Winter Classic in St. Josef als Showevent

Schenkten sich nichts: Franz Neumann von St. Josef (rot) und Feldbachs Hannes Mössler.
3Bilder
  • Schenkten sich nichts: Franz Neumann von St. Josef (rot) und Feldbachs Hannes Mössler.
  • Foto: Franz Krainer
  • hochgeladen von Simon Michl

ST. JOSEF. Blasmusik, Feuerwerk und Lichtspiele heißt in St. Josef Eishockey für alle Sinne, das Flair von großem Sport erlebbar machen und das halbe Dorf in Bewegung bringen: Zauberwort „Winter Classic“, eine Referenz der steirischen Eishockey-Amateurliga an die Hausherren für den wohl ambitioniertesten Eishockey-Freiluftveranstalter der Steiermark. Selbst die Eisreinigungsmaschine fehlt nicht, ein archaisches Ungetüm, das wohl noch das Ende des 2. Weltkriegs erlebt hat und über Slowenien und Kärnten nach St. Josef kam. Die Eröffnungsshow wurde zelebriert wie bei einem amerikanischen NHL-Finale, erstaunlich, wie professionell die Funktionäre der Red Bulls St. Josef diesen Abend zum Highlight machten. Die „Ducks“ aus Feldbach ließen sich allerdings weniger beeindrucken als die Fans, lieferten den Hausherren einen Kampf mit offenem Visier und hätten sich ein wenig mehr verdient. Das ziemlich unebene Natureis machte Feldbach allerdings mehr zu schaffen als den Hausherren, nach kurzzeitiger Führung der Gäste zogen die Red Bulls aus St. Josef auf 3:1 davon. Abermals kamen die Ducks auf 2:3 heran, hatten gute Möglichkeiten zu Ausgleich. Erst als die Gäste in der Schlussminute ihren starken Torhüter Gerald Vogelsinger vom Eis nahmen, um Überzahl zu schaffen, glückte den Hausherren wenige Sekunden vor der Schlusssirene die Entscheidung zum 4:2. Beide Teams präsentierten sich vor 200 Zuschauern zweikampfstark, beeindruckten eisläuferisch und waren spielerisch ebenbürtig.

Red Bulls St. Josef – Ducks Feldbach 4:2 (0:0, 2:1, 2:1)
Tore/Assists: Roland Kleinhappl 2, Manuel Gangl/Nico List, Martin Rath/Kevin Aldrian bzw. Markus Müller 2/Philipp Wagner 2

von Franz Krainer

Autor:

Simon Michl aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.