12.07.2016, 16:00 Uhr

Gartenfest im SeneCura Gratkorn

Martina Hein und Wolfgang Rappold dürfen mitnaschen, die Hochbeete betreuen die Bewohner des SeneCura Gratkorn.
Das Gartenfest im SeneCura Gratkorn glich einer Teestunde in einem englischen Cottage Garden. Den charmanten Damen und Herren unter den Sonnenschirmen servierten Heimleiter Wolfgang Rappold und sein Team Kaffee und Kuchen. Vielbeachteter Mittelpunkt waren drei neue Hochbeete, in denen die Bewohner Liebstöckel, Minze, Salbei und Gemüse heranziehen. Mit Seniorenbetreuerin Martina Hein werden die Kräuter zu Säften verarbeitet oder für Tee getrocknet. Zum Gartenfest waren auch die Nachbarn geladen, die das grüne Ambiente mit den Heimbewohnern und deren Angehörigen genossen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.