Investitionsschub für die Parktherme Bad Radkersburg

So wird die neue Parktherme Bad Radkersburg nach dem Umbau aussehen. Den Zuschlag vom Preisgericht erhielten die „skyline architeken“ aus Wien.     Fotos: KK, WOCHE
3Bilder
  • So wird die neue Parktherme Bad Radkersburg nach dem Umbau aussehen. Den Zuschlag vom Preisgericht erhielten die „skyline architeken“ aus Wien. Fotos: KK, WOCHE
  • hochgeladen von Walter Schmidbauer

Die steirische Erfolgstherme in Bad Radkersburg wird um 10,8 Millionen Euro bis Ende 2012 umgebaut und umfassend generalsaniert.

„Die Parktherme Bad Radkersburg ist einer unserer Thermen-Edelsteine, der nach mehr als einem Vierteljahrhundert poliert und mit seinem neuen strahlenden Glanz in eine neue erfolgreiche Zukunft geführt wird“, freute sich der Tourismusreferent der Landesregierung Hermann Schützenhöfer nach dem Landtagsbeschluss. Das Land Steiermark stellt für diese Großinvestition 2,5 Millionen Euro zur Verfügung. Insgesamt werden in den Umbau und die Generalsanierung der Parktherme 10,8 Millionen Euro fließen.
Gestartet wurde das Projekt mit der Ausschreibung eines Architektenwettbewerbs. Sieben Büros wurden eingeladen, fünf Projekte letztendlich eingereicht. Ein Preisgericht bestehend aus Architekten und Vertretern des Vorstandes, der Gemeinde und der Geschäftsführung wählten einstimmig das Projekt der Gruppe „skyline architekten“ aus Wien. Das Büro hat unter anderen auch das Großprojekt Tauern-Spa geplant. Wesentliche Elemente der Neugestaltung sind vier neuerrichtete Baukörper, in denen Liegebereiche, ein neugestalteter Thermenshop, Sauna und Kinderbetreuungseinrichtungen und die neugestaltete Gastronomie untergebracht sind. Die Thermalwasserbecken werden saniert. Die Umsetzung der Investitionen soll noch heuer beginnen und bei laufendem Betrieb erfolgen. Die Fertigstellung ist mit Dezember 2012 geplant.
Bürgermeister Josef Sommer: „Durch dieses Basisinvestment werden 140 Arbeitsplätze in der Therme gesichert und Folgeinvestitionen erwartet.“

Parktherme Bad Radkersburg:
1978 wurde bei Bohrungen im Stadtpark in einer Tiefe von fast 2.000 Meter 80 Grad heißes mineralstoffreiches Wasser gefunden. In der Folge entstanden Therme und Hotelanlagen. Der Kurbetrieb wurde stetig ausgebaut. Bisher besuchten mehr als sieben Millionen Gäste die Parktherme, 2010 waren es 346.000. Durch die Generalsanierung werden 140 Arbeitsplätze gesichert.

walter.schmidbauer@aon.at

Wo: Parktherme, Bad Radkersburg auf Karte anzeigen

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen