13.10.2014, 10:13 Uhr

Eine bunte Welt im Kuhcafe

Anlässlich fünf Jahre Kuhcafe in Waisenegg fand die Vernissage „bunte Welten“ statt. Unter den zahlreichen Gästen konnten unter anderem Bildungslandesrat Michael Schickhofer, LAbg. Erwin Gruber, sowie die Bürgermeister aus den umliegenden Gemeinden begrüßt werden. Für die farbenfrohe Ausstellung sorgten Tierarzt Hans Wilhelm und sein Sohn Sebastian Wilhelm. Musikalisch wurde die Vernissage von dem Damentrio „Maixang“ umrahmt. Im Vordergrund des Abends stand unter anderem der Familienzusammenhalt. So nahm sich Sebastian die künstlerischen Fähigkeiten seines Vaters Hans zum Vorbild. Beide präsentierten ihre Bilder und umrahmten dies mit lustigen Anekdoten.
Dieser Familienzusammenhalt spiegelt sich auch bei der Familie Derler wieder, denn nur so war es möglich das Kuhcafe zu einem gern besuchten Ort zu machen.
Die Bilder der beiden Künstler sind noch bis Ende November im Kuhcafe zu besichtigen. Mit 30. November geht das Kuhcafe in die Winterpause.
Die Familien Derler und Wilhelm bedanken sich bei ihren Gästen für den gelungenen Abend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.