Graz-Umgebung (einmal anders) bereisen

10Bilder

Wer als leidenschaftlicher Städtetourist in Europa unterwegs ist, kennt die roten, sogenannten Hop-on-Hop-off-Busse, die einzelne Sehenswürdigkeiten ansteuern, um den Besuchern die besonderen Highlights mit Hintergrundwissen zu zeigen. Was Amsterdam, Prag oder Wien können, das kann der Regionalverband Graz und Graz-Umgebung (kurz Region Graz) allerdings schon längst. Und auch besser.
"Wir möchten gerade den Bewohnern von Graz und GU zeigen, wie viele schöne Ausflugsziele und welch tolles Naherholungsgebiet es direkt vor den Toren der Stadt gibt – ‚Von Stadt auf Land in 10 Minuten‘ ist daher auch unser Slogan", erzählt Susanne Haubenhofer von GrazTourismus. Mitfahren kann jeder, der das Schöne, das der Bezirk zu bieten hat, von einer anderen Seite kennenlernen will.

Vor den Vorhang holen

Mit allen Wassern gewaschen präsentierte sich St. Radegund bei der Auftaktfahrt. Neun weitere Ziele folgen noch bis August (Details: s. Infobox unten). Während es sich die Gäste vom Grazer Andreas-Hofer-Platz aus schon in den Sitzen gemütlich machen, unterhalten die begleitenden GrazGuides mit interessanten Infos, sind aber zugleich auch Geschichtenerzähler und Kabarettisten. "Am Ziel angekommen, treten dann unsere Partner in der Region Graz auf den Plan: Ob dies in St. Radegund Andrea Adler-König und Hannes Kogler sind, die vor Ort ein tolles Programm für die Gäste organisieren, der Bäckerseppl, der in seiner Waldschenke eine zünftige Jause kredenzt oder ein Vinzenz Stern zur Käseverkostung lädt – wir versuchen, Menschen vor den Vorhang zu holen, die stellvertretend für viele andere die Region um Graz repräsentieren", so Haubenhofer. Die einzelnen Fahrten haben zugleich immer einen Schwerpunkt, und gemeinsam werden Geheimtipps erkundet. Heuer erstmals neu im Programm sind drei Theaterfahrten nach Deutschfeistritz, Frohnleiten und in das Stift Rein.

Alle Infos gibt’s auf: www.regiongraz.at oder info@regiongraz.at.

Auf geht's nach:

  • Eggersdorf, Kumberg (8.6.): Auszeit in der Well Welt, Verkostung in der Essigmanufaktur Pölzer
  • Gleinalmerlebnis (15.6.): Almfrühstück, Morgenwanderung zu den Lipizzanern
  • Premstätten (29.6.): Skulpturenpark, Führung durch den GenussBauernhof
  • Deutschfeistritz (6.7.): Sensenwerk-Besuch, Theater "Diener zweier Herren"
  • Frohnleiten (13.7.): Krimi mit Agatha Christie am Hauptplatz
  • Rein (20.7.): Jause vom Bäckerseppl, Theater "Der nackte Wahnsinn"
  • Kalsdorf (3.8.): Verkostung bei der Kunstmühle Haindl und Handbrauerei Forstner
  • Laßnitzhöhe (15.8.): Vollmondwanderung mit Entspannungstraining
  • Hitzendorf (31.8.): Käse-Köstlichkeiten von Vinzenz Stern, Weingenuss beim Kirchenwirt
Autor:

Nina Schemmerl aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.