Mit viel Tatendrang für Fürstenfeld

Die Stadtgemeinde Fürstenfeld beschäftigt 120 jugendliche Ferialpraktikanten.  Foto: WOCHE
  • Die Stadtgemeinde Fürstenfeld beschäftigt 120 jugendliche Ferialpraktikanten. Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Steiermark WOCHE

Fürstenfelds Jugendliche bewähren sich als Ferialpraktikanten in den Einrichtungen der Stadtgemeinde.

Zu den typischen Bildern des Sommers in Fürstenfeld gehört schon traditionell, dass überall in der Stadt Jugendliche emsig am Arbeiten sind. "Zuverlässig, freundlich und fleißig", lautet das Anforderungsprofil.
Ob im Freibad oder in der Stadtbücherei, im Bürgerservicebüro, im Kindergarten, im Forst oder beim Pflegen öffentlicher Grünanlagen und in zahlreichen anderen Einrichtungen, die Ferialpraktikanten sind am Werk. Insgesamt über 120 Ferialjobs hat die Stadtgemeinde Fürstenfeld in den heurigen Sommerferien an ihre Jugend vergeben. Zu den 95 Jugendlichen, die in den diversen Abteilungen der Stadtgemeinde, im Wirtschaftshof sowie bei den Stadtwerken zum Einsatz kommen, helfen noch zusätzlich etwa 30 Ferialarbeiter bei der Reinigung der Schulen und Gebäude vor dem Start ins kommende Schuljahr im September mit. Dabei erhalten die jungen Fürstenfelder ebenso einen Blick hinter die Kulissen der Stadt und lernen die umfangreichen Leistungen der Stadtgemeinde kennen.

Spitzenreiter in der Region

Damit bleibt die Bezirkshauptstadt bei der Anstellung von Ferialpraktikanten auch 2010 einsamer Spitzenreiter in der Region. Besonders am Herzen liegt Bürgermeister Werner Gutzwar dieser Schwerpunkt in der Beschäftigung der Fürstenfelder Jugendlichen: "Mit dieser Job-Initiative schaffen wir nicht nur eine für unsere Jugend wichtige Einkommensquelle, sie wird auch als Urlaubsvertretungen und zur Erledigung zusätzlicher Sonderleistungen in der Stadt notwendig gebraucht." Der Bürgermeister freut sich darüber, dass wie in den vergangenen Jahren auch heuer wieder die Stellen sehr gefragt und innerhalb kürzester Zeit vergeben waren.

Zusätzlich zur Entlohnung erwartet die jungen Menschen, die in der Stadtgemeinde sehr willkommen sind, ein gutes Arbeitsklima. Stadtkassenleiter Manfred Riedl, der die Ferialpraktikanten koordiniert, ist voll des Lobes für den Tatendrang der Jugendlichen und streicht ihren Fleiß und Einsatz hervor.
waltraud.wachmann@woche.at

Autor:

Steiermark WOCHE aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.