09.01.2018, 10:49 Uhr

Stock heil für unsere Landjugendlichen

Im Vorjahr war die Landjugend-Partie aus Groß St. Florian beim Landesseisschießen nicht zu schlagen. (Foto: LJ)

Das Landeseisschießen der Landjugend Steiermark findet am 13. Jänner im Freizeitpark Frohnleiten statt. Unsere Mädels und Burschen sind schon mitten im Training. Die Groß St. Florianer wollen ihren Vorjahressieg natürlich wiederholen.

GROSS ST. FLORIAN/FROHNLEITEN. Mit dem Landeseisschießen fällt am Samstag, dem 13. Jänner, in Frohnleiten (Graz-Umgebung) der Startschuss ins neue Bewerbsjahr der Landjugend.

Spannende Duelle sind garantiert

Über 130 jugendliche Stocksportlerinnen und Stocksportler zeigen die große Beliebtheit dieses Wintersports auch bei der Jugend. 30 teilnehmende Teams machen das Landeseisschießen der Landjugend zu einem der größten Stocksport-Jugendturniere der Steiermark. Die hohe Qualität der Stocksportler lässt wieder auf viele spannende Duelle hoffen. Als Top-Favoriten gehen die Vorjahressieger der LJ Groß St. Florian (LJ Bezirk DL) an den Start. Die weiteren Sieganwärter kommen aus den in der Landjugend traditionell starken Eisstockbezirken Deutschlandsberg, Graz Umgebung und Weiz. Einem spannenden Wettkampf steht also nichts mehr im Wege.

Das Programm:
6.30 Uhr: Anmeldung der Teams
8 Uhr: Wettbewerbsbeginn (Freizeitpark Frohnleiten - Eishalle)
16 Uhr: Siegerehrung (Freizeitpark Frohnleiten - Eishallenrestaurant)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.