23.01.2018, 15:15 Uhr

Die Sieger stehen fest! Das ist der Bauernbundball-Wein 2018

Prost: Luttenberger, Jöbstl, Tonner, Silberschneider und Künstler Wolfgang Garofalo (v. l.), der die Etiketten für die Siegerweine gestaltet. (Foto: Arthur)

Die Gamlitzer hatten bei der Blindverkostung die Nase vorn.

Diese Wahl war keine einfache: 45 Weine galt es vergangene Woche blind zu verkosten und je einen Weißburgunder und einen Zweigelt zum "Bauernbundball-Wein 2018" zu küren. Die hochkarätig besetzte Jury folgte den Anweisungen von Weinbaudirektor Werner Luttenberger und Baunerbund-Direktor Franz Tonner und machte sich an die Verkostung. Unter ihnen GRAWE-Landesdirektor Anton Genseberger, Raiffeisen-Vorstandsdirektor Rainer Stelzer, Sport-Anwalt Christian Flick, Eishockey-Star Michael Güntner, Starfrisör Dieter Ferschinger und die Weinhoheiten Katja Silberschneider und Maria Jöbstl. Das Rennen entschieden die Gamlitzer für sich: Der Weißburgunder kommt vom Weingut Jöbstl, der Zweigelt vom Weingut Brolli. "Wir wollen die steirischen Weine vor den Vorhang holen", betonte Tonner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.