Graz verbucht wieder Nächtigungsplus

Schönes Graz: Im Mai verbuchte die steirische Landeshauptstadt wieder einen Nächtigungsrekord.
  • Schönes Graz: Im Mai verbuchte die steirische Landeshauptstadt wieder einen Nächtigungsrekord.
  • Foto: geopho.com
  • hochgeladen von Marcus Stoimaier

Graz ist einfach schön – was viele Einheimische ohnehin schon längst wissen, schlägt sich mit schöner Regelmäßigkeit nun auch in den Nächtigungszahlen nieder. Mit 97.292 Nächtigungen meldete der Graz Tourismus das beste Mai-Ergebnis aller Zeiten.

Asiaten haben Graz "entdeckt"

Zu verdanken ist diese tolle Monatsbilanz vor allem den starken Steigerungen aus dem asiatischen Raum: Aus China kamen 45,3 Prozent (1.870) mehr Nächtigungen als im Mai des Vorjahres, aus Japan sogar 182,3 Prozent (nun 1.660). "Und auch aus den USA sind die Nächtigungen auf 1.833 gestiegen – das sind 46,8 Prozent mehr als im Vorjahr. Zurückzuführen ist das vor allem auf die THERMEC-Konferenz der TU Graz mit mehr als 1.200 Teilnehmern aus aller Welt", erklärt Dieter Hardt-Stremayer, Chef des Graz Tourismus.
Trotz leichten Rückgangs (5,9 Prozent) kamen auch im Mai mit 42.833 Nächtigungen die meisten Gäste aus Österreich vor Deutschalnd (24.453) und Italien (1.955). Im Vergleich mit den übrigen Landeshauptstädten liegt Graz mit insgesamt 386.076 Nächtigungen weiter hinter Wien (5.311.121), Salzburg (916.279) und Innsbruck (595.029) und vor Linz (285.419) auf Rang vier.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen