16.11.2016, 00:00 Uhr

Großes Ehrenzeichen des Landes für Pater Thomas Friedmann vom Stift Rein

Pater Thomas Friedmann erhielt von Hermann Schützenhöfer und Michael Schickhofer das Große Ehrenzeichen des Landes (Foto: Höfler)
Hohe Auszeichnung für Pater Thomas Friedmann vom Stift Rein. LH Hermann Schützenhöfer und LHStv. Michael Schickhofer würdigen die Verdienste des Zisterziensers mit dem Großen Ehrenzeichen des Landes Steiermark.

Nachdem Pater Thomas Friedmann (61) als Lehrer gewirkt hatte, trat er Anfang der 80er Jahre in das Kloster von Rein ein und übernahm im Stift unterschiedliche Aufgaben. Als Wirtschaftsdirektor führte er über zwei Jahrzehnte die wirtschaftlichen Angelegenheiten von Stift Rein. Eine der größten Herausforderungen dabei war Sturm Paula, der 2008 ein Viertel des Stiftswaldes niederfegte. In weiterer Folge leitete er die Aufforstung des Stiftswaldes ein, wo inzwischen über 950.000 Bäume auch in Steillagen gepflanzt wurden. 2011 holte er die größte österreichische Forstmesse AUSTROFOMA mit Tausenden Besuchern nach Rein und machte sich Verdienste um die Renovierung der historischen Säle und der Errichtung eines Klosterladens. In seiner Funktion als Prior nahm Pater Thomas zahlreiche Aufgaben in der Öffentlichkeit wahr. Heute ist Pater Thomas als Diakon tätig, spendet das Sakrament der Taufe, traut Brautpaare und leitet Begräbnisse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.