Bezahlte Anzeige

Semriach radelt
15 Kilometer purer Radlgenuss

Traten in die E-Bike-Pedale: Florian Hirsch, Klaus Möstl, Sylvia Loidolt, Gernot Trattner, Bgm. Gottfried Rieger, Maria Möstl
2Bilder
  • Traten in die E-Bike-Pedale: Florian Hirsch, Klaus Möstl, Sylvia Loidolt, Gernot Trattner, Bgm. Gottfried Rieger, Maria Möstl
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Nina Schemmerl

Erholungsuchende haben es in Semriach leicht, denn die Marktgemeinde bietet Einheimischen und Besuchern gleichermaßen auf über 60 Quadratkilometern Naturgenuss. Und der kann durch unterschiedliche Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Reiten oder Segelfliegen erfahren werden. Wer in Bewegung bleiben, es aber gemütlich angehen möchte, für den hat der Tourismusverband zwei neue Angebote parat: Semriach mit E-Bike und Segway erkunden. Die WOCHE war bei einer der Touren dabei.

Immer etwas Neues

WOCHE-GU-Nord-Medienberater Herbert Ebner saß zum ersten Mal auf einem E-Bike. "Natürlich ist das Fahren mit einem E-Bike, sagen wir so, leichter als mit einem normalen Fahrrad. Aber wer denkt, dass er deshalb nicht in die Pedale treten muss und E-Bike-Fahren kein Sport ist, irrt sich", resümiert er nach gut 15,4 Kilometern. Dafür lohnen sich die landschaftlichen Aussichten: "Semriach ist ein sehr weitläufiges Gebiet. Es ist spannend, dass man an jeder Ecke etwas Neues entdecken kann." Deshalb geht es bei den Touren nicht nur bergauf und bergab. Ein Abstecher zur Lurgrotte, zum Bauernhof Zehenthof, wo der Landkrimi "Steirerwut" gedreht wurde (zu sehen voraussichtlich 2020 auf ORF 1), sowie als Abschluss zum Häuserl im Wald, wo eine verdiente herzhafte Jause auf die Radler wartete, zählten zum gemütlichen Sportprogramm.

Infos
E-Bikes können nach vorheriger Anmeldung im "Schöcklblick" (info@schoecklblick.at, 03127/80935) ausgeliehen werden. Hochwertige Segways gibt’s nach vorheriger Anmeldung im "Der Trattnerhof" (wieland@semriach.com, 03127/80960, 0664/2125646). Die Reichweite der Segways beträgt über 20 Kilometer. Aktuelle Routen sind unter outdooractive.com einsehbar.

Traten in die E-Bike-Pedale: Florian Hirsch, Klaus Möstl, Sylvia Loidolt, Gernot Trattner, Bgm. Gottfried Rieger, Maria Möstl
Autor:

Nina Schemmerl aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.