Jahreszeit des Innehaltens und Dankens

Der Brauch, sich im Herbst für die Ernte zu bedanken, geht auf das dritte Jahrhundert zurück. Gefeiert wird meist am ersten Sonntag im Oktober, doch da dieses Datum nicht verbindlich ist, wurde das Erntedankfest in den meisten Pfarren unserer Gemeinden bereits begangen. Eine Ausnahme bildet die Pfarre Maria-Straßengel, wo das Fest am 14. Oktober zelebriert wird. Der Gottesdienst und die Segnung der Erntekrone, aber auch die anschließende Agape bei Apfelsaft, Most und Brot, bieten Anlass, um innezuhalten und sich für all jene Dinge zu bedanken, die bereits selbstverständlich geworden sind.

Doch nicht nur in den Pfarren wird ein Zeichen der Dankbarkeit gesetzt. Nebst der Gratkorner Jagdgesellschaft (wir berichten) möchten auch wir die Gelegenheit nutzen, um uns bei unseren Regionauten und Lesern für ihre Hingabe und Treue zu bedanken. Danke!

Autor:

Lucia Schnabl aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.