"Grazia 2017"-Preis als Anerkennung

Ehrung des IZB Teams 15 mit Stadtrat Kurt Hohensinner
  • Ehrung des IZB Teams 15 mit Stadtrat Kurt Hohensinner
  • Foto: Verein Hilfe für Kinder und Eltern, Kinderschutz-Zentrum Graz und Graz-Umgebung
  • hochgeladen von Martina Maros-Goller

"Ehrenamtliche sind für die Gesellschaft wichtig, wir wollen sie vor den Vorhang holen", so Stadtrat Kurt Hohensinner, der die "Grazia"-Preise an Projekte und Personen, die sich für Kinder und Familien stark machen, übergab. Preisträger sind die Kindergärten Mosaik, Niesenbergergasse, Algersdorfer Straße, die Volksschulen Eisteich, Geidorf, Hirten, die NMS Engelsdorf und Ferdinandeum, die Gymnasien Oeversee und das Akademische. Geehrt wurden auch Gernot Schirmbacher, der Fonds für Arbeit und Bildung der Diözese Graz-Seckau, die Arbeitsgemeinschaft Sozialraum 2, das Jugendmagazin "Cool".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen