10.01.2018, 08:06 Uhr

„Seidl Rallye“ für BSG

Andrea Konrath von der Raiffeisenbank (l.) überreichte mit den ehemaligen Hartberg Fußballern BSG Obmann Stv. Robert Narnhofer (r.) Euro 2200.-. (Foto: KK)
Wie schon seit Jahren drehten einige ehemalige Hartberg Fußballer angeführt von Janos Glemba, Stefan Schröck, Reinhold Archan, Matthias Kager, Manuel Scherf und Christian Waldl eine „Seidl-Rallye“, eine Weihnachts-Goodwill-Tour für einen guten Zweck. Den Auftakt bildete ein Frühstück im HERZ Buffet, danach ging es weiter über den Kaindorf Druck und viele Lokale in Hartberg zur letzten Station ins Bar und Co. Dabei sammelte die Fußballer Gruppe Euro 1900.-. Dieser Betrag wurde von der Raiffeisenbank Hartberg auf Euro 2200.- aufgestockt und an die BSG Hartberg übergeben. „Dieses Geld kommt Behinderten der Region und der Aufrechterhaltung unserer Organisation zu Gute“, freute sich BSG Hartberg Obmann Stv. Robert Narnhofer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.