler, aber das gute Gefühl war wieder da, und ich dachte mir: Jetzt passt es wieder."

Rund 180 Pferde genannt

Deshalb darf man sehr gespannt sein auf das Turnier auf der Heimanlage, wo Greimel und viele weitere Weststeirer am Start sein werden. Rund 180 Pferde sind bereits genannt. Für Speis und Trank ist gesorgt.

Die Alpenspan Team Tour-Saison 2018 in Terminen:

- Gniebing von 31.03.-02.04.2018

- Preding von 04.-06.05.2018

- Frauenthal von 19.-21.05.2018

- Sachendorf von 15.-17.06.2018

- Finale in Tillmitsch von 31.08.-02.09.2018

Autor:

Susanne Veronik aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.