GU: Corona-Ampel schaltet auf orange

  • Foto: Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
  • hochgeladen von Nina Schemmerl

Nach der Sitzung der Ampel-Kommission am Donnerstagabend, 22. Oktober, und noch vor der offiziellen Schaltung heute Freitag ist bereits bekannt geworden, dass die Corona-Ampel 21 Bezirke österreichweit rot einfärbt. In der Steiermark betrifft das unseren Nachbarbezirk Voitsberg sowie Leoben. Beide Bezirke haben auf 100.000 Einwohner aufgerechnet die meisten Infizierten. 

In totale Zahlen sind Graz und Graz-Umgebung am stärksten betroffen. Mit Stand 21.10., 23 Uhr, sind laut den Informationen von Land Steiermark 178 aktiv Infizierte in GU gemeldet. Leider sind in diesem Berechnungszeitraum auch vier weitere Todesfälle im Bezirk aufgetreten: Zwei Männer (Jahrgänge 1930 und 1937) und zwei Frauen (Jahrgänge 1932 und 1933) aus dem Bezirk Graz-Umgebung sind an den Folgen des Coronavirus verstorben.

Die steigenden Infektionszahlen, die Nähe zur Landeshauptstadt Graz sowie Clusterbildungen sorgen nun dafür, dass Graz und Graz-Umgebung von gelb auf orange gestellt wurden. Erst am 15. September wurde GU von grün auf gelb gestellt.

Was bedeutet "Orange" für GU?

Geht es nach der Ampel-Kommission bedeutet orange "hohes Risiko". Konkret:

  • Hohe kumulative 7-Tages-Inzidenz relativ zur Bevölkerungsgröße der betrachteten Region
  • Geringer Anteil an Fällen mit geklärter Quelle
  • Erhöhtes Auftreten von Fällen ungeklärter Quelle (absolut)
  • Gehäuftes Auftreten von Clustern
  • Anteil lokaler Cluster überwiegt den Anteil von Clustern mit einem Reise-Zusammenhang
  • Hohe Auslastung von Intensivbetten
  • Geringe Testaktivität
  • Erhöhte Anzahl positiver Tests

Damit gelten für GU erneut verschärfte Maßnahmen in unterschiedlichen Bereichen wie Pflegeheimen oder Schulen. Alle Informationen dazu können Sie hier nachlesen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen