Hartes Arbeiten als Erfolgsrezept

Tobelbad-Coach Mario Haas in Jubelpose: Sein Team ist gut in die Saison gestartet.
  • Tobelbad-Coach Mario Haas in Jubelpose: Sein Team ist gut in die Saison gestartet.
  • Foto: GEPA
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Das nennt man einen perfekten Einstand: Bei seinem ersten Heimspiel als Trainer des SV Räder Nais Tobelbad durfte Fußball-Legende Mario Haas gleich über einen Sieg jubeln. Gegen den Aufsteiger aus Vasoldsberg gab es nach 0:1-Rückstand noch einen 3:2-Sieg. Der Saisonauftakt ist nach zwei Erfolgen in ebenso vielen Spielen also geglückt. Für Haas aber noch lange kein Grund, abzuheben.
"Natürlich können wir mit den ersten beiden Partien und der maximalen Punkteausbeute zufrieden sein. Dennoch haben wir noch nichts erreicht und müssen weiter hart arbeiten. Die Mannschaft setzt bereits zahlreiche Dinge sehr gut um, es gilt aber noch einige Fehler auszumerzen." Wie zum Beispiel Konzentrationsmängel, die in beiden Spielen zu einem Rückstand führten. "Dennoch bin ich stolz auf das Team. Die Spieler lassen sich nicht hängen und haben in beiden Partien Moral gezeigt."
Der Sturm-Rekordtorschütze lobt dabei vor allem den Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft. "Auch jene Spieler, die eingewechselt werden, geben immer 100 Prozent. Zusätzlich wird das Selbstvertrauen von Sieg zu Sieg natürlich größer." Haas warnt aber wiederholt vor allzu frühen Euphorieausbrüchen. "Es werden auch beim SV Tobelbad Rückschläge kommen, wichtig ist dann aber, Ruhe zu bewahren und konzentriert weiterzuarbeiten."

Fans gehen mit

Ganz gewiss kein Rückschlag war die Zuschauerkulisse beim ersten Heimspiel unter der Ägide des "Bombers". Rund 300 Leute fanden sich beim Tobelbader Sportplatz ein und feuerten ihre Mannschaft an. "Dass so viele Zuseher gekommen sind, hat unsere Jungs natürlich noch mehr motiviert. Wir wollen den Leuten weiterhin gute Fußballspiele liefern."

Christoph Hofer

Autor:

Christoph Hofer aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.