Vor der neuen Wintersaison: Moderne Technik hält Einzug auf den Pisten

Gute Beratung wird beim Kauf von Wintersport-Utensilien immer wichtiger, schließlich spielt Technik eine immer größere Rolle.
2Bilder
  • Gute Beratung wird beim Kauf von Wintersport-Utensilien immer wichtiger, schließlich spielt Technik eine immer größere Rolle.
  • Foto: Jorj Konstantinov
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Vom beheizbaren Handschuh bis zum Helm mit ID-Chip: Wintersport-Zubehör spielt alle Stückerln.

Wenn am Nationalfeiertag der Alpine Skiweltcup traditionell mit den ersten Saisonrennen am Rettenbachferner hoch über Sölden aus seinem Sommerschlaf erwacht, wird auch hierzulande die Lust auf den Winter so richtig entfacht. Der Herbst zeigt sich zwar noch von seiner goldenen Seite, in wenigen Wochen werden sich die heimischen Berge aber wieder in einem weißen Kleid präsentieren. Spätestens dann sollten alle passionierten Wintersportler, ganz egal ob Pistenflitzer, Skitourengeher oder Schneeschuhwanderer, ihre Siebensachen für die Saison 2019/20 beisammen haben.

Aufladbarer Handschuh

Eines kann vorweggenommen werden: Die bevorstehende Kälte muss heute keinen Sportler, der sich gern im und am Schnee bewegt, abschrecken. Zahlreiche Innovationen zielen nicht zuletzt darauf ab, dass es den outdoorbegeisterten Menschen warm ums Herz wird. Gigasport vertreibt heuer unter anderem einen speziellen Handschuh mit integrierten Heizelementen. So wird gewährleistet, dass alle zehn Finger bis zu zehn Stunden beheizt werden können.
Das Besondere: Via USB-Anschluss können die Handschuhe per Ladegerät über Nacht aufgeladen werden. Die Heizung selbst ist mit einem Schalter auf dem Akku sehr leicht zu bedienen. Denn bei all den technologischen Möglichkeiten ist den Sportlern eine einfache Handhabung dennoch sehr wichtig. Der Komfort im 21. Jahrhundert beschränkt sich aber nicht nur auf Handschuhe. Das renommierte Sportbekleidungs-Unternehmen Odlo setzt etwa auf die erste beheizbare Skiunterwäsche. Temperaturen weit unter null Grad sind somit kein Grund mehr, um lediglich den Einkehrschwung in einer Skihütte zu üben.

Bessere Hilfe

Die Firma POC wiederum hat sich auch mit dem Thema Sicherheit auseinandergesetzt und einen Helm mit integriertem ID-Chip auf den Markt gebracht, der Rettungskräfte im Fall eines Unfalls auf der Piste sofort die relevanten Daten des Trägers abrufen lässt. Man muss im Vorfeld nur eine App downloaden und einen eigenen Account erstellen, wo die relevanten persönlichen Daten eingetragen werden können. So können auch etwaige Allergien oder benötigte Medikamente angeführt werden, die Rettungskräften eine effizientere und schnellere Hilfe ermöglichen. Der Helm eignet sich damit auch ideal für Fahrten im freien Gelände. Über ein Personenschutzsystem verfügt auch der Arktis GTX Herren-Skihandschuh von Eska. Dazu lässt sich dieses Modell vom Fingerling zum Fäustling umfunktionieren. Der Komfort bei Skifahren, er steigt einfach Jahr für Jahr...

Gute Beratung wird beim Kauf von Wintersport-Utensilien immer wichtiger, schließlich spielt Technik eine immer größere Rolle.
Zahlreiche Innovationen erhöhen heute den Ski-Spaß.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!
Video

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen