11.11.2016, 15:04 Uhr

Jungbürgerfeier der etwas anderen Art

Die geehrten Gemeinderäte im Kreis der Ehrengäste, an der Spitze LAbg. Hubert Lang und Bgm. Johann Handler. (Foto: KK)
Am 5. November waren die Jungbürger (Jahrgänge 1994 bis 1998) der Gemeinde Grafendorf zu einer Jungbürgerfeier geladen. Das Orchester von „Eddie Luis und die Gnadenlosen-XL“ mit elf Profimusikern aus neun Nationen begrüßte die Jungbürger und brachte mit viel Swing und frechen Liedern den Jugendlichen die Musik der goldenen 20er Jahre näher. Zahlreiche Ehrengäste, darunter auch Landtagsabgeordneter Hubert Lang, nahmen an dieser außergewöhnlichen Jungbürgerfeier teil.
Weiters wurden auch langjährige, bereits ausgeschiedene Gemeinderäte geehrt. Sie erhielten Urkunden von der Marktgemeinde Grafendorf und vom Land Steiermark. Auch eine Skulptur vom Gründer des Dorfes Grafendorf – Graf Ekbert II vom Formbach-Pitten – wurde überreicht. Im Namen des Landes Steiermark überreichte Landtagsabgeordneter Lang die Urkunden an die ausgeschiedenen Gemeinderäte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.