Der Genuss hat eine neue Visitenkarte

Von der Genuss-Card sind dieses Pärchen aus Niederösterreich und Eveline Neubauer (l.) vollauf begeistert.
  • Von der Genuss-Card sind dieses Pärchen aus Niederösterreich und Eveline Neubauer (l.) vollauf begeistert.
  • hochgeladen von Daniela Gether

Das Thermenland verbucht mit der Genuss-Card den erhofften Erfolg.

Die Genuss-Card des Steirischen Thermenlandes und des Tourismusverbandes Oststeiermark begeistert die Touristen. Das bestätigen die ersten Gäste, die die Vorzüge der Karte in Anspruch nahmen. „Man muss sich um nichts mehr kümmern und kann spontan ohne Extrakosten da hin, wo man hin will“, so ein Gast des Genusshotels Riegersburg.
Eveline Neubauer, Hotelmanagerin des Genusshotels Riegersburg, kann in keinster Weise von Anlaufschwierigkeiten berichten. Im Gegenteil: „Die Gäste sind zwar überrascht über das Angebot, weil sie es noch nicht kennen, aber alle waren bisher von der neuen Inklusivleistung begeistert.“
Konkret erhält jeder Gast ab der ersten Übernachtung in einem der 116 Partner-Beherbungsbetriebe eine Genuss-Card. Mit ihr können 120 Ausflugsziele in den Bezirken Feldbach, Fürstenfeld, Radkersburg, Hartberg und Weiz ohne zusätzliche Kosten besucht werden. Die Genuss-Card ist bis 31. Oktober gültig.

Autor:

Daniela Gether aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.