Premstätten will flächendeckende Defi-Versorgung

Übten mit Interessierten die Anwendung eines Defibrillators: Matthias Pokorn. Markus Adam und Karoline Amon.
4Bilder
  • Übten mit Interessierten die Anwendung eines Defibrillators: Matthias Pokorn. Markus Adam und Karoline Amon.
  • Foto: Edith Ertl
  • hochgeladen von Edith Ertl

Im Ernstfall können Defibrillatoren Leben retten. Eine rasche Ersthilfe und der Defi-Einsatz erhöhen bei einem Herzstillstand die Überlebenschancen um 60 Prozent. Premstätten hat bereits zwölf Defibrillatoren angekauft, die an neuralgischen Stellen wie Sportzentrum, Gemeindeamt oder Schule zugänglich sind. Eine flächendeckende Versorgung mit Defibrillatoren wird angestrebt.

Der beste Defi nützt nichts, wenn man mit dem Gerät nicht umgehen kann. Aus diesem Grund lud GR Markus Adam vom Gesundheitsausschuss der Gemeinde zur Schulung, an der über 60 Premstätter teilnahmen. Vzbgm. und Mediziner Matthias Pokorn erklärte die Wirkung eines Defibrillators, GR Karoline Amon vom Roten Kreuz Lieboch den praktischen Einsatz. „Man kann nichts falsch machen, außer man tut gar nichts“, sagte Pokorn. „Die Person ansprechen, ist keine Atmung feststellbar, mit der Reanimation beginnen, den Defi anbringen und den Anweisungen des Gerätes folgen“, so Pokorn. Geübt wurde der Einsatz des Defibrillators an medizinischen Puppen.

Autor:

Edith Ertl aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen