Plabutsch für Reinigung gesperrt

Der Winter steht unmittelbar vor der Tür, deshalb wird auch der Plabutschtunnel seiner jährlichen Herbstreinigung unterzogen. Dieses Mal steht vom 7. bis 9. November aber nur der „halbe Tunnel“ auf dem Waschprogramm, in den dafür erforderlichen zwei Nächten wird die Weströhre rundum gewaschen, zusätzlich werden auch alle Einrichtungen wie Bordsteinreflektoren, Beleuchtung, die Notrufkabinen und die Videokameras gereinigt und gewartet. Möglich macht das mehr als 30 Mitarbeiter und zwölf Fahrzeuge aus vier Autobahnmeistereien (Graz-Raaba, Guggenbach, Unterwald und Wolfsberg)

Von Mittwoch, den 7. November, bis Freitagfrüh ist die Weströhre in Fahrtrichtung Slowenien, jeweils von 19:30 Uhr abends bis maximal fünf Uhr früh gesperrt. Die Tunnelröhre Richtung Linz ist aufgrund der Sanierung, die bekanntlich nur in der Nacht stattfindet, ebenfalls gesperrt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen