Deine Lehre - deine Zukunft
"Arbeiten ist für mich nicht so schwierig"

Beim Weinregal im Kaufhaus Hubmann in Stainz berät Wased Rasouli seine Kunden: "Nicht alles, aber ein bisschen hab ich schon gelernt."
2Bilder
  • Beim Weinregal im Kaufhaus Hubmann in Stainz berät Wased Rasouli seine Kunden: "Nicht alles, aber ein bisschen hab ich schon gelernt."
  • hochgeladen von Simon Michl

Wased Rasouli hat als Asylwerber eine Lehrstelle im Einzelhandel gesucht – und gefunden.

STAINZ. In unserer Serie „Deine Lehre – deine Zukunft“ haben wir schon die unterschiedlichsten Lehrlinge und Lehrberufe vorgestellt. Keiner lieferte aber so eine einfache Antwort auf die Frage, warum er seinen Job ausübt, wie Wased Rasouli: „Ich will hier arbeiten.“ Der 25-Jährige kam vor drei Jahren aus Afghanistan nach Österreich. In seinem Heimatland lernte er Friseur. Das war hier nicht möglich, weil es in der Steiermark nicht als Mangelberuf für jugendliche Asylwerber gilt. Einzelhandelskaufmann im Lebensmittelhandel schon – darin hat Wased mittlerweile seinen Traumberuf gefunden, wie er sagt.

"Starker Mann" im Geschäft

Gefunden hat er ihn beim Kaufhaus Hubmann in Stainz. Peter Nöhrer, ehemaliger NMS-Direktor, der Wased bei sich aufgenommen hat, sagte ihm, dass dort ein Lehrling gesucht wird. „Also habe ich gefragt und konnte zwei Wochen lang schnuppern“, erzählt Rasouli. „Danach durfte ich sofort als Lehrling anfangen. Herr Hubmann hat gesagt: ‚Wir brauchen einen starken Mann‘.“ Tatsächlich ist der 25-Jährige der einzige Mann im Kaufhaus. „Am Anfang habe ich gedacht, das wird nicht so einfach“, lacht er. „Aber das passt schon. Meine Mitarbeiterinnen sind alle nett, und auch die Kunden kennen mich schon, und ich habe sie auch schon kennengelernt.“

Fast alle Abteilungen

Im Lebensmittelhandel gibt es in nur einem Geschäft gleich mehrere unterschiedliche Aufgabenbereiche. „Am Anfang war ich im Lager, dann bei der Kühlung und dann beim Obst“, hat Rasouli schon fast alles gelernt. „Mit meinen Mitarbeiterinnen, die mich eingeschult haben, habe ich das geschafft“, ist er dankbar. „Jetzt arbeite ich auch schon an der Kasse.“ Nur die Feinkost fehlt noch, die kommt im nächsten Jahr dran.

Einfach arbeiten

Dann ist Wased schon im letzten Lehrjahr. Die größte Herausforderung für ihn ist die Berufsschule, auch wenn der Asylwerber nach Deutschkursen in St. Stefan und Stainz schon gut Deutsch spricht. Derzeit lernt er mithilfe von YouTube zuhause. „Aber wenn ich will, schaffe ich das sicher.“ Seinen positiven Asylbescheid soll er noch heuer bekommen, dann kann er auch seine weiteren Pläne verfolgen. „Lehre fertig machen, dann will ich den Führerschein machen, und dann mache ich weiter“, sagt er selbstbewusst. Und wo? „Ich will hier weiterarbeiten, egal wo. Arbeiten ist arbeiten“, meint Rasouli ganz motiviert: „Mir gefällt es, dass ich bei Hubmann arbeiten darf.“ Aber: „Wir haben auch immer Spaß, keine Sorge. Arbeiten ist für mich nicht so schwierig, weil es mir Spaß macht. Einzelhandelskaufmann ist genau die richtige Lehre.“
Und dass Wased auch den notwendigen Hausverstand für den Beruf im Handel mitbringt, zeigt er im Geschäft: Beim Fototermin greift er sofort zum hauseigenen Hubmann-Wein, dem „Stainzer Blut“ vom Weingut Oswald vlg. Trapl.


Mehr zum Thema:
Deine Lehre - deine Zukunft



Deine Lehre - deine Zukunft:
Die WOCHE stellt weitere Lehrberufe im Bezirk Deutschlandsberg vor

Zur Themenseite
Beim Weinregal im Kaufhaus Hubmann in Stainz berät Wased Rasouli seine Kunden: "Nicht alles, aber ein bisschen hab ich schon gelernt."
Auch an der Kassa hat Wased Rasouli schon seine Erfahrungen gemacht.
Autor:

Simon Michl aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen