Lexikon des unnützen Wissens: Eine gesungene Liebeserklärung & eine Atomstrafe

Heute feiert Aserbaidschan seinen Nationalfeiertag. Wir feiern mit! Wir singen dazu den "Marsch für Aserbaidschan" ("Azərbaycan Marşı"), die Nationalhymne. Die ist eine pure Liebeserklärung, heißt es in ihr doch u. a. "Mögest Du ein blühender Garten werden. Jederzeit ist unser Leben ein Opfer, tausendundeine Zärtlichkeiten sind in meinem Herzen."

Eine der Nationalsportarten Aserbaidschans ist Schach. Da gibt es ja eher wenig Action - beim Tischtennis z. B. passiert da schon viel mehr. Übrigens: Der längste Ballwechsel in der Tischtennisgeschichte dauerte unglaubliche 8 Stunden, 34 Minuten und 29 Sekunden. So lange nahmen sich die Spieler Koji Matsushita und Hiroshi Kamura-Kittenberger am 31. August 2009 in Japan Zeit ....

Noch mehr Zeit, nämlich bis zu 5 Jahre lang, muss man in Deutschland im Gefängnis verbringen, wenn man eine nukleare Explosion herbeiführt. Das regelt der Absatz 2 des Paragraphen 328 des deutschen Strafgesetzbuches!

Weil es mir gerade einfällt: In Frankreich ist es verboten, einem Schwein den Namen „Napoleon“ zu geben.

Schönen Sonntag noch!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen