Was ist wenn….

11Bilder

Wir saßen gerade in der Küche beim Abendbrot. Da kamen ein Feuerwehrauto, dann ein zweites und noch ein drittes auf unser Haus zu. Es war doch nicht etwas bei uns passiert? Wir hatten keine Sirene gehört. Ich öffnete das Fenster und sah Feuerwehrleute aus den Autos springen. Jeder wusste, was er zu tun hatte. Interessant war die Ausrüstung der Autos. Verschiedene Wasserschlangen wurden ausgelegt und angeschlossen.
Drei Männer wurden mit Atemschutzgeräten ausgerüstet. Vor mir kam ein Mann mit einer Rettungstrage vorbei und trug diese um die Hausecke. Um die Hausecke….., da musste auch etwas zu sehen sein! Ich rannte durch das Wohnzimmer auf den Balkon. Unter unseren Balkon stand eine Feuerfrau mit einer Spritze im Anschlag. Ich drehte mich nach links und sah, dass aus der Nachbarwohnung Rauch kam. Die Männer hatten eine Leiter an den Balkon gelehnt und warteten. Die Balkontüre wurde von innen geöffnet und durch die Glaswand sah ich, wie eine Trage rausgeschoben wurde. Sie wurde über das Geländer nach unten abgeseilt. Beim Wegtragen sah ich, dass das Opfer nur eine Puppe war.
Da wurde mir klar, dass dies ein Probeeinsatz gewesen war. Es war mir vorher schon
aufgefallen, dass uns niemand vor dem Brand gewarnt hatte. Auch der gesamte Einsatz der
Männer war so ruhig und ohne Stress durchgeführt worden, dass es kein Ernstfall sein konnte!
Schließlich aber waren wir froh, dass solche Probeeinsätze stattfinden, denn wenn ein Ernstfall eintritt, wissen alle, was zu tun ist.

Vielen Dank an die Frauen und Männer, die sich dafür in ihrer Freizeit freiwillig zur Verfügung stellen!

Text und Fotos Otto Windisch.

Autor:

Elfriede Endlweber aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

7 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.