27.03.2017, 09:40 Uhr

"Prof. Georg Bartsch Ehrenpreis" verliehen

Johannes Oberndorfer, Univ.-Prof. Dr. Gabriele Fischer, Unvi.-Prof. Dr. Dieter zur Nedden, Charlotte Sengthaler, Univ.-Prof. Dr. Lars-Peter Kamolz. (Foto: Markus Spitzauer)

Univ.-Prof. Dr. Dieter zur Nedden wurde für sein Engagement rund um das MINI MED Studium ausgezeichnet.

(ch). Im Van-Swieten-Saal der Medizinischen Universität Wien wurde am 21. März 2017 der „Prof. Georg Bartsch Ehrenpreis” verliehen. Der von dem Medienunternehmen RMA Gesundheit initiierte Preis wurde von Geschäftsfü̈hrer Johannes Oberndorfer überreicht. Die Auszeichnung geht im Jahr 2017 an Univ.-Prof. Dr. Dieter zur Nedden. Zu den Gästen zählten Univ.-Prof. Dr. Gabriele Fischer und Univ.-Prof. Dr. Alexandra Kautzky-Willer (in ihrer Funktion als wissenschaftliche Studienleiterin für Wien), der Studienleiter für die Steiermark Univ.-Prof. Dr. Lars-Peter Kamolz, MSc, RMA Vorstand Gerhard Fontan, Künstler Prof. Christian Ludwig Attersee und Erster Vizebürgermeister von Klagenfurt Jürgen Pfeiler.
Der Preisträger ist langjähriger wissenschaftlicher Leiter des MINI MED Studiums im Gründungsbundesland Tirol. Es ist seinem großen Engagement zu verdanken, dass das MINI MED Studium von Anfang an mit hervorragenden Referenten und Vortragsthemen aufwarten kann. "Gesundheit ist mehr als nur die Abwesenheit von Krankheit. Gesundheit verlangt auch, Eigenverantwortung zu übernehmen. Das Rüstzeug dazu wollen wir von MINI MED gemeinsam mit Spitzenmedizinern Österreichs an Sie weitergeben!", betonte der Preisträger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.