Schüsse auf Frau
Die Tatverdächtigen wurden ausgeforscht

Ein Erfolg auch für die Polizei im Süden von Graz
  • Ein Erfolg auch für die Polizei im Süden von Graz
  • Foto: BRS
  • hochgeladen von Alois Lipp

Wie berichtet, haben vorerst unbekannte Täter Anfang April 2021 zahlreiche Glasscheiben bei Bushaltstellen im Süden von Graz mutwillig zerschossen und eine 62-jährige Spaziergängerin sowie deren Hund aus einem Pkw angeschossen. Nun konnten Kriminalisten zwei Tatverdächtige im Alter von 17 und 18 Jahren ausforschen. Gegen beide geständigen Tatverdächtigen wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Gegen sie liegen bislang keine einschlägigen Vormerkungen auf. Beide werden auf freiem Fuß angezeigt. Die Beschädigungen der Bushaltestellen werden seitens der jungen Männer bestritten.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen