Drei fesche Mädels im Jungbauernkalender

Auch Tatjana kommt aus Graz-Umgebung.
  • Auch Tatjana kommt aus Graz-Umgebung.
  • Foto: Jungbauernkalender 2018
  • hochgeladen von Alois Lipp

Mit Julia, Tatjana und Claudia zieren den Jungbauernkalender 2018 gleich drei Mädels aus dem Bezirk Graz-Umgebung. Weil eine Bekannte 2016 schon dabei war, hat Julia Dokter aus Hitzendorf ein Foto eingeschickt. Die Eltern der 24-Jährigen betreiben einen Gemüsebauernhof, sie selbst absolviert gerade die Ausbildung zur Gartenbaumeisterin und wird den Betrieb einmal übernehmen. Seit Kindesbeinen verkauft sie wöchentlich frisches Gemüse am Markt in Graz-Eggenberg. "Ich habe so etwas zuvor noch nie gemacht. Alle waren sehr um einen bemüht", zeigt sich Julia vom Foto-Shooting, das in Waidhofen an der Thaya gemacht wurde, positiv überrascht. "Man hat gleich das Gefühl, ein Supermodel zu sein", schmunzelt die Hitzendorferin. Eine Modelkarriere will Dokter aber nicht einschlagen. "Das habe ich nicht vor. Es hat mich gefreut, dass ich dabei war." Gefreut hat sich auch Claudia Berghold aus Fernitz-Mellach. Die 30-Jährige ging zum Casting, weil sie Interesse hatte, wie so etwas abläuft. Die Salsa-Tänzerin lebt derzeit in Wien, betreibt eine Salsa-Schule und zwei Internet-Firmen. Voraussichtlich im Jänner will sie aber nach Fernitz zurückkehren und den Handel mit Trockenfrüchten aus Streuobst weiter ausbauen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen