Nachhilfe soll fair bezahlt werden! Ohne Geld ka Musi!

Ich finde die Forderung der Arbeiterkammer und anderen (Caritas,SPÖ) nach Gratis-Nachhilfe falsch. Studenten und Experten möchten sich mit kompetenter Nachhilfe ein Nebeneinkommen verschaffen und Schülern, aber auch Lehrlingen, die schlecht sind, helfen, damit sie sich verbessern.
Nachhilfe soll fair bezahlt werden! Was nichts kostet, ist nichts wert.
Wenn sich die Schüler oder Lehrlinge dann verbessert haben und sich nett bedanken, ist das ein schöner Moment, für den Lehrer, aber auch für den Schüler. Wenn die Schüler oder Eltern zufrieden waren, sollen sie den Lehrer belohnen und auch bitte an andere Eltern weiterempfehlen (am besten über Mundpropaganda).
Gratis Nachhilfe kann nie so gut sein wie professionelle Nachhilfe. Wer etwas kann, soll seine Kenntnisse auch bezahlt weitergeben dürfen!
Dass ich gut Nachhilfe geben kann, hat mein Nachhilfeschüler bewiesen, der gerade mit
Auszeichnung (!) maturiert hat. Darüber habe ich mich sehr gefreut.
Jeder, der etwas kann, muss sein Wissen verkaufen dürfen!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen