Windpark Handalm geht offiziell in Betrieb

13 Windräder stehen auf der Handalm im Koralmgebiet.
  • 13 Windräder stehen auf der Handalm im Koralmgebiet.
  • hochgeladen von Simon Michl

Nach knapp eineinhalbjähriger Bauzeit wurde der Windpark Handalm auf der Koralpe vor kurzem fertiggestellt. 13 Windräder schauen von dort aufs Schilcherland herab und versorgen 21.000 Haushalte in der Region ab sofort mit "grünem" Strom. Der Abschluss der wohl höchstgelegenen Baustelle Österreichs auf 1.800 Meter Seehöhe wird nächsten Dienstag, dem 24. Oktober auf der Handalm gefeiert. Die Energie Steiermark als Bauträger und das Land Steiermark als Haupteigentümer eröffnen ganz offiziell den neuesten Windpark und dürfen dabei eine ganz spezielle Segnung vornehmen: Auf der Handalm steht nämlich das 100. Windrad, das in der Steiermark errichtet wurde - nur in Niederösterreich und im Burgenland gibt es mehr. Die Patenschaft für die Jubiläumswindkraftanlage wird die ehemalige Ski-Weltmeisterin und Weltcupsiegern Renate Götschl übernehmen.
Alles weitere zur Höhe und Leistung der Energieanlagen im Windpark Handalm lesen Sie in unserer Baustellenreportage vom August.

So sieht der Windpark auf der Handalm aus:

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen