Gold für Imker aus Sankt Marein, Kumberg und Weinitzen

Dietmar Senemann und Gerlinde Lafer freuen sich über vier Gold- und zwei Silbermedaillen.
2Bilder
  • Dietmar Senemann und Gerlinde Lafer freuen sich über vier Gold- und zwei Silbermedaillen.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Edith Ertl

Gleich 4fach Gold erzielte Dietmar Senemann bei der Honigprämierung der Direktvermarkter in Wieselburg/NÖ. Der Sankt Mareiner gehört zu den besten Imkern Österreichs. Neben der Goldmedaille für Blüten- und Akazienhonig erzielte sein Bienenhof auch Gold für Met (Honigwein) aus Wald- und Blütenhonig.

„Ich bin bei uns im Ort angesprochen worden, ob ich nicht auch Met machen kann“, sagt Senemann, der mit seiner Frau Gerlinde Lafer eine kleine Landwirtschaft in Petersdorf betreibt. „Auf Anhieb ist mir das nicht gelungen, ich hab‘ da probieren müssen, denn Met braucht viel Geduld und Liebe zur Arbeit“. Als das Ergebnis seinen eigenen Qualitätsvorstellungen entsprach, reichte Senemann den Met zur Zertifizierung ein und erzielte prompt die Bestnote. Das Jahr begann für die Bienen gut, berichtet Senemann, „es werden schon fleißig Pollen eingebracht“. Erle, Weide und Haselnuss decken bereits den Tisch für Maja und ihre Schwestern, auch die Königin hat des milden Wetters wegen mit der Eiablage begonnen. Neben vier Goldmedaillen erzielte der 45jährige noch Silber für Blüten- und Kastanienhonig. Verkauft wird ab Hof in Kienegg 47, Sankt Marein bei Graz. Imker des Jahres wurde der Grazer Gerhard Neuhold, der mit seiner Gattin einen kleinen Bauernhof an der Grenze zu Weinitzen bewirtschaftet. „Wir suchten eine Alternative zur Milchwirtschaft“, sagt der 34jährige, der in Wieselburg unter den Goldwertungen die höchste Punkteanzahl erzielte. Mit Dieter Stemmer aus Kumberg ging eine weitere Goldmedaille (Kategorie Bio-Akazienhonig) in den Bezirk.

Dietmar Senemann und Gerlinde Lafer freuen sich über vier Gold- und zwei Silbermedaillen.
Präsident Österreichischer Imkerbund Johann Gruscher, Präsident Österreichischer Bauernbund NAbg. Georg Strasser, Messepräsident Uwe Scheutz, Österreichische Honigkönigin, Landeshauptfrau-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf, Inker des Jahres Gerhard  Neuhold mit Familie, BM Elisabeth Köstinger), Petra Liebchen/Bienen aktuell, LK-Präs. Johannes Schmuckenschlager und Juror Josef Niklas.
Autor:

Edith Ertl aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen