21.09.2014, 21:51 Uhr

Leben am kulturellen Höhepunkt des Jahres

Zum Knuddeln: Kuscheltiere und Spielzeug waren bei den Kleinen besonders beliebt.

Als Galionsfigur repräsentiert die heilige Notburga Jagerbergs Lebenskultur.

Auch dieses Jahr stürmten Zehntausende zum traditionellen Notburgakirtag nach Jagerberg. Als Höhepunkt des Jahres, galt jener dieses Jahr als Anstoß der gelebten Gemeindephilosophie Jagerbergs. "Ob Steckerlfisch, Ringelspiel oder Lebkuchenherz - das alles ist Jagerberg und das leben wir", sind sich Bürgermeister Viktor Wurzinger und sein Vize. Werner Scheucher einig. Mit Bewusstseinsbildung soll die Region und deren Brauchtum wieder verstärkt ins Zentrum gerückt werden. Galionsfigur dieser Lebenskultur ist niemand anderes als die heilige Notburga, die durch ihren Traditionsreichtum tief mit der Gemeinde verwurzelt ist.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.