Bezahlte Anzeige

Baureportage Weinitzen
Gemeinde erstrahlt in neuem Glanz

Ein offener, freundlicher Zugang zum neu sanierten Amtsgebäude und zur Kinderkrippe in Weinitzen wurde geschaffen.
2Bilder
  • Ein offener, freundlicher Zugang zum neu sanierten Amtsgebäude und zur Kinderkrippe in Weinitzen wurde geschaffen.
  • Foto: Gemeinde Weinitzen
  • hochgeladen von Nina Schemmerl

Gemeindeamt und Kinderkrippe haben in Weinitzen ein neues, nachhaltiges Zuhause gefunden.

Der Kirchplatz in Weinitzen erstrahlt in neuem, modernem Glanz. Das alte Gemeindeamt wurde Ende 2018 abgerissen und dort, wo früher die Volksschüler unterrichtet wurden, sind neue Räumlichkeiten für Bürgermeister Josef Neuhold und die Gemeindemitarbeiter sowie für die Kinderkrippe (s. unten) entstanden. Beim Mehrgenerationenhaus wurde besonders auf Nachhaltigkeit geachtet.

Eigene Versorgung

Der Gemeinde war es ein großes Anliegen, dass – nachdem die Volksschule einen neuen Standort gefunden hatte – das Gebäude sinnvoll und effizient nachgenutzt werden konnte. Eine Sanierung des alten Amtsgebäudes wäre laut Machbarkeitsstudie zu teuer gewesen. "Alle Beschlüsse waren einstimmig. Ich freue mich sehr, dass die gesamte Gemeinde daran beteiligt ist und es befürwortet hat. Die Kosten für Planung und Umsetzung der neuen Räume, vor allem für die kleinen Gemeindebewohner, tragen wir gerne", so Neuhold.
Beim Bau wurde auf schonende und regionale Ressourcen-Nutzung gesetzt. Für Strom sorgt eine Photovoltaikanlage an der Hausfassade, die wiederum mit Lärche verschönert wurde. Auch eine eigene Wärmeversorgung durch Hackgut wurde installiert – diese beliefert ganz nebenbei die umliegenden Gebäude und die Filialkirche St. Josef in Niederschöckl. Das Beste daran: "Das Hackgut stammt von umliegenden Landwirten, somit bleibt die Wertschöpfung in der Region", sagt der Bürgermeister. Wer mit dem E-Auto kommt, kann direkt am Parkplatz dank E-Tankstellen seinen fahrbaren Untersatz auftanken. Insgesamt gibt es 31 Stellplätze, davon zwei für Personen mit besonderen Bedürfnissen. Für jene, die das GUSTmobil nutzen, um im Gemeindeamt etwas zu erledigen, wird die gegenüberliegende Haltestelle in Kürze vor das Gebäude verlegt werden. Barrierefreie Zugänge und ebensolche Toilettenanlagen sowie ein Lift ermöglichen den uneingeschränkten Besuch des Amtsgebäudes.

Räume für Veranstaltungen

Im Erdgeschoss, wo sich das Gemeindeamt befindet, ist darüber hinaus ein schöner, großer Sitzungs- und Trauungssaal errichtet worden, der im Moment sogar für den Gottesdienst in Anspruch genommen wird, da die Kirche renoviert wird. In den Kellerräumlichkeiten hat neben der Technik und dem Archiv auch die öffentliche Bibliothek ein Zuhause gefunden. Ein weiterer, heller Raum kann für unterschiedliche Veranstaltungen und Kurse wie Chorproben, Yogaeinheiten oder Tanzgruppen genutzt werden.

"Hier ist immer was los"

Während die Gemeindebediensteten in Weinitzen in den neuen Räumlichkeiten im Erdgeschoss ihrer Arbeit nachgehen, entdecken die 28 kleinen Gemeindebewohner der Kinderkrippe die Welt. Im ersten Stock haben sie und die Kinderbetreuerinnen viel Platz zum Spielen, Lernen und Entspannen. Und der wurde auch gebraucht, denn Weinitzen ist eine durchaus starke Zuzugsgemeinde, in der sich viele Unternehmer angesiedelt haben. "Dennoch möchten wir eine Freizeit-, Erholungs- und Wohngemeinde bleiben. Damit sich alle Gemeindebewohner wohlfühlen, müssen wir auch für die passenden Rahmenbedingungen sorgen", sagt Bürgermeister Josef Neuhold. Bei der Ganztags- und Halbtagsbetreuung arbeitet die Gemeinde mit Wiki zusammen.

Bewegung und Spaß
Bunt, groß und hell sind die Räume der Kinderkrippe. Die tiefen Fenster ermöglichen es, dass die Kleinen immer einen Blick nach draußen haben, in den Wald und das Grüne. Sobald die Temperaturen nach oben klettern, können sich die Kids am Spielplatz, der sogar noch vergrößert wird, austoben. Wenn es regnet, gibt es die Möglichkeit, sich dank einer großen Terrasse trotzdem an der frischen Luft auszupowern und das eine oder andere Rennen mit den Bobbycars zu bestreiten. Jede Gruppe hat einen eigenen Turnsaal, der unterschiedliche Möglichkeiten bietet, um dem Bewegungsdrang nachzugehen. Das Stehen und Gehen lernen – dafür gibt es in fast jedem Raum eigene Übungsmöglichkeiten mit Geländer zum Festhalten. "Hier ist immer was los. Und das soll auch so sein", schmunzeln die Betreuerinnen. Weil Spielen aber auch hungrig macht, wird in der neuen, modernen Küche das frische Essen, das der Schöckllandhof liefert, zubereitet. Darüber hinaus punktet die Kinderkrippe in Weinitzen auch damit, dass auf alle Gefühle der Kleinen achtgegeben wird: Viele Eindrücke auf einmal können Kinder nämlich ab und an beunruhigen. Dafür stehen Ruheräume zum Entspannen und Schlafen sowie ein Kleingruppentherapieraum zur Verfügung.

Eckdaten:

  • OG: zweigruppige Kinderkrippe mit einer Nutzfläche von ca. 370 m² und einer ca. 50 m² großen Terrasse
  • EG: Gemeindeamt mit Bürgerservice, großer Sitzungs- und Trauungssaal; gesamte Nutzfläche: ca. 380 m² und eine ca. 90 m² große Terrasse mit Zugang zum Grünbereich
  • UG: Sozialräume, neue Hackgutheizung mit Nahwärmeversorgung der Kirche und weiteren fünf Wohnhäusern, ein Multifunktionsraum für Vereine mit Garderobe und WC-Anlagen, eine Schmutzschleuse und Gartengarderobe für die Kinderkrippe
  • Gebäude ist barrierefrei zugänglich
  • Das gesamte Gebäude wurde thermisch saniert.
  • Kosten ohne Vorplatz: € 2,4 Mio.
  • E-Tankstelle mit Erweiterungsmöglichkeiten
  • 31 Stellplätze, davon zwei für Personen mit besonderen Bedürfnissen und acht Stellplätze für Mitarbeiter; gegenüber zusätzlich sechs Stellplätze (sanierter Altbestand)
  • Zugang zur Kirche wurde neu und barrierefrei gestaltet
  • Schaffung von Grünbereichen und Möglichkeiten für verschiedene Feste im Jahreszyklus
  • Vorsorge für Versorgung mit Wasser und elektrischer Energie
Ein offener, freundlicher Zugang zum neu sanierten Amtsgebäude und zur Kinderkrippe in Weinitzen wurde geschaffen.
Das Gemeindewappen strahlt an der Fassade.
Autor:

Nina Schemmerl aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.