27.10.2016, 08:16 Uhr

Kulinarischer Familienwandertag auf den Spuren des "GenussSchilcherns" am 26. Oktober ist Geschichte

Hunderte Wanderfreunde folgten dem Aufruf, am 26. Oktober in die Region Reinischkogel zu kommen und dort, trotz des sehr wechselhaften Wetters, die Wanderwege des "GenussSchilcherns" zu erkunden.

Etliche dieser Wanderer nutzten das Angebot an einer geführten Wanderung, mit den Organisatoren des GenussSchilcherns teilzunehmen.
Robert Knausz, seine Gattin Renate, Volker Weiß mit Gattin Marianne, Ulli Ebner und Michael Lang mit Gattin Christa, führten Gäste aus nah und fern zu den schönsten Plätzen der größten Weinbaugemeinde der Weststeiermark. Leider waren die Aussichten, durch den oft recht dichten Nebel, nicht sehr weit. Das tat aber der Stimmung keinen Abbruch. Mit Kastanien, wunderbaren Weinen und feiner Jause wurden die Besucher mit Musik bei den GenussBetrieben empfangen. Nachmittags klarte das Wetter schließlich auf und ließ den einen oder anderen Blick auf die Weinberge ringsherum, die in den schönsten Farben leuchteten und den kurzen Sonnenstrahlen entgegenzwinkerten, zu.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.